Ernst Heise (1928-1996)

  • Hat jemand von Euch Mehr Informationen zum Schauspieler "Ernst Heise"? Ich habe seine Zulassung als "Singender Schauspieler" (DDR, 1986) in einem Papiernachlass gefunden (aus der Quelle, in der schon viele DEFA-Schauspieler-Dokumente dabei waren). Mal schauen ob ich mehr zu ihm in dem Nachlass finde.


    Bei einigen interessanten Produktionen hat er mitgewirkt: https://www.imdb.com/name/nm0374645/

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Es sind glücklicherweise noch mehr Papiere zu Heise im Nachlass.


    In den frühen 90er Jahren hat er Wilhelm Busch rezitiert.


    Laut einem Dokument war er an folgenden FUnk- und Fernsehproduktionen beteiligt:


    - Hafenkonzerte

    - Da liegt Musike Drin

    - Chanson-Boutique

    - Nußknackersuite

    - Von Melodie zu Melodie


    Seit 1962 Gastspiele in über 20 Ländern (Ostblock, bis VIetnam, China, Monoglia, Libyen, Kuba, auch häufig BRD)


    seit 1982 als Gst: Schreiber und Moderator der Rundfunk-Sendereihe "Ihre Morgenmeldogie" beim Sender "Stimme der DDR"


    Er war laut einem Dokument auch als Musikerzieher aktiv.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Großartig! Vielen Dank! Dann werde ich meine Unterlagen mal mit der Seite bei Gelegenheit abgleichen, ggf. kann ich ein bisschen was ergänzen.


    Es scheint aber so einiges zugänglich zu sein, es existiert eine Biographie über ihn, die seine Frau verfasst hat: https://amzn.to/2JgY8TC [Anzeige]


    Gibts einen Grund wieso die Seite über ihn bei DEFA Sternstunden heute nicht mehr auf der Seite zu finden ist?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

    Edited once, last by Vogel Specht ().

  • Ja über die Wayback-Machine. Auf der aktuellen Version der DEFA Sternstunden Webseite ist das aber nicht mehr drauf. Das meinte ich bzw. das wundert mich.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide