Außergewöhnliche aktive Schauspieler

  • Inspiriert durch diese Diskussion hier: Werk ohne Autor (BRD, 2018) mal die Frage in die Runde, wen ihr von den aktiven Schauspielern besonders faszinierend, gut, telantiert usw. findet? Das kann gerne total subjektiv sein.


    Genial finde ich z.B. Christoph Waltz, gerade durch "Django Unchained".


    Maximilian Brückner ( Räuber Kneissl z.B.) finde ich absolut genial als Typ.


    Ansonsten hat mich Liv Lisa Fries in Babylon Berlin (BRD, 2017) total fasziniert


    Wenn mir mehr einfallen, melde ich mich.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Devid Striesow, Matthias Brandt

    oh ja - Matthias Brandt! Einer der besten, die ich immer vergesse zu nennen, wenn ich gefragt werde. Aber er ist großartig, zuletzt in „Babylon Berlin“ und auch in „Das Zeugenhaus“ war er super!

    Devid Striesow mochte ich mal, besonders in „Yella“. Aber der Saarland-Tatort hat ihn mir leider vermiest.


    Insgesamt sind meine Top10 der männlichen, deutschsprachigen Schauspieler (ohne Reihenfolge, nur allgemein 10):

    - Tom Schilling

    - Christian Friedel

    - Sebastian Koch

    - Bruno Ganz

    - Christoph Waltz

    - Tobias Moretti

    - Volker Bruch

    - Matthias Brandt

    - Ulrich Tukur

    - Sabin Tambrea

    ...wobei man ja August Diehl, August Wittgenstein, Heino Ferch und Ken Duken auch noch nennen müsste.


    Von den weiblichen:


    - Fritzi Haberlandt

    - Martina Gedeck

    - Claudia Michelsen

    - Katharina Schüttler

    - Emilia Schüle

    - Anna Maria Mühe

    - Alexandra Maria Lara

    - Friederike Becht

    - Sonja Gerhardt

    - Anna Loos

    und eigentlich ja auch Iris Berben und Heike Makatsch.


    Schlimm, wenn man sich nicht beschränken kann 😁

  • Ohja August Diehl finde ich auch absolut genial. Das ist ein richtiger "Typ" - geht ein wenig in Richtung Conrad Veidt optisch ;)


    Schweighöfer mag ich ja auch eigentlich - wie letztens geschrieben - wenn er sich nicht den totalen Klamauk und dem Schweighöfer hingibt.


    Heike Makatsch finde ich auch super. Mehr so aus männlicher Sicht ;-) Aber sie ist auch ein eigener Typ, was mir sehr gefällt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Rene Weller... ne Spaß bei Seite :D


    Wenn mir gute einfallen, melde ich mich :) Auf lokaler Ebene gabs geniale Leute wie Gustl Bayrhammer, Helmut Fischer, Walter Sedlmayer usw.


    Und halt viele Altgediente. Wie eben auch Kinski, alte UFA-Stars und ähnliches.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ach so, da habe ich wohl etwas durcheinander gebracht.


    Von den Schauspielern, die aktuell noch aktiv sind, finde ich zufällig auch einen besonders aktiven Schauspieler sehr gut, den ich bisher aber nur aus einem Trailer kenne:


    Wotan Wilke Möhring


    Seinen Film "Mann tut, was Mann kann" habe ich bisher leider noch nicht gesehen, obwohl ich das schon seit Jahren vorhabe...

  • Wotan Wilke Möhring ist mir vor ca. 15 Jahren positiv aufgefallen in einer winzigen Rolle... war das in dem Kiffer-Film mit Moritz Bleibtreu? Ich hab immer gehofft, dass man von ihm mal mehr sieht. Heute ist er extrem inflationär vertreten, was ich sehr schade finde. Weil er "alles" dreht, und nicht nur wenige besondere Dinge.


    So gehts mir auch mit Ulrich Noethen, den ich großartig finde, aber der hüpft von TV-Film zu TV-Film anstatt sich auf gute große Produktionen zu konzentrieren.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide