• Das gibt es seit Anfang 2020 reichlich.


    Meine Vorschläge:
    Sämtliche Maßnahmen aufheben und weitere Übergriffigkeiten unterlassen. Das Gesundheitssystem wieder aufbauen. Und die maßlosen Verbrechen aufarbeiten.


    Das ist gegen Corona samt und sonders völlig wirkungslos. Außerdem würde das hohe Investitionskosten nach sich ziehen.

    Ein besser ausgestattetes Gesundheitssystem wäre also gegen Corona völlig wirkunglos? Dann mus ich das mit den fehlenden Intensivbetten wohl geträumt haben.:/ :S:rolleyes:

    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • :D:D:D:D als wenn die Impfungen, Masken, Tests, Labore, Angestellte die dies alles überprüfen, usw. nix kosten :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

    Aber die Friedhöfe müssten ausgebaut werden. 8)

    Ein besser ausgestattetes Gesundheitssystem wäre also gegen Corona völlig wirkunglos? Dann mus ich das mit den fehlenden Intensivbetten wohl geträumt haben.:/ :S:rolleyes:

    Naja, vielleicht hilft das ja was, aber das ist mehr das herumdoktern an den Symptomen, anstatt vielleicht von vornherein zu versuchen, die Intensivbetten gar nicht erst in Anspruch zu nehmen. Du weißt doch noch: Vor-Sicht ist besser als Nach-Lese. :)


    Dennoch muss sich natürlich etwas ändern. Das ist aus meiner Sicht nicht das Gesundheitssystem an sich, sondern die Bedingungen derer, die darin tätig sind. Aber das ist Tarifrecht. Das Problem: Es wurden zu viele Krankenhäuser privatisiert. Sie müssen Gewinne machen, sonst werden sie dichtgemacht. Da kann man nicht einfach so Personal einstellen, nur weil es gebraucht wird. Es wird ja gebraucht, so oder so. Aber wer zahlt dann die Dividenden?


    Unser Gesundheitssystem selbst, finde ich, ist eines der besten in der Welt, wenngleich natürlich alles andere als vollkommen. Aber auch hier würden sich Verbesserungen zwangsläufig auf die Kassenbeiträge auswirken, und zwar nach oben. Wer will das schon.


    An dieser Stelle möchte ich dir mal danke sagen, dass wir jetzt auf so hohem Niveau streiten können, macht richtig Spaß jetzt! :):thumbup::thumbup:

    "Nein, ich mag den nicht. Aber ich respektiere ihn wegen des Geldes. Er hat viel mehr erreicht als Carlo Pedersoli. (…) Bud Spencer würde jedem, der ihn stört, eine verpassen. Ich dagegen lehne Gewalt ab."


    Carlo Pedersoli über Bud Spencer

  • Unser Gesundheitssystem selbst, finde ich, ist eines der besten in der Welt, wenngleich natürlich alles andere als vollkommen.

    Genau deshalb soltte man es ja tunlichst vermeiden es immer mehr kaputt zu sparen.



    Aber auch hier würden sich Verbesserungen zwangsläufig auf die Kassenbeiträge auswirken, und zwar nach oben. Wer will das schon.

    Wie es Vogel Specht schon gesagt hat: Die ganzen Masken , Tests, etc. kosten noch viel mehr.

    Im Ernst, selbst wenn man vom Nutzen der Tests überzeugt ist: Muss es denn in der Schule echt jeden zweiten Tag sein? Das ist so maßlos übertrieben. Selbst wenn man sich innerhalb eines Tages ansteckt braucht es ein paar Tage bis man es nachweisen kann. Von dem riesigen Müllhaufen den wir mit dem Zeug produzieren will ich noch gar nicht mal reden. Eigentlich müsste jede Maske die auf der Strasse herumliegt spezialentsorgt werden, könnte ja kontaminiert sein. Und ich will nicht wissen wie hoch die Kosten und der Müllberg wären wenn man die Masken so verwenden würde wie es eigentlich empfohlen wird, nämlich jeden Tag eine Neue. Da ist die Umweltverschmutzung dann komischer weise aber auch wieder zweitrangig.


    Allgemein in ein besseres Gesundheitssystem zu investieren hilft nicht nur Coronapatienten sondern auch den vielen anderen die jetzt auf einmal nur noch Patienten zweiter Klasse zu sein scheinen.


    Und was wir auch unbedingt wieder brauchen sind Arbeitsbedingungen bei denen ein Mensch mit Erkältungsssymptomen auch mal daheim bleiben kann um seine Kollegen nicht unnötig anzustecken, ohne das er gleich fürchten muss rausgeschmissen zu werden. Früher war das noch normal.


    An dieser Stelle möchte ich dir mal danke sagen, dass wir jetzt auf so hohem Niveau streiten können, macht richtig Spaß jetzt! :) :thumbup: :thumbup:

    Da war doch mal was mit Wald und rein- und rausschallen? Mehr sage ich dazu mal nicht. ;)

    Wegen mir kann es auf dem Niveau gerne bleiben. :thumbup:

    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Wenn gar nichts mehr die Ungeimpften lockt, dann vielleicht Drogen.


    Wer nicht geimpft ist, bekommt in Kanada kein Alkohol und keinen Cannabis. Da hört der Spaß auf; die Impfquote ist stark gestiegen.


    Was ist der Mensch eigentlich für ein seltsames Wesen? ^^

    "Nein, ich mag den nicht. Aber ich respektiere ihn wegen des Geldes. Er hat viel mehr erreicht als Carlo Pedersoli. (…) Bud Spencer würde jedem, der ihn stört, eine verpassen. Ich dagegen lehne Gewalt ab."


    Carlo Pedersoli über Bud Spencer

  • Wenn gar nichts mehr die Ungeimpften lockt, dann vielleicht Drogen.


    Wer nicht geimpft ist, bekommt in Kanada kein Alkohol und keinen Cannabis. Da hört der Spaß auf; die Impfquote ist stark gestiegen.


    Was ist der Mensch eigentlich für ein seltsames Wesen? ^^

    Ja unglaublich wie er sich herum schubsen und seine Freiheitsrechte mit Füßen treten lässt.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius


  • Macron: "Ungeimpfte sind es nicht wert, Bürger genannt zu werden" <X<X<X


    Ganz übles Gedankengut. :evil:

    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • ich muss jetzt doch einmal schreiben wie geschockt ich über Aussagen von Politiker im Zusammenhang mit Corona bin


    Boris Palmer :


    Lass doch alle Ungeimpften 5000 EURO Strafe zahlen bei einer nicht Impfung wenn wir die Pflicht haben das sorgt schon für 98 Prozent geimpfte


    oder hier noch besser:


    Lass doch die Krankenkasse , Kindergeld und Rentenbeiträge an eine Impfung koppeln wer nicht geimpft ist kriegt die Beiträge nicht mehr


    oder hier von unserem Lügenkanzler:


    Es gibt keine Entscheidung die man nur für sich alleine trifft. Deshalb ist eine Impfpflicht auch wichtig


    NEIN DU [Vom Admin editiert: Bitte keine Beleidigungen!!] ES GIBT ENTSCHEIDUNGEN in die sich der Staat nicht einzumischen hat. Eine davon ist ob ich mir was Spritzen lasse oder nicht

    Selbst wenn ich es wollen würde du [Vom Admin editiert: Bitte keine Beleidigungen!!] ICH KANN ES NICHT ... Mein Vater würde mich enterben

    SEID IHR [Vom Admin editiert: Bitte keine Beleidigungen!!] EUCH EIGENTLICH BEWUSST WELCHE KERBE IHR GERADE IN DIE WELT GESETZT HABT WIE IHR ALLES UND JEDEN SPALTET.


    Ich kriege keinen Job wegen Corona weil manfür jeden Job mit mitmenschen und so GEIMPFT SEIN MUSS

    ACH und hier noch was was mich schockt


    3 Wochen vor Weihnachten RIESENDEZ wegen 2g und das das unmenschlich ist

    JETZT ...JUCKT ES KEINEN MEHR KEINE DISKUSSION IM ÖFFENTLICHEN MEDIEN NICHTS

    alle nehmen es hin und schlucken es ... das erinnert mich GEWALTIG an den Geschichtesunterricht und das macht mir Angst

    Mir 22 Jährigem MACHT DAS ANGST.


    wir haben sinkende Zahlen auf den Intensivstationen

    Dafür steigende inzidenen die aber bei weitem nicht so schlimm sind wenn die Leute nicht mehr sterben

    DARAUF KUCKT KEINE SAU

    an dieser Stelle möchte ich auch mal das neueste video von Frau Wagenkencht über Lobyismus empfehlen



    Scheiss Farmalobby .. ich dreh noch durch wenn ich nicht bald wieder Normal einkaufen kann im einzelhandel und co

    und meine verdammten FREUNDE treffen. Ich will mein Leben zurück [Vom Admin editiert: Bitte keine Beleidigungen!!]


    Danke für die Aufmerksam

    schönen tag euch noch hier im forum

    Hoffe es geht euch allen gut

  • Aus der Liste Boris Palmer das größte [Vom Admin editiert: Bitte keine Beleidigungen!!] was in der Politik aktuell Rumläuft die 2. Edition :


    "Mir als Praktiker ist es egal, wenn das Bundesverfassungsgericht die Impfplicht nach sechs Monaten kippt, solange in der Zwischenzeit alle geimpft wurden.


    Palmer über die Impfpflicht und dass es ihm Egal wäre wenn es Verfassungswiedrig wäre


    oder wie wärs hiermit :



    " Und um die 2 % können wir uns dann in Ruhe kümmern"


    Palmer über die 2 Prozent menschen die sich auch mit 5000 Euro Androhung durch Impfpflicht nicht impfen Lassen

    ich sage ja Geschichtsbuch ... Ein Waschechter Faschist wie er im Buche steht


    Oh und hier noch eine geile Aussage von Palmer:


    Es gibt einerseits die körperliche Unversehrtheit gegenüber der Spritze, und andererseits die derer, die – wenn es schlecht läuft – kein Bett im Krankenhaus bekommen.“ Er würde sich dafür entscheiden, die Unversehrtheit der Vernünftigen zu schützen, die sich haben impfen lassen.


    Das Kommentiere ich nicht mal mehr wer für eine Triage ist gehört .........

    Oh und vergessen wir in dieser Reihe von [Vom Admin editiert: Bitte keine Beleidigungen!!] nicht den Montgommery und die Richter hier bitte :


    Ich stoße mich daran, dass kleine Richterlein sich hinstellen und wie gerade in Niedersachsen 2 G im Einzelhandel kippen, weil sie es nicht für verhältnismäßig halten“


    Da bezeichnet Herr Montvollidiotgommery doch glatt die Justiz und Rechtstaatlichkeit als kleine richterlein. Also wenn das nicht

    Grenzwertig ist dann weiß ich auch nicht mehr weiter


    Oder Hier Montgommery übers Impfen:


    Wenn das Omikron-Virus, was wir im Moment nur hoffen können, eine deutlich geringere Krankheitslast hat, würde ich dennoch impfen wie verrückt“, sagte er weiter.


    Die ticken doch alle nicht mehr ganz Sauber

    Wie kann ess sein das wir von lauter totalitären [Vom Admin editiert: Bitte keine Beleidigungen!!] Leuten regiert werden ?

    Merkt das den keiner ? ... HILFE HILFE ..steht ENDLICH AUF UND SCHALTET DEN KOPF EIN

  • felixlol und wer es noch nicht gesehen hat:

    Anlaufstellen, Hilfen und Tipps in der Corona-Zeit

    und:

  • 23.08 Uhr: Für Yogeshwar wir die "Infektionspflicht" der "Normalzustand" sein. Durch eine immer fortwährende Erkrankung könne ohne Staatskosten ein Immunbooster greifen. Allerdings: Solch ein Szenario liegt noch in ferner Zukunft.

    23.05 Uhr: Mit jeder Infektion reife das Gesundheitssystem voran, so Brinkmann. Dennoch können die Türen erst geöffnet werden, die Maßnahmen gelockert, wenn die Impfquote hoch genug ist. Sonst sei es schlichtweg zu gefährlich. "Wir müssen die Immunisierung herstellen. Omikron wird nicht die letzte Variante sein.

    Quelle: "Maybrit Illner" im Minuten-Protokoll


    Ich frage mich was die Mediziner heutzutage lernen. Immunsystem existiert nur mit Impfung? Wir wären längst alle ausgestorben wenn es so wäre. Stattdessen werden wir immer mehr.