Gustl Bayrhammer

  • . Die ersten zwei Minuten hatte ich eine Gänsehaut.

    Des kann ich nachvollziehen. Träumte ich doch auch noch kürzlich Gustl Bayrhammer persönlich begegnet zu sein...….es begann damit, daß ich bei einem freiwilligen Einsatz irgendwo mit zugegen war, da ein Haus brannte (warum auch immer?) Anschließend kam ich mit einer Dame ins Gespräch, welche ich meinte aus alten Filmen zu kennen, und verzählte ihr, daß ich 1999 von Berlin nach München übersiedelte - sie brach daraufhin in großes Gelächter aus, und verabschiedete sich dann von mir. Ich trank dann in Ruhe mein Bier, und sah plötzlich Gustl Bayerhammer kommen - freudig stürmte ich auf ihn zu und sagte "Gottseidank, Sie leben wieder" Darauf er "Ja, i bin doch noch garned tot?" Wir haben uns dann vorzüglich unterhalten, er hat mich derart zum lachen gebracht und dann wollt ich ein Selfie mit ihm machen - er meint nur "koa Ahnung was des ist, aber solang des nix unanständiges wär , nur zu. " Blöderweise hab ich mein Smartphone nirgends finden können und grusliger weise hatte auch niemand der Anwesenden eines dabei, wo man mir des ja über WhatsApp schicken können.


    Ich habe Gustl Bayrhammer leider nie persönlich kennenlernen dürfen, im Gegensatz zu Brigitte Mira, Günther Pfitzmann usw. Sie alle waren natürlich hervorragende Schauspieler und supernette Menschen - aber daß ich Gustl Bayrhammer ned persönlich kennenlernen durfte….des fehlt mir scho a bisserl.

  • Stimmt das erinnert echt an die WBG mit Dieter Krebs als Regisseur und die cremige Buttertorte mit der Buttecreme creme de la creme der Buttermilchcreme.... oder so ähnlich :D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Zweifelsohne...und lange war er aktiv. In den 30er und 40er Jahren schon. Wobei mir seine Altersrollen am besten gefallen...

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Gerade eben auch bei "Meister Eder und sein Pumuckl" (was wohl seine letzte Filmrolle war). Ich hab ja Sepp Gneißl kennenlernen dürfen, der wurde von Schmid-Wildy entdeckt.


    Mit Ulrich König habe ich ja auch schon ein paar Mal gesprochen, er hat ja auch mit ihm gedreht (eben bei Pumuckl).


    Bisher habe ich nichts Negatives über ihn gehört.


    Über andere schon. Toni Berger war z.B. sehr geizig, was ich aus mehreren Quellen schon gehört habe. Aber solche Worte würde ich nicht unbedingt negativ auslegen, das sind eben auch Kriegsgenerationen, Berger hat seine Kranke Frau gepflegt, da sind sicher auch große Existenzsorgen dahinter, gerade als Schauspieler.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Genau..beim Spanferkelessen als ein bisserl "liebestoller" Opa. Herrlich. Und dann als Veitl (Nachtwächter im Königlich- Bayerischen Amtsgericht) mit dem Nachtwächter-"Liadl" ."Um den Veitl stehts net schlecht etc....Und du Richter, richte recht". Der Hammer...^^:thumbup:

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • 1:10:15 bis -31 bei Maria im Elend - ihr werdet's mir ned glaub'n... aber ich hab vor ein paar Jahren diesen Tatort (neben allen Veigl Folgen) gesehen, und habe nach diesen paar Sätzen zum Telefon gegriffen und den Kieferchirurgen angerufen und mir alle 4 Weisheitszähne "reissen lassen". Wegen Veigl's (Bayrhammer's) Warnung/Tip/Hinweis! Damit ich später mal nicht sage: Hätte ich die Weisheitszähne mirdoch damals reissen lassen sollen! Hat aber noch andere Gründe z.B. wegen Zahnspange usw. aber das issn weiteres Thema. ^^

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!