• Quote from Bruno

    Letzte Woche bei Rewe - ein zickiger Kunde bemängelte meinen zu geringen Abstand.

    Die Kassiererin pflichtigte ihm bei

    Wie ich an der Kasse war, folgte sie meinen Argumenten und lächelte mich an.

    Könnte sein, daß sie bei dem Kunden nach mir wieder anders redete

    Genau das erlebe ich schon die ganze Zeit, auch letztes Jahr. Die Leute reden mal für Corona-Regeln, mal gegen Corona-Regeln, mal für alternativlose massive Einwanderung, mal gegen Einwanderung, mal für Friday for Future, mal dagegen, mal für Kommunismus, und am nächsten Tag für Kapitalismus. Ich vermute, die Leute wissen gar nicht mehr an was sie sich orientieren sollen. Und man kann sich ja schlecht mit allem, wie z.B. Politik+Wirtschaft+Medizin+Wissenschaften über Klima.... beschäftigen. Außerdem will man ja auch nicht dauernd in Streit kommen.

    Das Leben passiert nicht einfach. Das Leben antwortet Dir.

    Hab wohl manchmal komische Fragen gestellt... :D

  • Das Gericht urteilt über eine Verfassung, dass sie offenbar nicht kennt (Hervorhebungen von mir):


    Quote

    Art 11

    (1) Alle Deutschen genießen Freizügigkeit im ganzen Bundesgebiet.
    (2) Dieses Recht darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes und nur für die Fälle eingeschränkt werden, in denen eine ausreichende Lebensgrundlage nicht vorhanden ist und der Allgemeinheit daraus besondere Lasten entstehen würden oder in denen es zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung des Bundes oder eines Landes, zur Bekämpfung von Seuchengefahr, Naturkatastrophen oder besonders schweren Unglücksfällen, zum Schutze der Jugend vor Verwahrlosung oder um strafbaren Handlungen vorzubeugen, erforderlich ist.

    Dem ist so geschehen.


    Die Geschichte mit der Menschenwürde ist allerdings äußerst interessant, denn die Menschenwürde ist ein sehr dehnbarer Begriff, da sich so mancher schon in seiner Freiheit verletzt fühlt, wenn er an einer roten Ampel warten muss.


    Ob das das Bundesverfassugsgericht auch so sähe? Würde mich echt interessieren.

  • No Nick Ich glaube du hast von der Justiz wenig Ahnung. Was macht ein Gericht immer als allererstes? Es prüft die Zuständigkeit! Das machen die Richter eigentlich immer sehr genau. Wenn das Gericht sich nicht zuständig fühlt, schiebt es die Sache gleich an andere ab.

    Hätte der Fall ein verfassungsmäßiges Problem berührt, hatte man die Sache ans Verfassungsgericht abgeschoben.

  • No Nick Ich glaube du hast von der Justiz wenig Ahnung. Was macht ein Gericht immer als allererstes? Es prüft die Zuständigkeit! Das machen die Richter eigentlich immer sehr genau. Wenn das Gericht sich nicht zuständig fühlt, schiebt es die Sache gleich an andere ab.

    Hätte der Fall ein verfassungsmäßiges Problem berührt, hatte man die Sache ans Verfassungsgericht abgeschoben.

    Da liegst du gleich zwei mal falsch. Erst einmal habe ich zumindest ein wenig Ahnung davon, denn das ist mein täglich Joghurt, zweitens habe ich die Zuständigkeit des Gerichts nicht in Frage gestellt. Ich meine nur, dass die Verfassungsmäßigkeit, anders als es das Gericht sieht, gegeben ist.


    Aber natürlich kann ich mich auch irren... :/

  • Da liegst du gleich zwei mal falsch. Erst einmal habe ich zumindest ein wenig Ahnung davon, denn das ist mein täglich Joghurt, zweitens habe ich die Zuständigkeit des Gerichts nicht in Frage gestellt. Ich meine nur, dass die Verfassungsmäßigkeit, anders als es das Gericht sieht, gegeben ist.


    Aber natürlich kann ich mich auch irren... :/

    Das Gericht hat seine Zuständigkeit im vorhinein wohl doch überprüft und festgestellt, dass es zuständig ist, denn in der Urteilsbegründung steht ja, dass das Verfassungsgericht "nur für förmliche Gesetze des Bundes und der Länder, nicht aber für nur materielle Gesetze wie Rechtsverordnungen" zuständig ist, und deshalb keine Vorlagepflicht besteht. Dies ist der Grund warum die Sache beim Amtsgericht Weimar verhandelt wurde.

  • Quote

    Gut analysiert, wie ich finde:


    Melissa Schönheit: Impfpropaganda durchschauen!



    :thumbup: Ja- super Video Vogel Specht! Eine intelligente Frau. Die bringt das auch gut rüber! :thumbup:

    Das Leben passiert nicht einfach. Das Leben antwortet Dir.

    Hab wohl manchmal komische Fragen gestellt... :D

  • Als Merkel Anfang letzten Jahres gesagt hat, dass das Thema erst erledigt ist, wenn der Impfstoff da ist, war mir klar woher der Wind weht.


    Aber ein weiterer Aspekt ist, dass ja schon früh von der 2. Welle gesprochen wurde. Die wird aktuell gezogen wie es nur geht.


    Denn im April/Mai ist das Thema sowieso wieder durch.


    Die Frage ist, ob das Thema dann noch weiter ausgeschlachtet wird (so lange die Leute mit machen) oder ob man dann alle Freiheiten wieder gewährt und die sowieso schon enorm hohen Umfragewerte noch weiter hoch treibt um dann ein Glanz-Wahlergebnis zu erzielen.


    Es wachen immer mehr Menschen auf, das wird auch so weiter gehen. Aber es werden leider sicher nicht genug sein, um das abzuwenden.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich muss sagen, ich habe da im Moment überhaupt keinen Überblick. Auf der einen Seite werden Umfragen gezeigt, dass die Leute härtere Maßnahmen wollen. Auf der anderen Seite werden immer mehr Stimmen im Fernsehen gezeigt, die Kritik üben.


    Auf jeden Fall weiß ich eins: Ich klemme mir keinen Draht einer FFP2-Maske um die Nase! Das Ding bläht sich auf und zieht sich zusammen wie bei einem Frosch :thumbdown: Ich habe heut beim Einkaufen aber auch viele andere Leute gesehen, die die auch nur locker aufsitzen haben. Dann geht das Atmen besser.


    Genausowenig werde ich Kerzen ins Fenster stellen wie der Bundespräsident fordert :|

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Als Merkel Anfang letzten Jahres gesagt hat, dass das Thema erst erledigt ist, wenn der Impfstoff da ist, war mir klar woher der Wind weht.

    Immer von vorn - alte Meteorologenweisheit! ;)


    Quote

    Aber ein weiterer Aspekt ist, dass ja schon früh von der 2. Welle gesprochen wurde. Die wird aktuell gezogen wie es nur geht.

    Andere warnen schon vor der 4. und 5. Welle. Wir sollten aber erst einmal abwarten, wie sich die 2. Welle entwickelt.


    Quote

    Die Frage ist, ob das Thema dann noch weiter ausgeschlachtet wird (so lange die Leute mit machen) oder ob man dann alle Freiheiten wieder gewährt und die sowieso schon enorm hohen Umfragewerte noch weiter hoch treibt um dann ein Glanz-Wahlergebnis zu erzielen.

    Gibt es tatsächlich Leute, die glauben, eine Kanzlerin lanciert ein Virus in die ganze Welt, nur um eine Wahl zu gewinnen, bei der sie nicht antritt? Wie weit ist das denn hergeholt?


    Quote

    Es wachen immer mehr Menschen auf

    Das Gegenteil ist der Fall - sie werden müde.

  • Sie werden müde und wachen dann auf :)


    Ja klar, Mutationen, 5. Welle, 12. Welle. Gibts ja bei der Grippe auch schon ewig.


    Aber brauchen wir ja nicht wieder neu aufzurollen

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich hab hier im thread schon länger nicht mehr reingeschaut, hoffe aber, dass ihr alle gesund und fit seid. Muß mich mal wieder einlesen. :)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • @Mathias77 alles wie immer Mathias, die Regierung verbreitet Panik und hetzt gegen Leute die auch nur ansatzweise Bedenken haben, und Ebola- oder Pestvergleiche hinken nach wie vor...

    Das Leben passiert nicht einfach. Das Leben antwortet Dir.

    Hab wohl manchmal komische Fragen gestellt... :D

    Edited once, last by Harper: Hab Matthias in Mathias umgeschrieben. ().