Janosch Traumstunde

  • Letztens sind mir beim Aufräumen ein paar Original-VHS-Kassetten von janoschs Traumstunde in die Hände gefallen. :) Bei der Gelegenheit habe ich sie mir gleich nochmal angesehen. (Ja, es lohnt sich, noch einen Videorecorder griffbereit zu haben!) Ach, war das eine schöne Zeit... :love:

  • Ja, Janoschs Traumstunde ist in der Tat traumhaft. Beim Abspann laufen mir sogar Tränen die Backe runter (oooch ;) ) Das waren noch tolle TV Zeiten. Sonntags nach dem Mittagessen um 12:30 oder 13h oder so immer geschaut.


    Mittlerweile habe ich übrigens sogar besagte Folge 20 (auf Youtube entdeckt) und damit habe ich die Serie nun komplett! :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Also ich habe es ja glaube ich schonmal geschrieben, muss es aber auch nochmal betonen, dass ich die Serie als Kind - glaube ich - nicht oft gesehen habe, ich aber auch schon als Kind von dem Charme der Serie sehr eingenommen war. Ich habe die Serie geliebt und habe sie entsprechend gut in Erinnerung. Sonntag-Mittag passt gut als Sendezeit, eine solche "Stimmnug" hatte ich wohl auch als Kind als ich das geschaut habe, also so richtige Sonntagsstimmung. Dazu passt die Serie.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja, Janoschs Traumstunde ist eben doch eine einzigartige Serie. Das liegt aber auch an Erzähler Peter René Körner, der ähnlich wie Hans Paetsch und Günther Dybus eine ganz eigene Art hatte, etwas zu erzählen. (Aber er lebt ja auch nicht mehr ;( ) Vor ca. 1 oder 2 Jahren war ich mit meiner Mutter in einem märchenwald, in dem Märchen auch auf Knopfdruck vorgelesen werden. Unter anderem war er auch dort zu hören. Und er hat zum Beispiel "Schneewittchen" genau so typisch erzählt wie die Janosch-Geschichten.

  • Ohja. Eine Sonntagmittag/nachmittagssendung. Das passt sehr gut zu Janoschs Traumstunde. Und - ich muss es einfach nochmal sagen - Sonntagsnachmittagssendung passt auch perfekt zu Nils, besonders die ersten Folgen, habe eine ähnliche Ausstrahlung wie Janosch. Wo man einfach gebannt davor sitzt und denkt "Mann, ich wäre auch so gerne Nils. Mit den Gänsen fortfliegen und Abentuer erleben." Und Sonntag passt perfekt als Nilstag! :)


    Ich habe heute in einer Sesamstraßenklassikfolge einen sehr Janoschs Traumstunde mässigen Zeichentrick mit einem Rabenjungen der Bote werden soll gesehen ' "Alle Raben werden Boten!" sagten die Rabeneltern' . Auch die Namen der Charaktere und die Zeichnungen, wenn das nicht Janoschs Handschrift trägt fress ich einen Besen, hat mir sehr gut gefallen! :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!