Meister Eder und sein Pumuckl (BRD, 1979 - 1988)

  • Das Klinikum im Friedrichshain in Berlin hat 2018 einen Neubau eingeweiht, in dem auch meine Tante liegt. Hier gibt es auch eine Rettungsstelle für Kinder, und einer, der wohl Pumuckl darstellen soll, weist den Weg dorthin.


    Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts.

    Elias Canetti

  • :thumbsup:


    Witziger fund. Schaut aus wie mit Paint gemalt.


    Davon inspiriert, habe ich auch mal mit Paint einen Pumuckl gemalt. Es ist in der Tat nicht einfach und sollte wohl auch nicht unbedingt eine Ähnlichkeit haben, das könnte wieder Geld kosten.

    Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts.

    Elias Canetti

  • Schöner Artikel. Und so wahr was da drinsteht (politsch inkorrektes Gerede kann ich mir hier ersparen, denke ich, weil ich das schon oft geschrieben habe und kaum ablehnende Kommentare bekomme. Zustimmende allerdings mittlerweile auch nicht mehr auf dem Forum, aber das ist denke ich, weil wir größtenteils miteinander übereinstmmen) ;)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Das habe ich 2004 auf pumuckls-abenteuer.de berichtet:


    14 Dezember 2004: Im Museum "Mensch und Natur", das man im Schloss Nymphenburg finden kann findet man in der Abteilung "Spielerische Naturkunde" ein bisher (uns) unbekanntes "Meister Eder und sein Pumuckl" - Hörspiel. Man sitzt dort vor einem Bildschirm, auf dem verschiedene Pflanzen gezeigt werden und kann in einem Telefonhörer einen Dialog zwischen Eder und Pumuckl (wohlgemerkt in der Idealbesetzung Bayrhammer / Clarin) verfolgen, die einen Waldspaziergangmachen... Pumuckl stellt Fragen, Eder erklärt ihm die Natur auf amüsante Art und Weise.


    Davon habe ich nie mehr was gehört. Weiss von Euch jemand was dazu?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Jemand müsste da mal hingehen und das Audio recorden. Das wäre flashig cool und ultra hyper folks :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Danke, das ist ja genial und funktioniert! Wie kann man das kurze Video runterladen (und archivieren) ? (ok habe es mit einem speziellen Programm gemacht!)


    Gustl Bayrhammer hat so Recht! Man kann Qualität auch an Kinder verkaufen, und zwar nicht nur ein bisschen, sondern auch viel! Ich habe als kleiner Stöpsel z.B. Charlie Brown/Die Peanuts sehr genossen, auch und vor allem wegen der großartigen Musik! Das wusste ich schon damals zu schätzen! Heutzutage wird so aufwendige Jazz/Blues Musik in dieser hohen Qualität ja gar nicht mehr im Kinderfernsehen gebracht, sondern nur unterforderndes Gedudel, das weder für Kinder noch für Erwacshene großartig unterhaltsam ist. Sehr schade wie sehr Kinder unterschätzt werden... ich habe schon damals genau gewusst was gute Qualität ist und was nicht. Hans Zimmer stimmt mir zu: Er schraubt seinen Anspruch an Qualität in der Musik keinen Deut zurück nur weil es was er vertont (war glaube ich König der Löwen) vorangig für Kinder ist. Denn Kinder wissen ganz genau was Qualität bedeutet in der Musik. Das hat Hans Zimmer gesagt und kann nur 100% zustimmen.


    Und Gustl Bayrhammer hat auch völlig recht mit dem erhobenen Zeigefinger. Kinder merken sofort wenn man sie veräppelt oder so mit moralinsaurem Finger daherkommt, auch da hat er völlig Recht! Wie gesagt, super Video...


    Gibt es noch mehr Schnippsel dieser Art über Gustl Bayrhammer? Das war doch sicher nicht die einzige Frage bzw Antwort die Gustl Bayrhammer da geliefert hat, oder?

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Schade ... Er war ein toller Schauspieler und Sprecher. RIP :(
    Tragischer Zufall in seiner Rolle als "Friedrich Samarovski" ist er in der Serie "Die Fallers" kürzlich im off gestorben...

    Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp“ (Rosl Mayr 1896-1981, Volksschauspielerin):saint:

  • Sehr schade, seine Stimme ist (ja, ist) einfach legendär! Seine Synchron- und Schauspielarbeiten sind unsterblich und legendär!

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Völz ist wohl einer der Schauspieler die am meisten bei Pumuckl mitgewirkt haben.


    In beiden Serien, und in 2 der 3 Kinofilmen. Ob er bei "Pumuckl TV" auch dabei war, weiss ich nicht.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Stimmt. Towje Kleiner war auch mehrmals dabei. In beiden Serien und dem 2. Spielfilm, richtig?

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Völz war bei Pumukel mehrmals. In zwei FOlgen sowie als Permanente Rolle in Pumukel auf hoher See da hatte er sogar ne Doppelrolle. Im Kinofilm hatte er auch ne Doppelrolle am markantesten ist das genieale Böse ich das Völz der blaue Klabauter hier hört man einen bösen Blaubör irgendwie lol beide blau