Berlin Alexanderplatz (2020)

  • Hat schon jemand diese Neuverfilmung gesehen?


    Ich habe den Film noch nicht gesehen, habe jedoch jetzt schon Bedenken. Nicht allein deswegen, weil es für jeden Schauspieler schwer sein dürfte an George heran zu kommen, auch heißt es in der Ankündigung schon "freie Verfilmung" des Romans. So braucht der heutige Regisseur dann auch fast 100 Minuten mehr um die Geschichte zu erzählen, so etwas verheißt nach meiner Erfahrung nichts Gutes.


    Arte wird uns den Film sicherlich zu gegebener Zeit vorführen.

  • Die Handlung wurde in die heutige Zeit verlegt. Franz heißt jetzt Francis und ist ein Einwanderer aus Ghana. Alle anderen Figuren aus dem Roman von Alfred Döblin sind geblieben. Eine Kritik dazu gibt es hier zu lesen.

    Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts.

    Elias Canetti