Meister Eder und sein Pumuckl (BRD, 1979 - 1988)

  • Nüchtern muss sich nicht zwingend auf Alkohol beziehen. Es heißt beim Arzt ja auch, man solle nüchtern kommen. Das heißt dann nichts essen und trinken, außer geringe Mengen an Wasser, also "mit leerem Magen"

    In dem Fall soll " nicht mehr nüchtern" also wohl soviel bedeuten wie "so vollgefressen das man kaum noch richtig funktioniert", als Pendant dazu, wie es im Normalfall "so vollgesoffen das man nicht mehr richtig funktioniert" bedeutet, bzw. auch "der Körper ist so mit dem verdauen des ganzen fetten Zeugs beschäftgt das eine Weile nicht mehr an eine normale Tätigkeit der Person gedacht werden kann".

    "Der Mensch hat drei Wege klug zu handeln:

    Durch Nachdenken: Das ist der edelste.

    Durch Nachahmen: Das ist der einfachste.

    Durch Erfahrung: Das ist der bitterste."


    Konfuzius

  • Das Thema hatten wir glaube ich schon, aber weil ich es heute auf dem Fahrrad gepfiffen habe - wie heisst nochmal das Lied, welches Bernbacher singt, als er das erste mal zum Eder kommt in der Folge "Hilfe, eine Aushilfe!"

    Er singt das Lied, dann fragt er den Eder "Stör ich?" Und meister Eder dann: "Na na, komm nu 'rei!"

    Es ist ein klassisches Lied, aber welches? Ich komm grad nicht drauf!

    Bei 8min 45sek ist es in der Folge.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Das Thema hatten wir glaube ich schon, aber weil ich es heute auf dem Fahrrad gepfiffen habe - wie heisst nochmal das Lied, welches Bernbacher singt, als er das erste mal zum Eder kommt in der Folge "Hilfe, eine Aushilfe!"

    Er singt das Lied, dann fragt er den Eder "Stör ich?" Und meister Eder dann: "Na na, komm nu 'rei!"

    Es ist ein klassisches Lied, aber welches? Ich komm grad nicht drauf!

    Bei 8min 45sek ist es in der Folge.

    Bernbacher singt "Auf in den Kampf, Torero" aus der Oper "Carmen" von Bizet.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Carmen

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Ein TV-Beitrag vom 24. 04.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Wenn Eder von der Werkstatt in die Wohnung hochgeht sieht man links eine weiße Tür auf der ein Text zu erkennen ist. Weiß jemand was dort geschrieben geschrieben steht?

    Das hab ich mich auch schon oft gefragt. Mir ist es unbekannt. Ich glaube auch nicht dass z.B. Uli König das noch weiß. Aber gerne klönnen wir eine Liste mit offenen Fragen sammeln und wenn es wieder Gelegenheit gibt, kann ich ihn fragen.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • In der HD-Fassung kann man nun tatsächlich erkennen, was da auf der Tür steht, nämlich... :D :D :D


    "Bitte die Türe schließen"


    In den Räumlichkeiten war soweit ich weiß Requisite und Kostüm usw. Das Haus wurde in den Jahren davor aber auch noch anderweitig teils genutzt, besonders in den 1960er Jahren. Es könnte gut sein, dass das noch ein altes Überbleibsel war.... komisch, dass das Filmteam das nicht überstrichen hat.


    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Wenn Kinder das sehen die ihn heutzutage nicht mehr kennen, dann fragen die ihre Eltern wer das ist, und die erinnern sich zurück und können davon erzählen und ihnen Filme von ihm zeigen.

    pumuckl_2556405.jpg

    https://de.toonpool.com/cartoons/Pumuckl_255640

    https://de.toonpool.com/cartoons/Pumuckl_255639

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti, Jan Fedder & Akira Toriyama !

  • Das dürfte ein Aufkleber sein oder ein aufgebrachter Pumuckl auf einer Auto-Schiebetür. Dieser Produktionswagen ist mir auch schon oft aufgefallen, aber der Pumuckl noch nicht. Super Fund! :) und witzig, denn zu der Zeit gabs noch nicht so viel (oder kein?) Merchandise dieser Art. Vielelicht ist das ein Werk oder Überbleibsel aus Ungarn. Denn für die Kurzfilme (Clips vor der Werbung) wurden ja schon Pumuckl-Sequenzen in Ungarn hegrestellt.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Ich habe heute von Herrn Schnetz (der in der 1. Folge der "100 Jahre Gustl Bayrhammer"-Dokureihe als Zeitzeuge dabei ist) erfahren, dass in "Eders Weihnachtsgeschenk" wohl eine ganze Sequenz mit Georg Thomalla im O-Ton in der Serie zu finden ist (also ohne Nachsynchronisation). Das muss ich mal prüfen.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius