Vertraute Geräusche

  • Ich bin gerade dabei Ware zu verpacken bzgl. ebay und hab einen "Mini-Backflash" bekommen, als ich einen Leitz-Ordner zugeklappt habe um ihn wegzulegen. Da kam mir in Erinnerung, dass mir das Geräusch aus meiner Kindheit sehr bekannt ist. Denn mein Vater ist ein großer Aktenmensch gewesen bzw. ist es noch. Er schreibt vieles auf, ordnet es in Mappen. Besonders seine Musiksammlung hat er in vielen Ordnern katalogisiert. Da sind mir diese Ordnergeräusche noch sehr gut im Ohr. Komisch, dass mir das jetzt erst auffällt.


    Kennt ihr sowas? Mit Gerüchen kenne ich das auch, nur sind Gerüche schwer "festzuhalten". Mein Großvater Mütterlicherseits hat einen eigenen Geruch gehabt den ich sehr gemocht habe. Mein Vater hat auch einen eigenen Geruch. Meine Urgroßmutter Väter/Omalicher Seits hatte auch einen eigenen Geruch. Als Kind habe ich mal ein Buch aus dem Papiermüll rausgeholt, was meine Oma entsorgen wollte. Wenn man das Buch öffnet und in den Buchblock rein riecht, da war der Geruch noch zu finden. Ich weiss nicht wo das Buch ist und obs noch heute so ist - ich probiers bei Gelegenheit mal wieder aus ;-)


    Ansonsten hatte mein Großvater mütterlicherseits einen kleinen Familienbetrieb, da wurden Flaschen abgefüllt mit vielen selbstgebauten Maschinen. Diese Geräusche sind mir auch noch im Ohr.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Auto. Ich wusste immer, "wann" der Alte nach Hause kommt, und bin dann ab durch die Mitte. ;) Es fuhren ja mehrere Autos am Haus rauf und runter, doch ich wusste immer, wenn der Alte von rechts unten ankommt ohne hinzusehen. Egal wo ich war, ob oben im Wohnzimmer auf nem Sessel, unten im Esszimmer bei Oma oder im Stall bei den Tieren. Welches Auto er auch fuhr, ich wusste, dass genau er es ist.