Weshalb schaust du einen Spielfilm?

  • Welcher ist dein Hauptgrund, einen Spielfilm zu schauen? 8

    1. Seelische Aktivierung (Ablenkung/Aufheiterung/Tiefgefühl) (7) 88%
    2. Eingesetzte Tradition (Liebhaber) (4) 50%
    3. Geistige Herausforderung (2) 25%
    4. Pure Langeweile (1) 13%
    5. Anberaumte Pflicht (Schule/Arbeit) (1) 13%
    6. Akribische Disziplin (Film Cineast) (1) 13%
    7. Andere Gründe (1) 13%

    Kann man das überhaupt? So eine Umfrage nur des Spielfilms wegen beantworten? Wenn ich von 3 Filmen einen auswählen soll, der mir am besten schmeckt, ist das leicht, doch ist es möglich den Hauptgrund in sich zu endecken, weshalb überhaupt ein Spielfilm geschaut wird? Jetzt nicht Dokus, Nachrichten, Serien oder Unterhaltungssendungen sondern bloß der Film. Geht das?


    Ich hab mal 5 Kreuze ermöglicht.

  • Ich habe mich für vier Punkte entschieden:


    - Seelische Aktivierung

    Manchmal schaue ich meine Lieblingsfilme, um mich aufzuheitern oder ich suche einen Film, der zur aktuellen Stimmung passt, z.B. etwas Düsteres, wenn es regnet, stürmt und gewittert.


    - Geistige Herausforderung

    Gelegentlich schaue ich auch bewusst anspruchsvollere Filme, die Konzentration erfordern und sich mit schwierigen Themen befassen. Dafür brauche ich dann entsprechend Ruhe, daher ist es wohl der seltenste der vier Gründe


    - Pure Langeweile

    Ich langweile mich selten, aber es kommt vor, insbesondere wenn ich krank bin und daher nicht so wirklich aktiv sein kann. Dann schaue ich gerne irgendwas Seichtes, von dem ich mich angenehm berieseln lassen kann.


    - Anberaumte Pflicht

    Allerdings nicht um mich zu drücken. Wenn es größere Dinge sind, habe ich ein Selbstbelohnungskonzept. Ich erledige einen gewissen Anteil und belohne mich mit einem Film (oder einer Serienfolge), danach mache ich weiter, zumindest wenn ich genug Zeit dafür habe.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)