• "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Ja, dann hast du Anspruch auf eine Lohnfortzahlung, denn krank ist krank.

    Ist das so? Dann hab ich was falsch verstanden. Meine Frau hat auch nichts eingewendet, als ich meinte, ich geh arbeiten, weil ich sonst kein Geld kriege wenn ich krank bin als ungespritzter.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Ich meinte das mehrfach anders gehört zu haben die letzten Monate. Aber gut, ich habs ja überlebt. Dann nehm ich meinen diskriminierungs-vorwurf in diesem Fall zurück.


    https://www.haufe.de/personal/…isewarnung_76_520356.html

    Quote

    Wer als Ungeimpfter an Corona erkrankt, hat für die Zeit des krankheitsbedingten Ausfalls Anspruch auf Lohnfortzahlung nach § 3 EFZG. Voraussetzung ist eine ärztlich festgestellte Arbeitsunfähigkeit und die Vorlage der AU-Bescheinigung beim Arbeitgeber. Eine Entgeltfortzahlung kann gemäß § 3 Abs. 1 EFZG bei einem "Verschulden" des Arbeitnehmers "gegen sich selbst" ausgeschlossen sein. Ob die Verweigerung einer verfügbaren Corona-Impfung ein solches Verschulden begründet, ist bislang nicht gerichtlich geklärt. Bisher wird im Falle einer Erkrankung noch Entgeltfortzahlung geleistet. Ob sich das mit der Einführung einer Impfpflicht ändert, bleibt abzuwarten.


    Mit freundlichem Gruß

    Ihre Haufe-Online-Redaktion

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Tja...Quellen- und Faktencheck und so. Etc.

    Genau das habe ich getan sobald ich ein Indiz hatte, dass mein Infostand falsch ist. Und ich hab sogar eine Fehlinformation eingestanden. Tut mir sehr leid für meine Ergebnisoffenheit. Zumal die Info nicht komplett falsch war, es jedoch "nur" Quarantäne und nicht Krankheit betroffen hat. Siehe Links oben.


    Problem?

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Tja...Quellen- und Faktencheck und so. Etc.

    Oder durchsichtigere Regeln erlassen....Wer soll da noch durchblicken...

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Jetzt geht's wieder los mit dem Flickenteppich: Bayern will die Maßnahmen alle ab nächste Woche komplett fallen lassen, bis auf die Maskenpflicht im ÖPNV und im Krankenpflegebereich, und auch nichts zum Hotspot erkären.

    Informieren muss man sich jetzt aber wohl selber was in welchem Supermarkt gilt weil die Ladeninhaber anscheinend trotzdem Masken anordnen können wenn sie wollen. Dann wird jeder wieder sein eigenes Süppchen kochen, keiner blickt mehr durch und am Ende macht doch wieder jeder Masken, weil man ja auch keinen Fehler begehen will. Hinterher heißt es dann todsicher wieder das die Bevölkerung je ganz freiwillig die Masken weiter getragen hat weil sie die ja so toll finden würden... Ko.... mich jetzt schon wieder an....

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Genau das habe ich getan sobald ich ein Indiz hatte, dass mein Infostand falsch ist. Und ich hab sogar eine Fehlinformation eingestanden. Tut mir sehr leid für meine Ergebnisoffenheit. Zumal die Info nicht komplett falsch war, es jedoch "nur" Quarantäne und nicht Krankheit betroffen hat. Siehe Links oben.


    Problem?

    Ich habe lange überlegt, ob ich mich hierauf einlassen soll, weil ich eigentlich keine Lust darauf habe.


    Aber: dieses Forum hat ein generelles Problem mit zweifelhaften Quellen, und Du bist hier gerade ein Paradebeispiel, weil Du eine Aussage unhinterfragt und unreflektiert übernommen hast. Irgendwas, was irgendwer mal irgendwo geschrieben hat, wird als Fakt angesehen (In diesem Fall: Ungeimpfte kriegen im Krankheitsfall kein Krankengeld). Ich hatte gehofft, dass Dir das vielleicht etwas zu denken gibt, immerhin bist du hier der admin.


    Ein weiteres Paradebeispiel lieferte eine andere Userin (Harper oder Nachtgiger?) mit ihrem thread über den gecancelten Tschaikovsky. Eine totale Ente, aber brandgefährlich. Es folgte keine Richtigstellung oder Entschuldigung, oder vielleicht sogar Einsicht, sondern ein trotziges Anpflaumen. Fake news? Na wenn schon. Ist doch egal! (Es gäbe mit Sicherheit noch mehr Beispiele, das sind nur zwei über die ich quasi gestolpert bin wo ich sofort wusste: das stimmt doch nicht! Dieses Forum von Fake News zu befreien wäre ein Vollzeitjob.)


    Übrigens, wenn man sich die CT-Werte anschaut, stellt man fest, dass sie bei Ungeimpften erheblich niedriger sind (was in diesem Fall bedeutet, sie sind ansteckender, denn: niedriger CT-Wert = hohe Virenlast). Quelle: Vergleiche der Werte von Personen aus meinem Umfeld aber gibt's mit Sicherheit auch irgendwo hochoffiziell. Allerdings würdet ihr das ja sowieso nicht glauben, da es nicht von der YouTube oder Telegramm-Uni kommt.


    Bitte diesen Beitrag lediglich als Klarstellung betrachten.

  • ...Übrigens, wenn man sich die CT-Werte anschaut, stellt man fest, dass sie bei Ungeimpften erheblich niedriger sind (was in diesem Fall bedeutet, sie sind ansteckender, denn: niedriger CT-Wert = hohe Virenlast). Quelle: Vergleiche der Werte von Personen aus meinem Umfeld aber gibt's mit Sicherheit auch irgendwo hochoffiziell. Allerdings würdet ihr das ja sowieso nicht glauben, da es nicht von der YouTube oder Telegramm-Uni kommt.


    Bitte diesen Beitrag lediglich als Klarstellung betrachten.

    ich arbeite im medizinischen Bereich. Dreifach Geimpfte mit sehr niedrigen CT-Werten sind eher die Überzahl...


    "Mein wichtigstes Lebensmotto war immer: Treue. Auch mir selbst gegenüber."
    (Heinz Rühmann, 1902-1994, Schauspieler)


  • Fakenews und Lückennews kommt doch wohl eher von den offiziellen Linksgrünmedien und nicht von den Alternativen Medien.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ein weiteres Paradebeispiel lieferte eine andere Userin (Harper oder Nachtgiger?) mit ihrem thread über den gecancelten Tschaikovsky. Eine totale Ente, aber brandgefährlich. Es folgte keine Richtigstellung oder Entschuldigung, oder vielleicht sogar Einsicht, sondern ein trotziges Anpflaumen.

    1. Sagt mir absolut nichts, von mir war es daher also schon mal nicht.


    2. Einmal Tschaikowsky in der Suchleiste eingeben führt uns direkt zu besagtem Thread. Dort sehen wir das er tatsächlich von Harper verfaßt wurde. Dauert nur wenige Sekunden und erspart uns wilde Vermutungen über den Ersteller.


    3. Dort finden wir auch problemlos im letzten Beitrag den Beweis dafür das sie sich sehr wohl für deine Richtigstellung bedankt hat. Richtig gestellt hast du es ja damit schon, wieso sollte sie es dann nochmal tun müssen und Entschuldigung und Einsicht wäre vielleicht gekommen wenn sie den Beweis in einem Link gelesen hätte, den sie sich von dir ja erbeten hatte. Da kam dann aber wohl nichts mehr.




    "@Moonbeam28 Ich finde es zwar nicht (Link wäre hilfreich) aber falls es stimmt- danke für die Richtigstellung."



    4. Ein Anpflaumen kann ich hier nicht finden. Sie hat dir nur entgegnet das es von der anderen Seite auch schon so gemacht wurde, was den Tatsachen entspricht. Wer austeilt sollte auch einstecken können.


    5. Als Höhepunkt von dem ganzen beschwerst du dich dann über unzuverlässige Quellen. Das kann man durchaus machen, verlässliche Quellen sind heutzutage nicht leicht zu finden, das gebe ich gerne zu. Aber was bietest du uns dann als Ersatz für unsere, angeblich nicht glaubhaften Quellen, an:

    Irgendwelche Personen aus deinem persönlichen Umfeld. Ich kenne dich nicht, ich kenne diese Personen nicht, ich weiß nicht ob sie überhaupt existieren und ich weiß nicht ob die Angaben die sie machen so stimmen und ich werde es auch nirgendwo nachrecherchieren können. Und das willst du mir ernsthaft als Glaubwürdige Quelle verkaufen? :D Ich bitte dich.



    Die Frage nach echten Quellen wird dann zu guter letzt noch mit einem lapidaren "gibt's sicher irgendwo (oder auch nicht)" beantwortet. Du forderst also von uns vernünftige Quelen zu bringen, bringst aber selber mal absolut gar keine. Da ist dann aber an jeder Telegramgruppe noch deulich mehr Substanz dran. Was glaubst du wohl woher die meisten privaten Telegramgruppen ihre Erkenntnisse haben? Na vermutlich durch Mundpropaganda von Bekannten aus dem privaten Umfeld die ihre Krankheitswerte vergleichen. Der Rest sind dann Vemutungen der Sorte: "Ich habe keine Ahnung, bin mir aber ganz sicher das es irgendwo ganz genau so irgendwo steht". Also exakt genau so wie das was du hier verbreitest. :rolleyes:




    Fassen wir also zusammen:

    - Du warst nicht in der Lage zu recherchieren wer den Thread verfasst hat.

    - Du warst nicht in der Lage, auf Anfrage, eine Quelle für deine Behauptung zu posten.

    - Du beschuldigst eine Mitforistin fälschlicherweise sehr unschöner Dinge.

    - Du willst uns eine Hand voll Bekannter die keiner kennt als glaubwürdige Quelle verkaufen.

    - Du willst uns pure Vermutungen der Sorte "Ich bin mir ganz sicher das es irgendwo existiert, habe aber keinen Beweis dafür" als Fakten verkaufen.


    So viel dann also zu deiner Forderung nach seriösen Fakten und Quellen und einem Umgangston ohne Diffamierunegn: Man sollte immer erstmal bei sich selber anfangen.


    Im übrigen habe ich wiederholt angeboten über alles was ich im Coronathread an Material poste auf Nachfrage zu diskutieren. Du warst diejenige die unter einem fadenscheinigen "Ich will überhaupt nicht über Corona reden" (obwohl ich mich aus unerfindlichen Gründen im Corona-Thema herumtreibe) als Grund, jeglicher Diskussion über Fakten und Quellen von vorne herein in einer sehr frechen und pampigen Art entzogen hast.

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

    Edited once, last by Nachtgiger ().

  • Tja, so klingt es, wenn man einen Denkradius von 0 hat und dies dann seinen Standpunkt nennt. ;)


    Moonbeam28: Letztlich kannst du die Fake News nicht verhindern. Es ist erlaubt zu lügen. Du kannst sogar behaupten, dass Elefanten fliegen können. Und wenn ich dann an unsere Tauben denke, bin ich irgendwie auch froh, dass das gelogen ist. :D


    Fast zwei volle Jahre habe ich mich hier abgeplagt, das Forum von den Lügen zu befreien. Aber wozu? Es sind erwachsene Leute, die machen dürfen, was sie wollen. Das einzige, was wir jetzt noch tun können, ist zu hoffen, dass die Krankheit nicht dermaleinst das tut, wo Gesetze des Rechtsstaates an ihre Grenzen gestoßen sind. Nämlich den Menschen die Freiheit zu nehmen. Erst dann wird der Unterschied spürbar.


    Die Zeit arbeitet für uns. :):thumbup:

    "Nein, ich mag den nicht. Aber ich respektiere ihn wegen des Geldes. Er hat viel mehr erreicht als Carlo Pedersoli. (…) Bud Spencer würde jedem, der ihn stört, eine verpassen. Ich dagegen lehne Gewalt ab."


    Carlo Pedersoli über Bud Spencer

  • Tja, so klingt es, wenn man einen Denkradius von 0 hat und dies dann seinen Standpunkt nennt. ;)

    Tja, so kling das dann wenn einem kein einziges richtiges Argument gegen meinen obigen Post einfällt und einem nur (wieder mal) die persönlichen Beleidigungen übrigbleiben. :whistling:

    Kennt man ja.



    Moonbeam28: Letztlich kannst du die Fake News nicht verhindern. Es ist erlaubt zu lügen. Du kannst sogar behaupten, dass Elefanten fliegen können. Und wenn ich dann an unsere Tauben denke, bin ich irgendwie auch froh, dass das gelogen ist. :D

    Zum Glück, sonst käme sie mit ihrem "in meinem persönlichen Umfeld gibt's aber drei bei denen das alles ganz anders ist"-Behauptungen und "irgendwo steht's ganz bestimmt so, ich bin nur nicht in der Lage es auch zu verlinken"-Rumgeschwurbel nicht sehr weit.


    Du darfst es uns aber gerne nochmal allen ausführlich erklären warum du solche "Quellenangaben" für seriös hältst. Ich bin ganz Ohr. Nur Zu.



    Die Zeit arbeitet für uns. :):thumbup:

    Komisch, das sagt die Gegenseite auch immer. Und jedesmal wenn sich Lauterbachs Blödsinn wieder selber überholt hat behalten sie recht. :whistling::D



    Fast zwei volle Jahre habe ich mich hier abgeplagt, das Forum von den Lügen zu befreien

    Und ab hier wird es wieder enorm grenzwertig.


    Bitte alle Lügen die du dabei gefunden hast hier aufzählen oder die Aussage bitte zurück nehmen. Das sind schwere Anschuldigungen, beweise sie gefälligst auch. :cursing::thumbdown:



    Übrigens waren meine Anstrengungen in der Angelegenheit wohl deutlich mehr von Erfolg gekrönt wie deine. immerhin habe ich es in der kurzen Zeit geschafft dich dazu zu bringen endlich mal zuzugeben das du vom ganzen C-Thema keinerlei Ahnung hast und von Anfang an nur blind nachgeplappert hast. also genau das was du der Gegenseite immer so gerne vorwirfst.



    Denn auch hier im Forum herrscht eine Meinung vor. Und der kann ich mich nun mal nicht anschließen, weil sie auf der Expertise von solchen Leuten beruht, die eigentlich keine Expertise vorlegen können. Sie sind wie Schachspieler: durchaus klug, aber sie wollen mir die Abseitsregel erklären, die es im Schach nicht gibt.


    Um mal bei der Metapher zu bleiben: Von uns ist zwar keiner Schach- und auch nicht Fußballspieler, aber einige haben eine Ausbildungen die zumindest so in Richtung anderer Sport- oder Brettspielarten geht.


    Die große Frage die du mir aber mal wieder nicht beantworten wirst bleibt allerdings die, was du eigentlich so großartig von Schach und Fußball verstehst das du dir rausnehmen darfst, unser Wissen so runterzuputzen? :/:/:/:?:


    Von Schach verstehe ich so gut wie nix. Wenn mir also ein Schachexperte etwas erklärt, was macht dann der No Nick? Er glaubt ihm. Nicht weil er sich sicher ist, dass es stimmt, was der Fachmann sagt, sondern weil er es nicht besser weiß.




    Genau genommen hättest du nur einen einzigen Post hier zu verfassen brauchen, mit folgendem Inhalt:

    "Ich , No Nick, habe keine Ahnung von dem Thema Corona, ich habe keine eigene Meinung zu dem Thema, ich werde Jetzt und in Zukunft absolut alles tun und alles glauben was mir die Experten der Regierung in dieser Angelegenheit jemals raten werden und ich bitte euch daher euch gleich direkt bei diesen besagten Experten aus erster Hand zu informieren, denn ich werde euch da mit keinerlei Informationen versorgen können die ihr nicht auch direkt von den Regierungsexperten bekommen hättet, da ich ja absolut keinen eigenen Standpunkt dazu habe."


    Das wäre nicht nur von Anfang an die ehrlichere Variante gewesen, sie hätte dir und uns auch an die 100 Seiten Geschreibsel deinerseits in diesem Thread erspart, die sich alle mit diesem einzelnen, obigen Satz bequem hätten zusammenfassen lassen. ;):sleeping:

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

    Edited once, last by Nachtgiger ().

  • Ich habe lange überlegt, ob ich mich hierauf einlassen soll, weil ich eigentlich keine Lust darauf habe.


    Aber: dieses Forum hat ein generelles Problem mit zweifelhaften Quellen, und Du bist hier gerade ein Paradebeispiel, weil Du eine Aussage unhinterfragt und unreflektiert übernommen hast. Irgendwas, was irgendwer mal irgendwo geschrieben hat, wird als Fakt angesehen (In diesem Fall: Ungeimpfte kriegen im Krankheitsfall kein Krankengeld). Ich hatte gehofft, dass Dir das vielleicht etwas zu denken gibt, immerhin bist du hier der admin.

    Zweifelhafte Quellen? Das ist eine Info aus den Hauptmedien gewesen, die ich nicht komplett richtig abgespeichert habe. Ich bin aber immer bereit meinen Infostand zu verbessern und zu aktualisieren und Fehler zuzugestehen. Aber das habe ich oben schon erläutert.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Übrigens, wenn man sich die CT-Werte anschaut, stellt man fest, dass sie bei Ungeimpften erheblich niedriger sind (was in diesem Fall bedeutet, sie sind ansteckender, denn: niedriger CT-Wert = hohe Virenlast). Quelle: Vergleiche der Werte von Personen aus meinem Umfeld aber gibt's mit Sicherheit auch irgendwo hochoffiziell. Allerdings würdet ihr das ja sowieso nicht glauben, da es nicht von der YouTube oder Telegramm-Uni kommt.

    Wenn die CT-Werte der Ungeimpften erheblich niedriger sind, warum sind diese dann erheblich weniger schwer erkrankt? Warum sterben erheblich weniger ungeimpfte, wie die Daten aus Großbritannien zeigen?

    FPGjWnCaUAYhvid?format=jpg&name=medium