Digimon (J, 1999-...)

  • Digimon_Adventure.jpg

    Vorgeschichte

    Einige Jahre vor Beginn der Handlung trat ein böses Digimon von jenseits der Feuerwand (Firewall) in Erscheinung. Dadurch wurde das Gefüge der digitalen Welt verzerrt. Die Zeit verging seitdem deutlich schneller als in der realen Welt. Ein Tag in der Digiwelt entspricht seither einer Minute auf der Erde. Um den Feind zu besiegen, wurden fünf Menschenkinder in die digitale Welt gebracht. Nachdem die Macht der Finsternis besiegt war, wurde die Legende der Digiritter (選ばれし子供, Erabareshi Kodomo, „Auserwählte Kinder“) in der ganzen Digiwelt bekannt. Eine Weissagung versprach, dass eine neue Generation auserwählter Kinder komme, wenn die digitale Welt sich wieder in Not befinde.

    Im Jahre 1995 tauchten in Hikarigaoka, einem Stadtteil im Tokioter Bezirk Nerima, zwei Digimon auf, Greymon und Parrotmon. Beide kämpften auf offener Straße gegeneinander. Die Kinder, die die Schlacht damals miterlebten, wurden von der Digiwelt aus gesehen. In der Hoffnung, die Prophezeiung würde sich erfüllen, schuf eine unbekannte Macht die Digivices und bereitete alles auf die Ankunft der Kinder vor.


    Handlung

    Am 1. August 1999 sind die Kinder Tai Yagami, Matt Ishida, sein kleiner Bruder T.K. Takaishi, Sora Takenouchi, Izzy Izumi, Joe Kido und Mimi Tachikawa gemeinsam im Sommercamp. Auf der ganzen Welt herrschen in dieser Jahresmitte heftige Wetterextreme, von starken Schnee- und Regenfällen bis großer Hitze. Plötzlich beginnt es auch im Sommercamp heftig zu schneien, vor den Kindern erscheinen Digivices und sie werden in die Digiwelt transportiert. Dort landen sie auf der File-Insel, wo jeder sein Partner-Digimon trifft. Kurz darauf werden sie von Kuwagamon, einem riesigen Käferdigimon, attackiert. Mit Hilfe der Digivices können sich ihre Partner-Digimon weiterentwickeln und den Feind besiegen. Sie erkunden gemeinsam die File-Insel und versuchen, einen Weg zurück in die Menschenwelt zu finden. Überall begegnen sie Digimon, die durch schwarze Zahnräder kontrolliert werden. Diese wurden von Devimon geschaffen, dessen Plan es ist, die gesamte Digiwelt zu übernehmen. Schließlich kann Devimon von der Weiterentwicklung von T.K.s Digimon (Patamon wird zu Angemon) besiegt werden, das daraufhin aber stirbt und wieder zu einem Digi-Ei wird.

    ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Digimon_(Anime)


    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee & Doris Day !

  • IceFox

    Changed the title of the thread from “Digimon (J, 1999-2000)” to “Digimon (J, 1999-...)”.