• Aus Anlass des 25 Todestages von Ayrton Senna bin ich beim Stöbern im Netz auf diese Serie gestoßen. Dabei handelt es sich um eine Karikatur des achtjährigen brasilianischen Jungen Ayrton Senna, dem schon als Kind, so beschreibt es die Serie, schon eine Affinität zum Rennsport anzusehen war. Hier mal ein kleiner Ausschnitt:


    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner