The Masked Singer

  • Also, ich habe letzte Woche eher durch Zufall in diese Musiksendung reingezapped und mir mal zwei Lieder angehört.

    Das Format war mir zuvor schon mal in der Werbung unter die Augen gekommen, allerdings hatte ich da eher an einen Voice-of-Germany-Verschnitt gedacht, wo es ja in der ersten Runde auch rein um die Gesangsleistung gehen sollte.

    Dass da sogenannte Promis unter dem Kostüm stecken, war mir so im vorfeld nicht klar. Die Ganzlörperanzüge finde ich schon etwas übertrieben. Die sind mit Sicherheit auch recht schwer und durch die Maske gescheit singen zu können, ist auch noch mal eine Herausforderung.

    Nunja, das Rätselraten könnte man für meinen Geschmack arg einkürzen, aber irgendwie muss Pro7 ja seine Sendezeit voll bekommen :D

    Habt ihr hier zufällig auch schon mal reingeschaut? Wenn nicht, heut Abend kommt die nächste Folge.

    "Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - wo Hass aufkommt droht Untergang"


    - 8-facher "Mr. TV-Kult" -


  • Dass da sogenannte Promis unter dem Kostüm stecken, war mir so im vorfeld nicht klar. Die Ganzlörperanzüge finde ich schon etwas übertrieben. Die sind mit Sicherheit auch recht schwer und durch die Maske gescheit singen zu können, ist auch noch mal eine Herausforderung.

    Nunja, das Rätselraten könnte man für meinen Geschmack arg einkürzen, aber irgendwie muss Pro7 ja seine Sendezeit voll bekommen :D

    Habt ihr hier zufällig auch schon mal reingeschaut? Wenn nicht, heut Abend kommt die nächste Folge.

    Ich habs nicht gesehen, kenne es nur durch Fotos aus der TV-Zeitschrift. Und ich hatte von Beginn an eine totale innere Abwehr dagegen, bis heute. Wieso müssen die sich in solchen riesen Verkleidungen zwängen? Ich beschäftige mich glaube ich zuviel (aber insgesamt doch wenig) mit Ritualen und so manch perversen Dingen.... und auf mich wirkt das so als wäre das genau so ein Ding. Passt ja gut zu solchen "Stilmitteln" die auch Sido mit seiner Maske fährt oder Miley Cyrus macht oder machen muss.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Hab mir nur die 2 Links mit den Bildern angesehen, weil mir das Lesen schon gereicht hat. Ich sag dazu nur: Viel schlimmer als all das worüber man sich bei Michael Jackson aufgeregt hat.


    Warum keine Disney Parade? Mickey Mouse singt Peter Maffay und der steckt da echt drunter, was vorher keiner weiß. Das würde ich noch gelten lassen und wahrscheinlich auch anschauen..... Goofy könnte Grönemeyer singen, usw....


    Doch das hier ist echt nicht mein Fall.

  • Ich weiß nicht, was Ihr habt. Ich habe mir ab der zweiten Ausgabe die Show angesehen und ich muss sagen, Ihr habt eine tolle Show verpasst!

    Es war auch immer spannend, selbst mitzuraten, wer wohl alles unter den Kostümen stecken könnte. Mein einziges Problem: Ich kannte kaum jemanden...

  • Ich habs geguckt und fands etwas langatmig, aber gut.


    Nur peinlich, dass ich anfangs Gil Ofarim nicht erkannt habe. Es macht echt nen Unterschied, ob jemand singt oder schauspielert. Ich habe so oft die Serie "Armans Geheimnis" gesehen, aber Gils Singstimme bei masked Singer hab ich trotzdem lang nicht erkannt. :D


    Und beim Astronauten hatte ich immer geschwankt zwischen Nelson Müller und Max Mutzke. Die beiden hören sich etwas ähnlich an.

    (Wobei ich anfangs ja fast gehofft hatte, dass der Astronaut ne Frau wäre... Alex Kingston als Astronaut wäre einfach ein zu genialer Gag gewesen. :S)

  • Ich hab über YouTube jetzt mal rein geschaut in die Sendung und finde sie sogar noch befremdlicher als ich es anhand der Bilder vermutet habe.


    Wobei ich den Spaß am Rätselraten, wer das jeweils ist, natürlich nachvollziehen kann.


    Dass das Format aus den USA kommt, habe ich mir aber schon richtigerweise gedacht.


    In dem Rahmen habe ich auch erstmals in den Madonna-Auftritt vom Grand Prix diesen Jahres kurz rein geschaut....

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich muß sagen, als ich davon das erste Mal hörte, dachte ich, das wäre bloß wieder irgend so ein Mist wie diverse andere Sendungen. Aber als ich dann reingeschaut hab... ist im großen und ganzen gar nicht so schlecht.


    Ich habe z.B. mal wieder gemerkt, wie sehr ich Personen anhand ihrer Augen erkenne (einen Tim Curry oder Ron Perlman erkenne ich in Filmen z.B. auch hinter der dicksten Maske anhand ihrer Augen) aber wenn ich die Augen nicht sehen kann und nur die Stimme höre, bin ich echt aufgeschmissen. Ohne Indizien hätte ich bei den "Sängern" wohl bei allen daneben gelegen.


    Und dafür, dass z.B. das "Monster" ne Boxerin und keine Sängerin war, hat sie ihre Sache echt gut gemacht. Sie und Bülent Ceylan könnten glatt auch als Sänger durchs Land touren. (Ok, letzterer hat das jetzt ja eh vor bei seinen Shows.)

    Besser als Madonna waren sie allemal. ;)

  • Irrtum , das Orginal kommt aus Südkorea .

  • Danke für den Hinweis. Dann lag ich mit der Einschätzung daneben. Ich bin auf die US-Variante letzte Nacht gestoßen und ging davon aus, dass es dort konzipiert wurde. Zum asiatischen Raum passt das ja auch sehr gut mit diesen Kostümen. Dann ist der Hintergrund vielleicht tatsächlich harmlos. Die Wirkung auf mich wird sich aber dadurch nicht verändern. Aber solche Musikformate sind ja sowieso nicht so meine Welt, von daher finde ich es auch nicht schlimm.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide