Deutsche Meisterschaft

  • Bayern, Gladbach, Hertha und Werder habe ich von der Platzierung richtig getippt, von der Punktzahl her nur Mainz. Am weitesten daneben lag ich wohl mit Frankfurt, die 22 Punkte mehr erzielt haben, als die Statistik hergeben wollte. Dafür lag Dortmund 18 Punkte unter seinem Schnitt.

    Das Ergebnis von Köln hatte mich erstaunt, und dann holen die sogar noch vier Punkte weniger. :huh:

    Dann läuft auch noch Wolfsburg seiner alten Form hinterher. Ansonsten haut das alles so ungefähr hin. :)

  • So, ich habe auch für die kommende Saison eine Statistik erstellt, die wiederum auf die Ergebnisse der letzten 10 Jahre beruhen. Hier ist das Ergebnis:


    1 FC Bayern 88 Punkte

    2 BVB 78

    3 Bayer 65

    4 Leipzig 54

    5 Hoffenheim 50

    6 Schalke 50

    7 Wolfsburg 48

    8 Gladbach 44

    9 Stuttgart 44

    10 Werder 39

    11 Nürnberg 39

    12 Augsburg 37

    13 Mainz 36

    14 Hannover 33

    15 Frankfurt 30

    16 Freiburg 30

    17 Düsseldorf 28

    18 Hertha 25


    Ganz ehrlich: Ich weiß nicht, ob die Statistik stimmen kann. Hertha BSC schmiert um 13 Punkte ab und wird Letzter. Als Hertha-Fan wird einem da schon bange, weil die beiden letzten Absteiger auch in meiner vorjährigen Statistik ganz unten standen. Warum das so ist, weiß ich nicht. :?:


    Den größten Zuwachs macht Bayer Leverkusen, das 8 Punkte mehr bekommt. Frankfurt hat am Ende nur 1 Tor Vorsprung vor Freiburg. Die Bayern werden es nach langer Zeit mal wieder schaffen, die Meisterschaft im eigenen Stadion zu gewinnen, allerdings erst am 32. Spieltag. Dabei bleiben sie trotzdem komplett ungeschlagen und werden sämtliche Heimspiele gewinnen.


    Zu Beginn der Saison wird Nürnberg viele Gegner haben, gegen die es laut meiner Statistik gewinnen wird. Bis zum 10. Spieltag würde sich der "Club" auf Platz 3 halten. Wenn man den Schwung mitnehmen kann, könnte mehr herauskommen als Platz 11.


    Die Tipps von Fortuna Düsseldorf sind z.T. getippt, weil sie in der Bundesliga in den letzten 10 Jahren nicht gegen Leipzig und Hertha gespielt haben.


    Meinungen dazu?

  • Die werden doch nicht etwa dem Pfad von Paderborn folgen =O


    Also, was deine Tipps angeht würde mich das zwar freuen, aber beim Club bin ich da nicht so optimistisch :/ Wie kommst du denn bei dem auf so ein gutes Resultat? Ich hab immer das Gefühl, das ist der Verein, bei dem man sich am wenigsten auf Wahrscheinlichkeiten verlassen kann - vielleicht nach dem TSV 1860 München :D

    An actor remembers his first piece of published praise. It is written on his heart. (Conrad Veidt)

  • Es ist die reine Statistik. Vermutlich hatte der Club einige gute Jahre. 2011 wurde er 6., dann die Plätze 10, 10 und dann 17 nach 7 Niederlagen in Folge zum Schluss. Das Saisonfinale ging auch als Elefantenrennen in die Geschichte ein, weil auch der HSV (5 Niederlagen) und Braunschweig (5 Niederlagen) einfach nicht mehr gewinnen konnten. So erreichte der HSV die Relegation, die er gegen Greuther Fürth gewann. Nürnberg fehlten nur 2 Punkte zur Relegation, aber nicht einmal die wurden noch errungen.


    Die Mannschaft, die der 1. FC Nürnberg jetzt hat, hat mit der vor vier Jahren nicht mehr viel gemein. Aus dem heutigen BL-Kader gehörten gerade mal 2 damals schon zum Verein, hatten aber keinen Bundesligaeinsatz.


    Zitat

    Die werden doch nicht etwa dem Pfad von Paderborn folgen =O


    Das muss nicht unbedingt sein. 2012 legte Hertha BSC einen klassischen Fehlstart in der 2. Liga hin und erreichten später noch die Rekordzahl von 76 Punkten. Aber es hätten 80 werden können. :/:S