Meister Eder und sein Pumuckl (BRD, 1979 - 1988)

  • Als die Serie damals gedreht wurde, war ich ziemlich enttäuscht, dass der Sprecher, den ich von den Europa-Platten kannte, nicht den Meister Eder gespielt hat. (Ich komme grad nicht auf seinen Namen.) Allerdings habe ich irgendwann erfahren, dass er schon gestorben war. Jetzt, aus einer gewissen Distanz, finde ich Gustl Bayrhammer sowieso die Idealbesetzung.
    Gibt es überhaupt noch jemanden von den Hauptdarstellern, der noch lebt? Oder muss man da seinen Blick jetzt immer auf Nebendarsteller richten, die in den Einzelfolgen dazukommen? Ich finde es immer sehr schade, dass schon fast alle tot sind. Ich weiß noch, dass Rosl Mayr kurz bevor die Serie rauskam gestorben ist. Sie war ja schon von ihrem Aussehen her einzigartig.
    Wie alt ist Ulrich König eigentlich? Ist er noch aktiv?
    Die Schreinerwerkstatt ist glaub ich auf Grund von Gebäudeschwamm abgerissen worden, oder irre ich mich da? Ich finde das sehr schade, denn die Aufnahmen, die von oben über die ganze Anlage gehen, haben eine ganz eigene Atmosphäre.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Ich kann Dir soweit bei allem zustimmen. Der Vorgänger von Bayrhammer hieß Alfred Pongratz und ist knapp ein Jahr bevor es mit den Dreharbeiten los ging gestorben. Bayrhammer finde ich auch die Idealbesetzung, obwohl ich mir Walter Sedlmayr auch sehr gut als Eder vorstellen könnte.


    Von den Hauptdarstellern lebt keiner mehr. Als Hauptdarsteller kann man neben den beiden Hauptfiguren höchstens noch die besten Freunde vom Eder und die Putzfrau bezeichnen. Vom Stammtisch lebt noch Mogens von Gadow. Aus der Wirtschaft Ingeborg Moosholzer (soweit ich weiss) und Eva Hatzelmann. In der ersten Staffel spielte Ilse Neubauer die Frau des Hausmeisters, auch sie lebt noch.


    Ulrich König war damals noch keine 30, er dürfte jetzt Mitte 60 sein und hat jetzt knapp 10 Jahre lang "Um Himmels Willen" für die ARD gedreht, soweit ich aber weiss hat er mittlerweile schon aufgehört. Die Serie ist in vielen Ländern ein großer Erfolg, auch hierzulande läuft sie recht gut. Das Letzte, was mir von ihm aber sehr gut Gefallen hat waren "Hatschipuh" und "TKKG" (der ist in den frühen 90ern gedreht worden).

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich finde Rosl Mayr hatte ein ganz eigenes Aussehen, das sie wirklich zu jemand Besonderem gemacht hat. Ich hab sie damals in "Polizeiinspektion 1" gesehen und eben in "Pumuckl". Aber da war sie gerade gestorben. Sie war doch glaub ich schon 87. Aber war das dann so plötzlich. Lebt der Schauspieler noch, der sie synchronisiert hat?
    Wäre Alfred Pongratz eigentlich auch eine gute Besetzung für eine Fernsehserie gewesen? Seine Stimme fand ich ideal für den Meister Eder, aber ein Bild habe ich noch nie von ihm gesehen.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Alfred Pongratz wäre auch ein interessanter Eder geworden, er ist einfach "Anders" als Bayrhammer und Franz Fröhlich (der 1. Eder) - auf seine ganz eigene Weise. Für die Fernsehserie war es aber glaube ich besser es mit Bayrhammer zu machen. Die Frage ist auch ob Pongratz es vom Alter her geschafft hätte, so ein Großprojekt zu stemmen:



    Er war damals auch schon Ende 70.


    Rosl Mayr finde ich auch genial, nicht umsonst habe ich eine Seite für Sie erstellt: www.rosl-mayr.de - Anton Feichtner, der sie gesprochen hat, lebt noch - soweit ich weiss. Leider ist er als Schauspieler nur bedingt bekannt geworden.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich glaube man kann davon ausgehen, dass es bald weiter geht. Die Rahmenebdingungen haben sich gebessert. Geplant war ja mit Clarin als Eder eine neue Serie zu machen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bedeutet es, dass geplant ist, eine neue Serie zu drehen?
    Ich kenne mich mit bayrischen Schauspielern überhaupt nicht aus. Ich habe nur mitbekommten, dass von der Generation der 70er Jahre einer nach dem anderen gestorben ist.
    Wer könnte denn Meister Eder spielen? Und meinst du, jemand könnte Hans Clarin ersetzen?

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Konkrete Planungen gibt es seit fast 10 Jahren nicht mehr. Da sich die Fronten aber etwas entspannt haben (es gab ja diverse Streitereien usw) schaut es wieder gut aus, dass es weiter geht. In welcher Form kann nicht gesagt werden. Von den aktuell lebenden kenne ich keinen den ich mir als Eder vorstellen könnte. Außer Sepp Gneißl, der aber leider wohl schon ein wenig zu alt dafür ist. Ggf. Dieter Fischer, der ihn bei den Festspielen in Luisenburg schon verkörpert hat. Andreas Giebel wäre acuh noch eine Option. Aber den müsste man erst mal in AKtion sehen.
    Passende Sprecher für Pumuckl gibts einige, bereits beim letzten Film hat ihn Kai Taschner synchronisiert und er machte das garnicht mal schlecht.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Da bin ich ja mal gespannt :) Ich hoffe, dass Pumuckl dann aber eine Zeichentrickfigur bleibt. Ich habe keine Ahnung wie man damals die Zeichentrickfiguren in die Filme reinkopiert hat, aber sie haben einen ganz eigenen Charme. Ich bin mir nicht sicher, ob man den digital so einfach hinkriegen würde. Allerdings muss ich zugeben, dass ich, was Computer angeht, ganz schwach auf der Brust bin :(
    Tja, Gustl Bayrhammer wirft als Meister Eder schon einen sehr langen Schatten.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Nach einem gesundheitlichen Rückschlag ist er wieder recht fit, spielt aber kaum noch und dreht auch nur sehr selten, das letzte mal soweit ich weiss vor 1-2 Jahren.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Zuletzt ewar er bei "Sturm der Liebe" dabei, auch mal bei den "Rosenheim-Cops". Er müsste jetzt fast 80 sein. Er ist einer der letzten großen bayrischen Originale. Leider viel zu unbekannt!


    Bei meinem aktuellen Hörspiel war er übrigens auch dabei: www.ignaz-aschenbrenner.de - Die Rolle ging schon sehr in die Eder-Richtung.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich habe heute übrigens einen neuen Trailer im Kinderkanal gesehen. Ich kann mich nicht mehr an den genauen Wortlaut erinnern, aber es wrde deutlich, dass der Sprecher glaubt, Pumuckl nennt Meister Eder "Meister Eder", weil er ihn als seinen meister ansieht... :pinch:

  • Die ARD zeigt gerade, kurz vor Jahreswechsel, zwei Weihnachts- und Adventsfolgen zu "Meister Eder und sein Pumuckl". Das hätte man auch besser organisieren können... gerade die Folge "Eders Weihnachtsgeschenk" hätte man super am 24. zeigen können.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das ist aber nur die Senderkopie. Da gibt es verschiedene Versionen.
    Mich regt auf dass die Folge gerade mitten im Satz (!) unterbrochen wurde, vom Abspann keine Spur.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ggf. Dieter Fischer, der ihn bei den Festspielen in Luisenburg schon verkörpert hat. Andreas Giebel wäre acuh noch eine Option. Aber den müsste man erst mal in AKtion sehen.


    Tolle Vorschläge Kubi! 8) Wen ich mir auch sehr gut vorstellen könnte, wäre Hans Stadlbauer. Er wirkte ja schon in der original Serie mit.



    Wen ich mir toll als Bernbacher vorstellen könnte wäre Hansi Kraus.:) Das Schlitzorige hat er ja drauf.


    Wegen Hr. Pongratz hier mal ein Foto mit Hans Clarin beim arbeiten:


    http://www.br.de/radio/bayern2…jpg?version=1328612253813