Meister Eder und sein Pumuckl (BRD, 1979 - 1988)

  • Den "Aus der Bahn"-Spruch gibt es wohl öfter
    http://kinderzeit.tier-zauberland.de/schlittenfahrt.html
    https://books.google.de/books?…t%20teufel%20dran&f=false


    Zu den Nonnen meinte Herr König, dass ds sein "Hitchcock" sei. Das hat er wohl einfach selbst nach und nach als Running Gag eingebaut.


    Spruch + Nonnen waren aber sicher keine Zufälle, sondern typische König-Elemente, die er bewusst immer wieder eingebaut hat. Genau wie sein "Scheiss Schule!" (wobei ihm das in nem Gespräch von 2005 gar nicht bewusst war, dass er das öfter eingebaut hatte in diesem Fall. Könnte beim "Aus der Bahn" auch so sein. Aber es kam in allen Fällen sicher von Herrn König).


    Die Fliegenden Hühner gibts ja auch in der Pumuckl-Ferien-Folge (nur ohne Wasserbottich) ;-)


    Ich kann mir schon gut vorstellen, dass man solche Produktionsübergreifenden Gags auch bei anderen Regisseuren findet, wenn man sich so ausführlich mit ihnen beschäftigt, so wie wirs mit Herrn König tun.


    Bei "Um Himmels Willen" (wo er dann mal 2 Mönchen statt Nonnen eingebaut hat - weil die Serie ja fast nur aus Nonnen besteht) gibts eine Westernszene mit Fritz Wepper, ähnlich wie die Westernsezene in der Ferien-Folge von "Meister Eder und sein Pumuckl"


    Ebenso könnte man aufführung, dass sich Herr König öfter selbst in die Produktionen eingebaut hat (VERMUTLICH "Meister Eder und sein Pumuckl", sicher Hatschipuh (hier wars zufall), Brunnmayr, TKKG). Auch das Einbinden seiner Kinder (Weißblaue Geschichten, Pumuckl, Hatschipuh, TKKG).

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Ja auch bei den WBG sieht man König als "Kunde" bei einem Wurfstand in der Oktoberfestfolge (da hat Specht aber schon drauf hingewiesen hier auf dem Forum).


    Ja stimmt, es gibt sicher viele weitere Regisseure die ihre eigene Handschrift in ihre Produktionen mit einfliessen lassen. Und es würde uns auffallen wenn wir uns wie bei König-Produktionen so damit beschäftigen würden. ;-)


    WO ist denn König nochmal zu sehen bei Hatschipuh? Und wo beim Pumuckl? Vielleicht im Vorspann des Spielfilms wo man Leute in der Stand am Markt an den Ständen sieht, usw, das könnte sein.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Bei Hatschpuh ist er der Cheuffeur (schreibt man das so?) - das musste er aber, weil das im Vertrag beim Leihvertrag des Autos so festgesetzt war, dass nur er das Auto fahren darf.


    Bei Pumukl ist es schwer zu sehen. 1x ist er sehr sicher in einer Spiegelung in einer Fensterscheibe mal zu sehen (rätselhafter hund), dann VERMUTE ich, dass er bei der "geheimnisvollen briefe"-Folge hinter Breitschopf/Neubauer sich mal als Kunde am Obststand "durchdrückt" und ich VERMUTE, dass er in der "Eders Weihnachtsgeschenk"-Folge derjenige ist, der im Abspann Dreirad und Spielzeug über den Hof trägt. Bei TKKG ist er ein Ritter in der Burg der fragt, wer Einlass bekommen möchte.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Chauffeur schreibt man es. Dieser Jeep da, der auch in der Folge mit der goldenen Uhr? Warum hat König sich das Auto "nur" geliehen? Ich dachte es wäre sein Privatauto...


    TKKG hab ich noch nie gesehen, bin aber auch nicht so der Fan von 3 ???, TKKG und sowas.


    Stimmt bei geheimnisvolle Briefe war was. Man kann's nicht erkennen, wer das Spielzeug zur Werkstatt trägt (gerade geschaut), aber könnte auch der König sein.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Der Jeep aus "Pumuckl auf heißer Spur" und "Die Ostereier" war sein Privatauto ja, das fuhr ja in der erstgenannten Folge (zumindest wirkt es so in der Folge) Fritz Pauli


    Spielzeug zur Werkststatt tragen: Von der Größe und Statur her (ist natürlich schwer zu erkennen aus dem Winkel) könnte das passen.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Dort sieht man ihn zwar nicht, aber ich glaube ihn als Sprecher des Feuerwehrmanns rauszuhören, der mit Eder in der Küche spricht...


    hört mit "ist ja nochmal gutgangen" oder sowas auf.

