Filme, die euch nicht mehr so gefallen wie früher?

  • Kennt ihr das? Einmal der Hit, jetzt nicht mehr ganz so toll. Ein Film, den ich über Jahre wieder mal sehen wollte war "Darling, lass dich scheiden" mit Jack Lemmon und Catherine Deneuve.


    https://www.cinema.de/film/dar…eiden,1296667.html?page=7





    Neulich hab ich ihn gesehen und naja..keine Ahnung. War nicht mehr so der Hammer für mich. Ich hab ihn aber auch im englischsprachigen Original gesehen..vlt. war die deutsche Synchro damals eher überzeugend. :/:/


    Welche Filme findet ihr mittlerweile nicht mehr so sehenswert wie früher?

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Konkrete Beispiele fallen mir jetzt nicht ein, aber den Effekt hatte ich schon oft. Wobei es oft der Fall ist, dass was aus der Kindheit kenne, kaum Erinnerungen dazu habe, aber eine Wertung/ein Gefühl und das wird dann nicht mehr bestätigt bei der erneuten Sichtung.


    Oder: Man ist erst erschrocken/erstaunt, weil die Wirkung eine ganz andere ist als man sie (verklärt) in Erinnerung hat. Mit etwas Abstand relativiert sich das dann oft und das positive Gefühl kehrt zurück.


    Das ging mir bei der TV-Serie "Die Kinder vom Mühlental" so (wo der Storch erzählt). Ich hab das total romantisch und zeitlos in Erinnerung gehabt und als ich es vor ca. 15 Jahren mal wieder geschaut habe, war ich erschrocken, weil das garnicht so zeitlos ist und die 80er Jahre plötzlich für mich voll zu spüren waren. Mit etwas Abstand würde ich die Serie inzwischen wieder so einstufen wie ich sie in Erinnerung habe. Man muss sich an die neu wahrgenommenen Aspekte oft erst gewöhnen.


    Außerdem sehen Kinderaugen vieles anders als Erwachsenenaugen. Ich weiss noch, dass ich mal nachmittags bei meiner Oma "Musik, Musik, da wackelt die Penne" geschaut habe und voll auf den Film abgefahren bin - das Lied habe ich dann noch vor mich hingesungen in den Stunden danach. Als ich mir den Film vor ca. 17-18 Jahren wieder angschaut habe, war ich erchrocken was das doch für ein Klamaukstreifen ist :D

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wobei bei mir wirklich selten was "durch fällt"..meistens bedenke ich immer die damalige Zeit, das Drumherum usw... Dieser eine Film hat aber bei mir trotzdem voll schlecht abgeschnitten, wäre aber andererseits grundsätzlich nichts was aus heutiger Sicht besonders nachvollziehbar wäre. Was andere Beispiele angeht...??da müsste ich wirklich suchen. :) Auf viele andere Filme hab ich einfach keine "Lust" mehr bzw. derzeit, aber das liegt nicht an der Qualität der Filme und hat eher mit mir selbst zu tun würde ich mal sagen..

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Bei mir sind das auch eher Filme, die ich in der Kindheit/Jugend gesehen habe und bei denen ich mir heute denke: wasn Schrott.


    Zum Beispiel L.I.S.A. Ist so ein Film, bei dem ich denke, wieso habe ich mir den so oft angesehen. Die Zeit hätte ich für sinnvollere oder anspruchsvollere Filme verwenden können.

  • Die Antwort fällt mir sehr leicht:


    Die Filme mit DORIS DAY - vor allem die mit Rock Hudson.

    Man - hab ich früher gelacht

    Heute sind sie für mich nur noch peinlich


    Das betrifft auch den Film "Mitternachtsspitzen" 1960, obwohl ihre hysterische Spielweise zum Inhalt gehörten

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Die ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT-Reihe ist mir mittlerweile auf Dauer zu hektisch. Ich bin mir sicher, dass es mir mit POLICE AKADEMY erst recht so gehen würde.

    Und Jerry Lewis wäre mir jetzt mit Sicherheit zu albern.

    An actor remembers his first piece of published praise. It is written on his heart. (Conrad Veidt)

    Remember? My name is Conrad 8o

  • Die ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT-Reihe ist mir mittlerweile auf Dauer zu hektisch. Ich bin mir sicher, dass es mir mit POLICE AKADEMY erst recht so gehen würde.

    Und Jerry Lewis wäre mir jetzt mit Sicherheit zu albern.

    Was Jerry Lewis betrifft, kann ich dir voll zustimmen. Diese Filme fand ich nur bis zu einem Lebensjahr von etwa 14 gut.

    Heute würde ich mich schämen, diesen Namen nur zu erwähnen

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Die ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT-Reihe ist mir mittlerweile auf Dauer zu hektisch. Ich bin mir sicher, dass es mir mit POLICE AKADEMY erst recht so gehen würde.

    Und Jerry Lewis wäre mir jetzt mit Sicherheit zu albern.

    Police Academy, oh ja, da bin ich voll bei dir. Die habe ich früher auch gerne gesehen, aber heute kann ich mir das einfach nicht mehr anschauen.