Charlie Chaplin (1889-1977)

  • Ich muss sagen, ich persönlich gehöre ins Keaton-Lager ;) Den finde ich großartig. Mit Chaplin tue ich mich dagegen schwer. Er hat tolle Kurzfilme, aber danach hört es bei mir auf. Zum einen ist er mir zu sentimental. Aber das ist nicht alles. Ich mag seinen Typ einfach nicht. Außerdem sind mir seine Filme zu eitel. Trotzdem finde ich es natürlich faszinierend, dass selbst Kinder ihn sofort erkennen. Da ist er wirklich ein einmaliges Phänomen. Allenfalls Laurel & Hardy kommen da noch mit. Die werden auch von den meisten Kindern erkannt.

    Bei denen kann ich das allerdings nachvollziehen. Bei Chaplin ist für mich das Phänomen nicht so greifbar :/

    An actor remembers his first piece of published praise. It is written on his heart. (Conrad Veidt)

    Remember? My name is Conrad 8o