Aenne Röttgen

  • Also so wahnsinnig häufig ist der Name Aenne Röttgen ja nicht. Das würde dafür sprechen. filmportal.de sieht das ja genauso :/ Auf der anderen Seite wäre sie damals mindestens 85 Jahre alt gewesen. Ich weiß ja nicht wie lange man als als Fotografin arbeiten kann, aber das kommt mir fast ein wenig alt vor... :/

    In akteur ûnthâldt syn earste stik publisearre lof. It is op syn hert skreaun. (Conrad Veidt)


    Heuge? Myn namme is Conrad 8o

  • Die Frage ist wie sehr sie mit der Filmbranche noch verbunden war. Ggf. hat sie jemanden vom Film geheiratet und blieb in der "Szene" und hat so ggf. noch weiter als Fotografin gearbeitet. Wer weiss bei wievielen Filmen sie am Ende als Standfotografin aktiv war. Das Alter finde ich da nicht so wichtig - Riefenstahl hat auch mit knapp 100 noch einen Film unter Wasser gedreht.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Klar, fotografieren kann man lange. Ich kenne Aenne Röttgen nur aus DIE NIBELUNGEN. Da sah sie blutjung aus, was natürlich relativ wenig aussagt. Möglicherweise war sie vielleicht erst fünfzehn oder sechzehn. Dann relativiert sich das Alter schon ein bisschen. :/

    In akteur ûnthâldt syn earste stik publisearre lof. It is op syn hert skreaun. (Conrad Veidt)


    Heuge? Myn namme is Conrad 8o