Dresden ruft den Nazi-Notstand aus

  • Ein an Seriösität kaum zu überbietender STADTRAT hat Nazi-Alarm für Dresden ausgerufen.

    Es muß mit einer sofortigen Evakuierung der Stadt gerechnet werden.

    Alle Parteien sind in höchster Alarmbereitschaft


    http://www.pi-news.net/2019/11…ll-den-nazi-notstand-aus/

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

    Edited once, last by Bruno ().

  • Sag mal, liest du eigentlich den Quatsch, den du da verlinkst? Solltest du mal tun, selbst PI kriegt das mit der Berichterstattung besser hin.


    Was komisch aussieht, hat durchaus seine Bewandtnis: Allein 60 rechtsmotivierte Überfälle in diesem Jahr; das sind jetzt schon mehr als 2018. Es besteht also überhaupt kein Grund, sich über Satire auch noch lustig zu machen.


    Bei PI schreibt ein Kommentator, es müsste eigentlich ein Asylanten-Notstand ausgerufen werden. Wie stehst du zu der Idee?


    Und sag jetzt nix falsches! :D

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Es bleibt dabei - ob du es gut findest oder nicht:

    Ich finde es lächerlich

    Für mich grenzt das schon an

    Schizophrenie

    Bin mal gespannt, was die ausländische Presse dazu sagt.


    Nachschlag: Da kann ich ja von Glück sagen, daß mir in Dresden noch nichts passiert ist - bei der gefährlichen Lage.

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Sag mal, liest du eigentlich den Quatsch, den du da verlinkst? Solltest du mal tun, selbst PI kriegt das mit der Berichterstattung besser hin.

    Lass ihn doch. Haben wir nicht die tolle Möglichkeit, überhaupt noch was zu verlinken? Entschuldige bitte, aber nach der Urheberrechtsreform dürfen wir nicht mal irgendwelche Fotos hier einstellen. Sieh es doch nicht soo streng. Alles halb so wild..;) Die Zeiten werden nicht besser. 8);) Leider. :(

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Ja, da hast du sicher recht. Mich stört es auch nicht, dass er etwas verlinkt. Vielleicht sollte er aber nur etwas verlinken, wozu er etwas sagen kann, wobei meine Antwort darauf zugegebenermaßen auch nicht von fundierter Argumentation zeugt.


    Aber dass Dresden nun evakuiert werden müsse, davon stand selbst im schlecht recherchierten Artikel nichts. Und dass ihm in Dresden nichts passiert, dürfte doch auf der Hand liegen... :S

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Ja, da hast du sicher recht. Mich stört es auch nicht, dass er etwas verlinkt. Vielleicht sollte er aber nur etwas verlinken, wozu er etwas sagen kann, wobei meine Antwort darauf zugegebenermaßen auch nicht von fundierter Argumentation zeugt.


    Aber dass Dresden nun evakuiert werden müsse, davon stand selbst im schlecht recherchierten Artikel nichts. Und dass ihm in Dresden nichts passiert, dürfte doch auf der Hand liegen... :S

    Ich fasse es nicht. Du hast im ernst geglaubt, daß ich das mit der Evakuierung ernst meine?

    Hattest du nicht selbst geschrieben, man man über Satire nicht lachen sollte?

    Das alles erinnert micht irgendwie an die Endphase von 1989, als die SED durchdrehte und unberechenbar wurde.


    Wer jetzt allerdings symbolisch die SED darstellt - darüber kann gestritten werden.

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Ich fasse es nicht. Du hast im ernst geglaubt, daß ich das mit der Evakuierung ernst meine?

    Ich glaube es nicht, ich weiß es.


    Quote

    Hattest du nicht selbst geschrieben, man man über Satire nicht lachen sollte?


    Doch, wenn es Satire ist.


    Quote

    Das alles erinnert micht irgendwie an die Endphase von 1989, als die SED durchdrehte und unberechenbar wurde.


    Und das passt gut in das Bild, das ich von dir habe.

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • OK - dann weiß ich für die Zukunft, daß du kein ernstzunehmender Diskussionspartner bist

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • OK - dann weiß ich für die Zukunft, daß du kein ernstzunehmender Diskussionspartner bist

    Das ist fast so, als wenn ein Kreis zu einem anderen sagt: "Du bist mir nicht rund genug." ;)

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser