• Hab ihn leider noch nie ganz gesehen, wollte ihn gestern anschauen, habs aber doch gelassen.
    Werde mir denke die DVD besorgen, da die Qualität ja bombig ist und ansonsten die Filme recht gut sind. Auch wegen Josef Meinrad - irgendwie bin ich von den total seit hotzenplotz begeistert....
    Wie gesagt, sobald ich irgendwann mal die DVDs habe, kann ich dazu mehr sagen.


    Auf Premiere lief gestern Ludwig II. Ein 4 Stundenfilm mit Romy Schneider - konnte ich leider auch nicht schauen.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Der Film lief vor einigen Tagen auf Sat.1


    Toll, dass die privaten zumindest an einigen deutschen Klassikern fest halten. Ich finde den Film ja eigentlich schon äußerst kitschig und belanglos, aber Flair hat er. Bis Weihnachten werden sicher alle Filme noch ausgestrahlt.

  • Ich wurde vor geraumer Zeit von meiner Freundin dazu "genötigt" die ersten beiden Teile anzusehen, Teil 3 steht noch aus.
    Auch wenn ich anfangs eine große Abneigung gegen diese Filme hatte bin ich ihr im Nachhinein ehrlich gesagt dankbar. Über Geschmack lässt sich ntürlich streiten und meinen trifft es inhaltlich auch nicht wirklich aber trotz allem ist die Reihe ein Aushängeschild großdeutscher Filmgeschichte.
    Wirklich ganz toll gemachte Filme, schade dass Romy nicht mehr unter uns weilt...

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • Stimmt. Ich war auch positiv überrascht. Am Anfang war ich noch etwas genervt, da es wirklich etwas sehr.. naja kitschig ist in gewisser Weise. Aber die Kulisse und die Inszenierung ist wirklich großartig gelungen. Toll finde ich auch, dass Josef Meinrad eine größere Rolle hat. Den finde ich großartig. Auch in "1. April 2000" und natürlich als Zwackelmann in der Fröbe-Hotzenplotz-Verfilmung.


    Ich denke, dass ich mir den 3. Teil auch ansehen werde. Und dann bald mal wieder passend dazu "Der große König" :D

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Die Sissi-Trilogie ist ein Klassiker und gehört fpr mich zu Weihnachten wie zum Beispiel auch Aschenbrödel.


    Natürlich sind diese Filme Kitsch pur und obwohl ich eigentlich nicht so der Typ für solche Filme bin, muss Sissi einfach immer wieder sein.

  • Ja aber Sissi ist eben nicht nur Kitsch finde ich. Der Film hat viele andere interssante Faktoren. Die Schauspieler, die Kulisse, der historische Hintergrund und einfach das Flair der großen Kostümfilme. Und für einen Kostümfilm ist Sissi sogar noch richtig unterhaltsam. Da gibt es genug die zwar aufwändig produziert wurden, aber stinklangweilig sind.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Das stimme ich Dir zu. Vor allem den historische Hintergrund finde ich so interessant und gut herausgearbeitet.
    Es gibt viele ältere Filme ähnlichen Formats die lediglich Schnulzen sind aber keinerlei Bezug zur Realität haben. Ebenso Filme die toll aufgemacht sind aber keinen Inhalt besitzen. Bei Sissi trifft alles überein.

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • Da hast du schon recht, ich denke, mir würde es auch auf den Zeiger gehen, wenn ich mir die Filme öfter anschauen würde. Ich finde es trotz allem (ja, sie sind gut gemacht!) hart an der Grenze zum Edelkitsch.

  • Ich finde sie ganz interessant. Abgesehen davon das Romy Schneider zu der Zeit natürlich auch recht hübsch anzusehen war.


    Ausserdem gab es ja noch andere Schauspieler derentwegen sich das Anschauen lohnte:Karl-Heinz Böhm, Magda Schneider, Gustav Knuth und der junge Peter Weck.


    Ich fand die schon okay, da gab es schlechteres. Sissi gehört für mich zum Kulturgut der deutschsprachigen Fernsehgeschichte. Punkt. ;)

  • Wie ich im GONG gelesen habe, läuft Sissi dieses Jahr an Weihnachten gar nicht.... grund: ARD hat sich bis 2018 die Rechte geholt. Es wird gemunkelt, dass man bewusst aussetzt damit die Quoten nächstes Jahr entsprechend in die Höhe gehen. Gerade die ARD sollte doch auf so etwas keine Rücksicht nehmen. Die DVD-Rechteinhaber werden sich dafür umso mehr freuen.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Sissy... heisst das nicht weichling auf engl?! :D
    Ansonsten hab ich damit nix zu tun... solche Romanzen, Schnulzen, finde ich alles langweilig ;D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!