• Wenn ich ganz kurz stören darf- interessante Unterhaltung übrigens- ich muss noch kurz was loswerden:


    Hab im Radio gehört dass es ein Corona-Game gibt. Bin bei Games ziemlich unempfindlich welche Richtung es geht.

    Aber das ist geschmacklos. Erst heißt´s dass wir alle sterben könnten, dann das Menschen röchelnd in den Krankenhäusern um ihr Gesundheit bangen, dann dass man nicht für Freiheitsrechte demonstrieren darf. WHO und Regierung spricht von Testzwang, Quarantäne, Impfzwang und Kinder weg nehmen, und die bewerben nun mit GEZ-Gebühren sowas.
    Dieses Game wird als lustig und witzig bei mehreren Radiosendern beworben, und sogar bei ARD und ZDF. Das Game ist von Bohemian Browser Ballet. Bohemian Browser Ballet ist eine Online-Satire-Show. Produziert wird das öffentlich-rechtliche Medienangebot von funk (ARD & ZDF):


    Corona Game

  • Was findest Du an dem Spiel nicht gut? Ich hab mal kurz rein geschaut. Ich finds auch nicht gut, für mich ist es aber kein großer Aufreger, denn das ist doch genau die Art mit der die ÖE mit dem Thema ständig umgehen. Normalisieren und in den Alltag rein drücken, auf allen Ebenen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Was findest Du an dem Spiel nicht gut? Ich hab mal kurz rein geschaut. Ich finds auch nicht gut, für mich ist es aber kein großer Aufreger, denn das ist doch genau die Art mit der die ÖE mit dem Thema ständig umgehen. Normalisieren und in den Alltag rein drücken, auf allen Ebenen.

    Was heißt ÖE?


    Aber ob das der einzige Grund ist? :/;)

    Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

    Victor Hugo (1802 - 1885)

  • Das muss genau sein, wenn wir uns im juristischen Rahmen darüber austauschen. Aber wenn man im Alltag drüber spricht, verwendet kein Normalsterblicher überall die juristisch-korrekten Begriffe. Juristische bzw. rechtliche Hintergründe helfen oft dabei, die Sache besser einzuordnen. Deswegen ist es ja auch absolut hilfreich, wenn weiterführende Informationen geliefert werden. Aber es ist keine Grundlage jemanden (ein Normalsterblicher, wahrscheinlich nicht-jurist, wahrscheinlich nicht-beamter, wahrscheinlich ohne Eid) ein Wort, das er genutzt hat, falsch auszulegen und ihn anhand dieser Grundlage anzugriefen. Gerade dann, wenn er mit dem Wort im Grunde das meinte, was auch geschehen ist. Er es also nicht falsch verwendet hat.

    Hab mich hier grad nochmal reingequält ^^ Ich möchte noch ergänzen, dass ein Normalsterblicher mit dem Begriff "suspendieren" sowieso noch weniger anfangen kann als mit dem Begriff "entlassen". Wenn man überhaupt was ändern sollte, dann wäre es vielleicht sinnvoller gewesen, dass in dem Zeitungsartikel der Begriff "vorläufig entlassen" oder sowas verwendet worden wäre. Aber auch das ist ja noch gar nicht offiziell. Deshalb finde ich den Begriff "entlassen" vollkommen okay. Anders wäre das bei ministeriellen Schreiben. Aber um die geht es hier ja gar nicht.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Quote

    Was findest Du an dem Spiel nicht gut? Ich hab mal kurz rein geschaut. Ich finds auch nicht gut, für mich ist es aber kein großer Aufreger, denn das ist doch genau die Art mit der die ÖE mit dem Thema ständig umgehen. Normalisieren und in den Alltag rein drücken, auf allen Ebenen.

    Aber so dermaßen niveaulos und respektlos- wo driftet denn da die Gesellschaft hin? (noch dazu wenn man auch Kindern sowas zum Spielen gibt) Man darf nicht Neger sagen, oder Lehrer (weil das -in fehlt), aber das Game ist o.k.? Und sowas mit GEZ :cursing:

  • Hab mich hier grad nochmal reingequält ^^ Ich möchte noch ergänzen, dass ein Normalsterblicher mit dem Begriff "suspendieren" sowieso noch weniger anfangen kann als mit dem Begriff "entlassen". Wenn man überhaupt was ändern sollte, dann wäre es vielleicht sinnvoller gewesen, dass in dem Zeitungsartikel der Begriff "vorläufig entlassen" oder sowas verwendet worden wäre. Aber auch das ist ja noch gar nicht offiziell. Deshalb finde ich den Begriff "entlassen" vollkommen okay. Anders wäre das bei ministeriellen Schreiben. Aber um die geht es hier ja gar nicht.

    Huhu! Bin wieder da - und das topfit ^^ Das Wort "suspendieren" kann sogar zu schlimmeren Missverständnissen führen als "entlassen": Hier :D:D

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Laut Umfragen steigt die Angst der Deutschen vor einer Infektion mit C-19, und außerdem wünschen sich zunehmend mehr Menschen eine Beschränkung der Teilnehmerzahl von Veranstaltungen.

    Das wird jetzt wieder von allen möglichen Politikern als Selbstrechtfertigung rangezogen werden. Mich nervt das unglaublich X( Erstens weiß niemand, welche Fragen da konkret gestellt wurden. Schon das ist ja manipulativ. Und zweitens haben wir eigentlich freie, gleiche und geheime Wahlen! Aber was ist bei Umfragen denn frei und geheim? Klar kann man theoretisch auch unbeliebtere Ansichten vertreten, aber dadurch, dass das Thema von Beginn an so moralisierend behandelt wurde ("Willst du etwa Bilder sehen wie in..." usw.), geben viele die Antwort, die "moralisch" am passendsten ist, nicht unbedingt ihre eigene Position.

    Es wird höchste Zeit, dass wir mal wieder von diesen Umfragediktaturen abkommen. Das nimmt immer mehr überhand. Klar kann man sagen, das sei Ausdruck einer Freiheit, aber es ist genauso ein Mittel der Manipulation!

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • So ist es! Zahlen lügen. Da gibt es super Videos auf YT, wie Zahlen manipulieren können, siehe MMNewsTV. Mich nervt das auch fürchterlich. Wird zeit weg vom Moralisieren wieder hin zur Vernunft zu kommen, aber das kommt auch, weil immer mehr Leute aufwachen und das ist gut so (ich bin immer optimistisch) :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ja es sollte nicht um Meinungsmache gehen sondern um neutrale unparteiische, faktisch richtige Berichterstattung. Zum Glück kommen immer mehr Leute dahinter und wachen auf wie gesagt. :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Niederländisches Königspaar entschuldigt sich für Verstoß gegen Corona-Regeln


    Mal ganz ehrlich: Was erdreisten sich die Menschen, an jeden Detail zu mäkeln? Darf der König nicht einmal mehr Arm in Arm mit seiner Frau sein? Muss er sich dafür entschuldigen, dass er seine Frau auch nach fast 20 Jahren Ehe noch liebt? Abstand halten, schön und gut, aber man kann es auch übertreiben.


    Ich hätte mich an seiner Stelle nicht entschuldigt, sondern gesagt: "Hättet ihr so wie ich die richtige Frau geheiratet, würdet ihr das auch tun." :)

    Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

    Victor Hugo (1802 - 1885)

  • .......

    Ich hätte mich an seiner Stelle nicht entschuldigt, sondern gesagt: "Hättet ihr so wie ich die richtige Frau geheiratet, würdet ihr das auch tun." :)

    Wow! :thumbup::thumbup::thumbup: Perfekt ausgedrückt. Da gebe ich Dir Recht! Was ist mit den Leuten eigentlich los- lauter Entschuldigungen und Kniefälle- haben wir was komisches im Trinkwasser, oder hängen die Sterne irgendwie komisch rum oder was???

  • Wow- Überwachungsstaat pur <X <X <X

    Wie konnte Bill Gates nur so ein Fehler passieren ;) Plant bis ins Detail die Übernahme der Weltherrschaft und lässt sich dann ausgerechnet von Xavier Naidoo, Ken Jebsen und Attila Hildmann erwischen ;)

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)