Doctor Who (GB, 1963-...)

  • Der ausserirdische Doktor, seine TARDIS und seine menschlichen Begleiter. Kult made in Britain.


    34ab3faa0dac5647bc42579300563d3be21bf21d.jpg


    300px-Versions_of_the_Doctor.jpg

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • Ach schade, eigentlich hatte ich fest geplant, dieses Thema mit einem großen Beitrag für eine meiner liebsten Serien neu eröffnen zu können. :) Aber vielleicht lässt sich dieser Beitrag (ist übrigens bereits in Arbeit) später ja in diesem Thread anpinnen Vogel Specht (diese Funktion sollte es eigentlich in jeder Foren-Software geben), sobald ich ihn fertig und gepostet habe?

    Also bei dem Bild fehlt aber mindestens ein Doctor... ^^

    Uuuuh, schon der erste sehr spannende Aufhänger für eine Diskussion! Naja, das Bild zeigt zumindest die 13 "offiziellen" Doktoren. Eventuell kann man noch den Kriegsdoktor zu dieser Reihe zählen, da er bei Fanarts, Illustrationen und sogar Merchandise des Öfteren auftaucht. Aber ich glaube, selbst eingefleischte Doctor Who-Fans könnten nicht alle unterschiedlichen Doktoren aus den ganzen Spin-Offs, Hörspielen, Comics etc. komplett auflisten – und es würde auch wenig Sinn machen, da eben die 13 Doktoren die Gesichter sind, bei denen man an Doctor Who denkt. ;)

  • Fangen wir doch mal mit etwas Einfachem an: Den vielen tollen verschiedenen Doctor Who-Themes, die zwar im Kern alle gleich sind, sich über die Jahrzehnte aber immer wieder verändert und weiterentwickelt haben. Besonders bemerkenswert finde ich, dass man sich ausgerechnet beim aktuellen 13. Doktor, der ersten sichtbaren weiblichen Regeneration, dazu entschlossen hat, das Ur-Theme wieder stärker in den Vordergrund zu stellen.


    Auch für alle Leute hier, die Doctor Who nicht kennen, dürfte diese Zusammenstellung der BBC mit allen Doctor Who-Themes interessant sein, da man auch ganz offensichtlich die Veränderungen bezogen auf den Zeitgeist der jeweiligen Jahrzehnte bemerkt (bspw. die Doctor Who-Intros aus den 80er Jahren ... herrje!).


  • Die Themes sind so genial. Der Master hat sich auch in einer Frau regeneriert.


    Michelle-Gomez-Master-Incarnations2.jpg


    John Hurt musste den War Doctor spielen, weil Christopher Eccleston es abgelehnt hatte, den Doctor wieder zu spielen.


    101562-1532336916.jpg


    In diesem Film wird die Entstehungsgeschichte erzählt:


    "Ein Abenteuer in Raum und Zeit"


    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • Die Themes sind so genial. Der Master hat sich auch in einer Frau regeneriert.

    Ja, natürlich habe ich mich in meinem Satz mit »der ersten sichtbaren weiblichen Regeneration« auf die des Doktors bezogen. :)


    John Hurt musste den War Doctor spielen, weil Christopher Eccleston es abgelehnt hatte, den Doctor wieder zu spielen.

    Das ist so nicht richtig. Erstens bin ich mir ziemlich sicher, dass John Hurt sehr gern die Rolle des Kriegsdoktors gespielt hat (»musste« klingt schon sehr nach Strafe ;)).


    Und zweitens gibt es bis heute keinen offiziellen Beleg dafür, dass Christopher Eccleston jemals für die Rolle des Kriegsdoktors angefragt wurde. Es gab nach Aussage von Steven Moffat, der das Drehbuch für den Film schrieb, ein Treffen mit Eccleston über eine potenzielle Rolle. Es wurde jedoch nie bestätigt, dass Eccleston die Rolle des Kriegsdoktors vorgeschlagen wurde – was auch rein logisch keinen Sinn gemacht hätte: Denn Eccleston regeneriert zu Beginn der ersten Folge Rose zum 9. Doktor (bzw. unter Einbeziehung des Kriegsdoktors zum 10. Doktor), kurz nachdem er als Kriegsdoktor den Krieg beendete.* Zwei Doktoren mit demselben Gesicht, sowas hätte sich selbst ein Steven Moffat nicht getraut! ;)


    Einige Fans meinen sogar, in ein paar wenigen Frames während der Regenration des Kriegsdoktors Ecclestons Gesichtszüge erkennen zu können.


    *Die letzten Worte des Kriegsdoktors: I hope the ears are a bit less conspicuous this time.
    *Die ersten Worte des 9. Doktors: Could be worse, look at the ears!

  • John Hurt musste den War Doctor spielen, weil Christopher Eccleston es abgelehnt hatte, den Doctor wieder zu spielen.


    Ich muß da Kuroi zustimmen. Das ist so nicht richtig. Eccleston hätte den War Doctor nicht spielen können/sollen, da der von Eccleston verkörperte Doctor ja nach dem War Doctor kam. Es ging darum, dass Eccleston eigentlich ja nochmal hätte auftauchen "müssen", wenn der War Doctor zu ihm regeneriert. Da Eccleston aber nicht mehr bei Doctor Who mitmachen wollte, hat man dann etwas mit der Technik getrickst, dass es ausschaut wie Eccleston bei der Regeneration.

  • Hat von euch jemand mittlerweile die neue Staffel mit Jodie Whittaker als 13. Doktor gesehen? Ich bin ja sehr offen für Neuerungen und Experimente innerhalb der Serie und habe mich auch sehr gefreut, endlich mal eine weibliche Inkarnation des Doktors sehen zu können. Aber diese Staffel ist die erste, von der ich leider maßlos enttäuscht wurde. :( Eindimensionale Charaktere ohne Persönlichkeit und unfassbar oberflächliche, seichte und schlecht geschriebene Geschichten, das war leider gar nicht mein Fall. Ein mehr als schlechter Start für den neuen Showrunner Chris Chibnall, dem ich neben dem Doctor Who Spin-Off Torchwood vor allem durch seine fantastische Krimiserie Broadchurch viel mehr zugetraut hatte ...


    Mein einziger positiver Moment der neuen Staffel: Das Opening Theme, ein sehr gelungener Mix des ikonischen Original-Intros von Ron Grainer mit vielen Einflüssen vergangener Theme-Varianten von Murray Gold.


  • Hat von euch jemand mittlerweile die neue Staffel mit Jodie Whittaker als 13. Doktor gesehen

    Noch nie eine einzige Episode. Weder damals, noch heute. Dr Who ist wohl "das" Serien Universum, welches mir am häufigsten vorgeschlagen wurde und noch immer wird. Doch ist dieser Dschungel wirklich nichts für mich.

  • Ein Abenteuer in Raum und Zeit erzählt die Entstehungsgeschichte der Serie.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • Quote

    US-Schauspieler Neil Patrick Harris steht derzeit schon für das Jubiläumsspecial zum 60. Geburtstag von Doctor Who vor der Kamera, das kommendes Jahr - vermutlich wieder mit mehreren Versionen des Time Lords - auf Sendung gehen soll.


    https://www.serienjunkies.de/n…atrick-harris-113534.html

    https://www.gala.de/lifestyle/…doctor-who--22872922.html

    https://www.kinoundco.de/news/…is-als-doctor-who-villain

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !