Wiener Schnitzel mit Salat (1963)

  • Hierfür müsste ich einen Ampel Button haben (Bronze - Silber - Gold) und dann mit Gold bedanken.


    Erst durch dieses Thema weiß ich, dass ich in Wirklichkeit niemals Wiener Schnitzel gegessen habe und auch niemals Wiener Schnitzel essen werde.


    Als Kind hab ich noch oft diese "Kalbsleberwurst" gegessen. Während andere sich ne Tafel Schokolade holten, holte ich sone Wurst und sog sie aus. Mir war da noch nicht klar, dass es auch Produkte gibt, wo drin ist, was drauf steht, weil bei vielem oft gesagt wurde "Das heißt nur so". Dann, als ich eines Tages beschloss, da wohnte ich noch zu Hause, kein Rindfleisch mehr zu essen, da flog vieles aus meinem Gemüt raus. Das einzige, was mir heute essend von "Rind" geblieben ist, das ist die "Ochsenschwanzsuppe".


    Bevor ich auf "Steak" umgestiegen bin (vom Schwein), aß ich auch lange Zeit Schnitzel und angeblich auch Wiener. Weil mir persönlich "Original" wichtig ist, zählt auch dieses Thema zu den Wichtigen, die mir begegnet sind.

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)


    Der elfte September -> Willy IV