Die Walt Disney Trickfilme

  • Filme - wie Fantasia (1940), Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937)... - sind sehr bekannt. Andere, wie das Dschungelbuch, der König der Löwen, Die Schöne und das Biest... sind auch real verfilmt worden.


    maxresdefault.jpg


    Wie findet ihr sie ? Welche sind eure Lieblingsfilme oder -szenen ?

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

    Edited 2 times, last by IceFox ().

  • IceFox

    Changed the title of the thread from “Fantasia (1940) und Fantasia 2000 (1999)” to “Die Walt Disney Trickfilme”.
  • Walt Disney hat einige Trickfilme als Realfilme rausgebracht,


    Die Schöne und das Biest (2017)

    Dumbo (USA, 2018)

    Der König der Löwen (2019)

    Mulan (2020)


    Arielle - Die Meerjungfrau (USA, 2019)

    Arielle, die Meerjungfrau (2023)


    Aladdin (USA, 2018)

    Sogar einen Spin-Off ist geplant.


    Quote

    Ein Spin-off von Aladdin mit Prinz Anders ist ebenfalls in Entwicklung.



    andere sind in Planung:


    "Pinocchio"-Remake: Tom Hanks soll Geppetto spielen

    Chip und Chap – Die Ritter des Rechts, der Film

    Schneewittchen

    Peter Pan,

    Lilo & Stitch,

    Der Glöckner von Notre Dame,

    Robin Hood,

    Die Hexe und der Zauberer,

    Hercules,

    Bambi,

    Das Dschungelbuch 2,

    James und der Riesenpfirsich und

    Tinker Bell*


    Quote

    *=Der Hollywood Reporter schrieb 2015 über einen Film, in dem Reese Witherspoon die Hauptrolle spielen würde. Wenn der Live-Action-Film "Peter Pan" gut abschneidet, gibt es für Yara Shahidi noch Platz, um ihren eigenen Spin-off-Film zu bekommen.

    https://www.insider.com/disney-live-action-remakes-2017-2

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • Disney tut sich meiner Meinung nach keinen allzu großen Gefallen mit diesen Realverfilmungen. Was die Kreativität angeht ist das ein ziemliches Armutszeugnis, aber die Filme haben in der Regel gute Einspielergebnisse und lassen die Kassen zweifellos klingeln.


    Nichtsdestotrotz habe mir einige Verfilmungen wie z.B. "Aladdin" und "Das Dschungelbuch" sehr gut gefallen.


    "Cinderella" war auch nicht schlecht, allerdings gibt es mittlerweile so viele "Cinderella" /"Aschenputtel"-Verfilmungen, dass mir da aus dem Stand mindestens fünf andere Filme einfallen, die mir besser gefallen.


    "Die Schöne und das Biest" und "König der Löwen" fand ich fürchterlich, "Dumbo" und "Mulan" habe ich nicht gesehen, wobei mich die Realverfilmung von "Mulan" auch überhaupt nicht reizt obwohl ich den Zeichentrickfilm gerne mochte. ("Mulan" ohne Mushu (den Drachen) macht einfach keinen Spaß, da hatteich keine Lust ins Kino zu gehen).


    Ich finde es generell ganz gut, wenn Disney sich bei diesen Realverfilmungen nicht zu sklavisch an die animierten Vorlagen hält. Vielleicht war das der Grund warum ich "Die Schöne und das Biest" und "König der Löwen" nicht mochte.

  • Quote

    ...

    PINOCCHIO hat jedoch keinen Anspruch auf einen Kinostart, da dieser ausschließlich der Disney+-Plattform vorbehalten ist. Es wurde gerade angekündigt, dass es gegen Ende des Sommers 2022 ausgestrahlt wird. Weitere Informationen könnten an diesem Freitag bekannt gegeben werden, da es „Disney + Day“ ist, dieser Tag der Feier der Plattform, an dem viele Projekte diskutiert werden.

    https://lantreducinephile.fr/2…nocchio-disney-tom-hanks/

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !