Harald Schmidt

  • Morgen kommt auf WDR (abends ca 22 uhr) das Theaterstück, weswegen der Schmidt im Januar 2 Wochen Pause von seiner Sendung machte.
    Wegen diesem Stück wurde er auch vom grössten Theatermagazin als Nachwuchsküstler 2002 gewählt.
    Also jeder der den Harald oder Theater mag, darf das nicht verpassen :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wie sieht das eigentlich aus, Harald ist doch mal n Angebot gemacht worden, zur ARD "überzusiedeln". (oder war das nur ein Gerücht?)


    Auf jeden Fall hat ja Harald dann gesagt, dass er sein restliches Leben Sat. 1 treu bleiben will. Weiß jemand mehr davon??

  • Nö, aber ich könnte mir vorstellen, dass er nur bei Sat 1 bleibt, weil er dort machen kann, was er will, ich glaube nicht dass Sender wie ARD das hinnehmen, was in seiner Show so abläuft :D

    Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit.
    Kannibalismus verursacht Menschenaufläufe!

  • stimmt Stephan


    ARD bekundete mal interesse und schmidt sagte das mit der Treue zu Sat1 schon lange vor dem Angebot. Ich denke auch nicht dass sich ard das leisten kann ihn zu übernehmen finanziell

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Meine Meinung... aber dem Schmidt geht's sicherlich nicht nur um die Kohle.
    Obwohl ich sagen muss, dass er bis vor 1-2 Jahren mit seinen Witzen um einiges "frecher" war, wenn das hier jemand verstehen sollte.

  • Ich weiss was du meinst.
    Jedoch meine ich das dies ein fortschritt ist - oder hat jetzt der Harald noch nötig mit sachen anzukommen wie den berühmten video, dass der Hitler keine Hoden hatte?
    Oder auch Bimmel und Bommel was teilweise an Raab niveau herankommt, dennoch immernoch mit mehr hintergrund.


    Durch die Dialoge mit Herrn Andrack kommt jetzt viel mehr witz in die Sendung wie vorher. Oder auch so sachen, wenn er besitmmte dinge (z.B. die heldentaten des herakles) mit Playmobil nachspielt oder einfach mal die verschiedenen verhaltensmuster der verschiedenen eltern/kindern auf spielplätzen nachspielt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Jeder Quatsch bei Harald Schmidt hat einen tieferen Sinn, z.B. wo er sich mit Manuel Antrack, Helmut Zerlett, Suzana und ein paar Zuschauern so auf einen Teppich gelegt hat, dass dabei von der Form her die Friedenstaube herausgekommen ist, war wirklich recht lustig :)

    Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit.
    Kannibalismus verursacht Menschenaufläufe!

  • Ja, obwohl das Niveau der Witze damals auch schon um Klassen höher war als beispielsweise von Raab. (<--- Gott, wie ich den Kerl hasse)


    Zu den Dialogen mit Manuel: Stimmt, die Witze sind besser, da sie viel spontaner rüberkommen als früher. Auch finde ich die "Interaktionen" mit Helmut und Suzana (wird sie wirklich so geschrieben) und natürlich auch mit dem Publikum bringen viel mehr frischen Wind in die Sendung! Den Raab fand ich früher auch ganz toll, bloß ist er niveaulos und langweilig geworden... Harald hat's halt geschafft! :)