• Arte zeigt heute die Doku "Corona: Sicherheit kontra Freiheit". Ich kenne sie nicht, aber sie könnte spannend sein. "Die Doku vergleicht den Kurs Deutschlands, Frankreichs und Schwedens im Gesundheitswesen, in Wirtschaft und Gesellschaft - und zeigt auch die Rolle der Medien."

    Die Doku lohnt sich wirklich! Sehr differenziert und kritisch :thumbup:8)

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Ich habe heute mit jemanden gesprochen, der in der Altenpflege arbeitet. Sie hat mir berichtet, dass ein Insasse (sagt man das so?) positiv getestet wurde. Die Person hat seit ewigkeiten keinen Kontakt zu Fremdpersonen. Nur zum Personal im Haus, die alle geschützt herum laufen und alle negativ getestet waren. Sie kann nicht verstehen, wie das sein kann. Ich habe auf die Fehlerquote der Tests hingewiesen. Jedenfalls kann man sich vorstellen was die Folgen dieses Positivtests in diesem Pflegeheim war.

    Zusätzlich würde ich davon ausgehen, dass der Mensch keine Maschine ist. Nicht jeder, der in die Nähe eines Infizierten kommt, muss sich zwangsläufig auch selbst anstecken.


    Übrigens: Die Chefs von Biontech haben türkische Wurzeln. Da soll mal jemand meckern und sagen, die können nur Bomben bauen. :):thumbup:

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Hat jemand gesagt, dass Türken nur Bomben bauen? Das höre ich zum ersten mal.

    Zusätzlich würde ich davon ausgehen, dass der Mensch keine Maschine ist. Nicht jeder, der in die Nähe eines Infizierten kommt, muss sich zwangsläufig auch selbst anstecken.

    Dann wären wir aber wieder bei der Sicherheit der Masken usw. Wobei im Pflegedienst soweit ich das einschätze inzwischen die professionellen Masken genutzt werden. Von einem Koch der auch in der Pflege arbeitet habe ich das jedenfalls gehört, dass er inzwischen nur die Profimasken (der Name davon fällt mir gerade nicht ein) trägt.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Hat jemand gesagt, dass Türken nur Bomben bauen? Das höre ich zum ersten mal.

    Ich habe es überspitzt formuliert. Gehört habe ich es auch nicht, aber gelesen. ;)


    Quote

    Dann wären wir aber wieder bei der Sicherheit der Masken usw. Wobei im Pflegedienst soweit ich das einschätze inzwischen die professionellen Masken genutzt werden. Von einem Koch der auch in der Pflege arbeitet habe ich das jedenfalls gehört, dass er inzwischen nur die Profimasken (der Name davon fällt mir gerade nicht ein) trägt.

    Ja, auch da dürfte es keine 100%ige Sicherheit geben, wie die Leiterin des Altenheims ja selbst feststellt.

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Also die Tagesschau hat sich heute wieder mal benommen wie eine gleichgeschaltete Regierungssendung X( Corona-News werden "garniert" mit Aufnahmen von einer beatmeten Person, an der die Kamera langsam entlangwandert (Corona = zwangsläufig Todesgefahr), und die Nachrichten über den abgesagten Karnevalsbeginn werden begleitet mit den Aussagen "vernünftiger" Bürger X( Ich komm mir manchmal vor als wollte man uns einhämmern, in ganz Deutschland gäbe es nur eine einzige Meinung - die "vernünftige" X(

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Mittlerweile weiß ich von zahlreichen Personen, die positiv getestet wurden. Eine Anzahl davon war Fehlalarm, und niemand hatte bis jetzt Langzeitfolgen. Ich kenne auch niemanden, der intensiv war.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Doch, Boris Johnson, aber sicher nicht persönlich. ;)


    Ich kenne noch gar keinen, dabei sitze ich in der Corona-Hochburg Neukölln.



    ServusTV: Corona-Quartett vom 08.11.2020 – Wie sehr schadet uns der Lockdown? | Kurzfassung

    Darüber stand auch heute etwas in der Bild. Leute trauen sich wegen Corona nicht mehr zum Arzt zu gehen. Irgendwie verstehe ich das nicht. Ich schätze, dass ca. 84% von denen nur eine Ausrede suchen, den Arztbesuch vor sich her zu schieben. Ich schreibe das so, weil ich mich ja selbst kenne. Aber nach Ausreden suche ich nicht. Wer geht schon gern zum Arzt.

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Die Vorsorgeuntersuchungen nehme ich sehr ernst. Um mich rum sind viele Leute an Krebs gestorben, aber bei mir ist es so, dass die Krebsvorsorge vom Arzt vom Frühjahr auf den Herbst verschoben wurde. Einen Teil davon habe ich letzte Woche nachgeholt. Eine Sache ist entweder im Labor oder beim Arzt verlorengegangen. Das muss ich nachholen, werde das zeitlich aber erst Ende Dezember oder Anfang Januar schaffen. Dann zieht sich das über ein dreiviertel Jahr hin. Da kann ich eigentlich schon wieder mit der Krebsvorsorge für nächstes Jahr anfangen X/

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • "Gesundheitsminister Spahn geht auch über den November hinaus von harten Corona-Einschränkungen aus" (ARD-Videotext).

    Warum auch nicht!? Die deutsche Bevölkerung marschiert ja weitestgehend bereitwillig mit. Und die Medien tendenziell auch ;( Bye-bye freie Gesellschaft!;(

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Er ist nicht zufrieden mit der Entwicklung. Die Zahl der Neuinfektionen steigt nun langsamer, aber steigt eben noch, wobei ich mindestens noch eine Woche damit rechne, dass es so bleibt. Wenn die Maßnahmen dann greifen sollten, sollten auch die Zahlen langsam zurückgehen.

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Würde mich sehr freuen, wenn Herr Minister bald zufrieden ist *stirn-bis-zu-zehenspitzen-verbeug*


    Heute habe ich von jemanden erzählt bekommen, dass ihr Vater in Krankenhaus ist - sie meinte "Corona". Die Sache ist aber, dass er wegen einer Lungenkrankheit ins Krankenhaus kam, und negativ getestet wurde. Im Krankenhaus dann positiv.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Würde mich sehr freuen, wenn Herr Minister bald zufrieden ist *stirn-bis-zu-zehenspitzen-verbeug*

    Chapeau! :D


    Ich habe mit meinem Nachbarn vor ein paar Tagen die Zahlen mal nachgerechnet. Spanien mit seinem Knallhart-Lockdown steht deutlich schlechter da als die USA, wenn man die Zahlen der positiv Getesteten auf die Anzahl der Bevölkerung umrechnet!


    Da sieht man wieder mal was für falsche Eindrücke entstehen, wenn man Zahlen ohne Bezugsgrößen erhält und mit entsprechenden Adjektiven konfrontiert wird :|

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Ich frage mich, warum der Lockdown in Spanien nichts hilft. Weiß da jemand was?

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Ich frage mich, warum der Lockdown in Spanien nichts hilft. Weiß da jemand was?

    Du hast doch damals Nida-Rümelin bei Anne Will gesehen: Maßnahmen helfen nur dann was, wenn die Leute dahinter stehen. In Italien und Frankreich sieht es ähnlich wie in Spanien aus. Mit Brachialmethoden allein kann man keine Zahlen senken - das schafft nicht mal die bayerische Polizei.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • In Aspekte wurde von einer Studie erzählt, die anhand eines Konzertes von Tim Bendzko gezeigt hat, dass Massenveranstaltungen auch während der Pandemie möglich sind. Man muss zwar einige Abstriche machen, wie z.B. nur die halbe Auslastung der Halle, aber es wäre möglich.


    Herbert Grönemeyer sagte, wenn jeder Millionär - ca. 2 Mio. gibt es in Deutschland - 50.000-150.000 € gibt, kämen bis zu 200 Mrd. € zusammen, nicht nur für die Kultur. Ein interessanter Vorschlag, wie ich finde, wird doch sein eigenes Vermögen auf 18 Mio. € geschätzt. :thumbup:

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Erwartungsgemäß geht sonntags und montags die Zahl der Neuinfektionen zurück, weil einige Gesundheitsämter ins wohlverdiente (?) Wochenende gehen. Doch diesmal ist schon am heutigen Samstag ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Greift der Lockdown, oder haben sich die Leute nur an einem Freitag den 13. nicht getraut, sich testen zu lassen? 8o


    Wir werden sehen... :/

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner