Filmrätsel

  • Ich finde den Film "MIst" - Das kannst du ja anders finden. (Du bist in deinem Rätsel so oft in den 30ern, dass du dort sehr wohl zu "Hause" bist.


    Ende 80er bis Ende 90er - Nu musst du es auf dem "Schirm" haben.....

    Batman


    Ich bin in jeder Zeit ab 1910 zu Hause. Die 30er ist nun mal die beste Zeit weil dort die besten Filme entstanden sind.:) Pulp Fiction hat von mir eine 10 bekommen. Ich bin ein großer Quentin Tarantino Fan. :thumbup:


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • "Pulp Fiction" habe ich ca. vor 20 Jahren mal gesehen und fand ihn nicht soo überragend, aber heute würde ich ihn ggf. anders einstufen. Tarantino kenne ich ganz gut seit "Kill Bill" - so richtig hat mir aber bisher nur "Django..." gefallen

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Und ich nicht: Da ist der "missverständliche Unterschied".

    Ah danke jetzt kenne ich mich aus... Tarantino muss man entweder lieben oder hassen. Ja so ist das. ;)


    Batman ist eine meiner Lieblingsfilmereihe und Lieblingsserie. :)


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Schön dass du doch noch zwei gefunden hast welche dir von ihm gefallen. Apropos Planet Terror. Was hältst du von Robert Rodriguez dem Regisseur des Films?


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Schön dass du doch noch zwei gefunden hast welche dir von ihm gefallen. Apropos Planet Terror. Was hältst du von Robert Rodriguez dem Regisseur des Films?

    Über "Sin City" sage ich das selbe - Was ich ok finde ist:


    2003 - Irgendwann in Mexico (Salma Hayek)

    2007 - Planet Terror

    2010 - Machete


    Es sind halt Ausnahme Werke von Regisseuren, deren meiste Machwerke ich nicht ausstehen kann..... (Wenn ich mir vorstelle, die Lümmelfilme mit Hansi Kraus hätten so ausgesehen----- Hiiiiilfe)^^

  • Für den Fall dass die Antwort richtig ist:


    Welcher Schauspieler spielte 10 Jahre später bei der Neuverfimung eines Films die Hauptrolle dieses Films ein zweites Mal, obwohl er eigentlich zu alt für die Rolle war? Der Film wurde ein Klassiker und hat die erstverfilmung fast vergessen lasssen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Zur Synchro-Frage:


    Oh da hatte ich nicht mehr auf die Nationalität geachtet.... Tut mir leid für meine verfrühte nächste Frage.


    Mh ansonsten tappe ichim dunklen. Ich mach mir mal gedanken.


    Zur Neuverfilmung-Frage:


    Thomalla ist leider falsch.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Günter Pfitzmann? Auf den wäre ich jetzt nicht gekommen bei der Auswahl :D


    Bei warmen Stimmen denke ich zuerst an Hans Pätsch und Heinz Schimmelpfennig.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Die antwort ist richtig :)

    Ich hab grade gesehen, dass etwas Ähnliches wie du beschrieben hast, noch jemand geschafft hat. Zwar nicht in der selben "Rolle" dafür jedoch im selben Film vom selben Schriftsteller: (Boris Karloff - 1935 & 1963 in "Der Rabe")



    Zu Frage 2: Der Gesuchte Darsteller hat in einem Hörspiel zu einem Film aus dem Jahr 1994 die Hauptrolle als Sprecher übernommen, während sie im Film selbst von jemand anderem synchronisiert wurde. Der amerikanische Darsteller begeisterte 3 Jahre zuvor die Kinderwelt mit einem über 2 stündigen Meisterfilm.