Die weiße Sklavin III (D, 1911)

  • Ich habe vor einigen Tagen Die weiße Sklavin II (Dänemark, 1911). gesehen. Der Film erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die von Frauenhändlern entführt wird und zur Prostitution gezwungen werden soll. Die Hauptrollen spielen eine wirklich bezaubernde Clara Wieth (1883-1975), Lauritz Olsen (1872-1955) und Thora Meincke (1877-1911). Der Film "warnt" ;) vor Frauenhandel.

    Der Erfolg des wirklich spannenden Films führte ganz schnell zu einem Remake von Viggo Larsen (1880-1957), mit Erna Nitter (1888-1986) und Wanda Treumann (1889-194?) in den Hauptrollen.

    Weiß jemand von euch ob es den Film noch gibt oder kennt ihn sogar? Das dänische Original ist wie gesagt wirklich hervorragend.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


    Edited 2 times, last by Austernprinzessin ().

  • Hier ein paar Impressionen zu den Darstellerinnen. Wie ihr seht, bei mir sind es grad die 10er Jahre :) Von Thora Meincke habe ich leider noch nie etwas gesehen. Ich kenne auch die Ursache für ihren frühen Tod nicht. Aber das Jahr 1911 ist wohl richtig :(

  • Ja genau. Daher kenne ich den Film auch. Und wie gesagt, ich finde ihn richtig gelungen. Deshalb würde ich jetzt auch so gern das Remake sehen.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)