Otto Kienscherf (1868-1957)

  • Wie ich im Thema Fundstücke / Fragen schon geschrieben habe, bin ich im Besitz des Briefnachlasses von Otto Kienscherf und seiner Frau gekommen. Und der ist nicht gerade gering. Ich bin noch immer dabei die Briefe rauszusortieren. Im Karton sind noch viele Briefe der Feinkostfamilie Homann (von denen habe ich bereits einen Bananenkarton Briefe hier) und einer Adelsfamilie aus dem Bereich Hannover dabei. Kienscherf ist in Hannover verstorben, über irgendwelche Wege und Verbindungen kam dann sein Briefnachlass wohl in die Sammlung die mir nun vorliegt.


    Schade, dass Kienscherf keinerlei Filmbezug hat - oder ist jemanden doch etwas diesbezüglich bekannt?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Es sind zwei Briefe von Albert Bassermann. Inhaltlich muss ich mal schauen. Wahrscheinlich werde ich die zum Verkauf anbieten, auch wenns schade ist den Nachlass teilweise auseinander zu reissen. Aber irgendwo her müssen Umsätze kommen.


    Ansonsten sind es weit über 100 Briefe und Postkarten. Vieles aus der Familie, vieles von Otto Kienscherf selbst verfasst, es sind auch einige Briefe seiner USA-Zeit dabei. Inhaltlich sicher enorm interessant.


    Auch Briefe von einem Ernst Urlich - ggf. ist das der hier: https://www.imdb.com/name/nm9630209/


    Sowie Gedichte und eine Handschrift von Otto Kienscherf. Sowie eine Familienchronik die Otto Kienscherf 1944 verfasst hat, darin geht er über viele Seiten auch auf seine eigene Biographie ein.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide