Hinterm Mond gleich links (1996-2001)

  • 18441407.jpg


    Vier Außerirdische machen eine Exkursion zur Erde und finden sich in den „sterblichen“ und „zerbrechlichen“ Körpern von Menschen wieder. Sie sollen im Auftrag des Oberhauptes ihres Planeten, dem „Großkopfträger“, die Verhaltensweisen und Gewohnheiten der Menschen studieren. Dabei müssen sie sich mit zahlreichen Problemen auseinandersetzen. Es fällt ihnen schwer, sich im menschlichen Alltag zurechtzufinden. Immer wieder geraten sie in aberwitzige Situationen. Erfahrungen mit Hormonen, Gefühlen, Empfindungen und körperlichen Gebrechen machen ihren Auftrag nicht gerade leichter.

    Die Serie nimmt die menschliche Spezies und ihre Eigenheiten, die den außerirdischen Serienhelden (trotz theoretischer Vorbereitung) völlig unbekannt sind, aufs Korn. Die Serie lebt von dem Aufeinandertreffen zweier völlig unterschiedlicher Kulturen, woraus immer wieder bizarre Situationen resultieren.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Hinterm_Mond_gleich_links

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day & Karel Gott !