    "Die Welt ist schön, wir sehen sie an, solange ein Käfer fahren kann" - Welle Erdball

  • Kann ich nicht sagen... Ist das nicht einfach die Stimme des Schauspielers selbst?

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • War das nicht Josef Schwarz den Du meinst? Das war auch seine Stimme in der Folge, da bin ich mir sehr sicher. Wobei eine Nachsynchro schon gemacht wurde, da aber Josef Schwarz nicht gerade unbekannt war, hat man ihn schon auch zur Synchronisation hergenommen. Gut zu vergleichen wenn man sich ein paar Folgen von "Das Haus mit der Nummer 30" anschaut.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Hier hat jemand in Eigenleistung ein Pumucklhörspiel überarbeitet. Ich habs nicht direkt verglichen, kann als Unterschied bisher ein bisschen Hintergrundmusik und das Dauer-Knistern (soll wohl vom Werkstatt-Ofen sein) erkennen als Neuerung: https://soundcloud.com/user-88…chnee-rustikal-remastered

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Ich soll nochmal fragen (vom Pumuckl Forum) wie es mit der Produktion eines Pumuckl CD Soundtracks weitergehen könnte.


    http://www.pumucklforum.de/ind…ack/?postID=4532#post4532


    Specht: kannst Du Henry per PN die Kontaktdaten die Du (oder ein Freund oder Kollege oder Bekannter) von der Muschler Familie hast geben? Sowie ich es verstanden habe, würde Henry dann Frau Muschler kontaktieren. Finanzieren könnte man den Soundtrack per Kickstarter oder ähnlicher Seite, da gibt es bestimmt genügend Pumucklfans die eine CD-Produktion pledgen (d.h. spenden/mitfinanzieren) würden.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • cb hatte mal Kontakt mit ihr (du hast ja kontakt mit ihm - seit der "geheimtipp"-Sache). Falls cb Interesse hat, wäre es ggf. am besten wenn er selbst nochmal anruft, da er ja schonmal Kontakt hatte.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • cb... hm ist lang her und weiss gerade nicht wer das ist. irgendwie in den vielen Emails verschollen, "geheimtipp" findet jetzt nichts in meinem Emailprogramm (also WANN das war).. kannst Du nochmal sagen wer das war? Vielleicht per PN oder Email? Dann könnte ich cb mal fragen.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Bevor ich zum Hauptthema komme: Ich habe gestern bzw. vorgestern aus zuverlässiger Quelle erfahren, dass das neue Pumuckl-Buch ein Erfolg war und inzwischen schon an einem zweiten neuen Buch gearbeitet wird.


    Dann die Sensation: 2 Hörspiele "Meister Eder und sein Pumuckl" mit Franz Fröhlich als Sprecher, die als verschollen galten, sind in schlechter Qualität als MC-Radiomitschnitt wieder aufgetaucht!


    Siehe:


    http://www.pumucklhomepage.de/aktuell.html#rf01


    https://www.youtube.com/watch?v=t2lQt2g7OkY
    https://www.youtube.com/watch?v=luqr13QxSxE


    Sowie unser Versuch das Rauschen zu entfernen (aber ich glaube, die Sprachpsur ist dadurch auch schlechter geworden, dennoch angenehmer zu hören, wie ich finde):


    https://www.youtube.com/watch?v=gELOInGbHFA
    https://www.youtube.com/watch?v=OxH-tLCkxkc


    Wer die Möglichkeit dazu hat, sichert sich am besten gleich alle Versionen, damit sie der Nachwelt erhalten bleiben.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Das ist ja großartig, vielen Dank für die Info und das Verlinken! Die Version ohne Rauschen klingt wirklich besser, auch wenn die Sprachqualität nicht so gut is, aber besser als nichts! Auch sehr interessante Infos auf der Pumucklseite, die Sendeliste der Hörspiele aus den 60ern usw, viele wissenswerte Infos, genial! Auch toll, dass das neue Buch gut ankommt und an einem zweiten schon gearbeitet wird.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!