Wie verbringt ihr Silvester 2018?

  • Ganz spontan gesehen und mit erschrecken festgestellt das morgen Silvester ist :P mich interessiert mal wie ihr Silvester verbringt?

    Habt ihr so jährliche Rituale die sich am 31.12 immer wiederholen? Was gibt es bei euch zu essen? Seid ihr für oder gegen Feuerwerk/Böller? Geht ihr auf Partys? Wie verhalten sich eure Tiere wenn es draußen laut ist?

  • Ich hätte am 1.1. abens arbeiten müssen. Da das der Geburtstag meiner großen ist, habe ich mich freiwillig für den Silvesterdienst gemeldet - den ich glaube ich seit 2009 jedes Jahr gemacht habe, mit Ausnahme des letzten Jahres...? Wie war das denn Talmine?


    Jedenfalls feiern die Schwiegereltern dieses Jahr nicht (letztes Jahr war das der Fall), sodass wir einen Familienabend verbringen werden. Ich werde auf der Couch nebenher arbeiten.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wir sind bei meiner Cousine eingeladen und die schmeißt jedes Jahr ne feucht-fröhliche Party. Das ist von solchem Format, dass ich erst ab 23:00 Uhr erscheine . ^^ Am Neujahrstag gibt es dann Schweinebraten mit Semmelknödel, Erbsenreis und Salaten. Da muß jeder dabei sein - ansonsten kippt die ganze Sippe... :?:8)8):P;);)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Also ich habe morgen Frei, glücklicher Weise. Aber irgendwie auch schade - denn nach Ladenschluss gibt es immer noch Berliner und Sekt, das ist immer ganz nett 😊


    Morgens muss ich noch ein paar Einkäufe erledigen und gegen 12:30 Uhr kommt der kleine Bruder meines Mannes angereist. Wir werden ein paar Gesellschaftsspiele spielen und ganz ruhig und gemütlich ins neue Jahr tapen.


    Rituale gibt es bei uns definitiv auch!

    1) mein Mann und sein Bruder schauen jedes (!) Jahr nachts im Museum!!! Das ist ne Tradition geworden

    2) nach dem Feuerwerk gucken und der telefoniererei um 0:00 Uhr werden bei uns crepes gemacht! Traditionell mit klein geschnittenen Schokobons - lecker sage ich euch <3


    Ich hasse Böller und habe sogar richtig Angst davor. Wenn ich schon jemand sehe, der so ein rotes Ding in der Hand hat wird mir ganz anders! Ich wünschte wirklich das die Böllerrei verboten würde. Allerdings kann ich aber auch jeden verstehen der Spaß daran hat. Kein Verständnis habe ich jedoch wenn man die selbst zusammen bastelt, seine Böller betrunken zündet oder Leute damit jagt... Letztes Jahr haben die itioten Raketen von der Straße mit absicht in Richtung der Balkone von unserem Haus gerichtet... Diese bescheuerten Idioten. Davor graut es mir morgen schon wieder!


    Mir tun halt auch die Hu de und Katzen leid die immer panisch nach ruhigen Plätzen suchen


    Alles in allen

    Ich bin froh wenn der Tag immer rum ist

  • Wir sind bei meiner Cousine eingeladen und die schmeißt jedes Jahr ne feucht-fröhliche Party. Das ist von solchem Format, dass ich erst ab 23:00 Uhr erscheine . ^^ Am Neujahrstag gibt es dann Schweinebraten mit Semmelknödel, Erbsenreis und Salaten. Da muß jeder dabei sein - ansonsten kippt die ganze Sippe... :?:8)8):P;);)

    klingt spitze:) viel Spaß wünsche ich schonmals

  • Die benachbarten Pferde hassen natürlich auch den ganzen Lärm. Die Armen, aber die Nachbarn halten das irgendwie immer wieder in "Zaum". Seit ein paar Jahren gibt es da keine Schwierigkeiten mehr.

    Gießt von euch eigentlich noch jemand Blei? Als ich ein Kind war, wurde das noch zu Silvester ganz traditionell gemacht...

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Die benachbarten Pferde hassen natürlich auch den ganzen Lärm. Die Armen, aber die Nachbarn halten das irgendwie immer wieder in "Zaum". Seit ein paar Jahren gibt es da keine Schwierigkeiten mehr.

    Gießt von euch eigentlich noch jemand Blei? Als ich ein Kind war, wurde das noch zu Silvester ganz traditionell gemacht...

    Blei gießen ist doch verboten wurden wenn ich mich recht entsinne.



    Aber früher haben..Wir das auch sehr gerne gemacht

  • Feuerwerk an sich finde ich eine sehr schöne Sache. Kleine Böller und so finde ich auch in Ordnung, aber diese riesen Dinger die nur Knallen und sonst nichts machen, die finde ich nicht schön, schlimm und gefährlich (weil auch eher die Assis zu sowas greifen).

    Wenns was fürs Auge ist, finde ich das eine schöne Sache. In Bezug auf die Tiere natürlich nicht, aber Haustiere sollten natürlich entsprechend dann in die Häuser gebracht werden und an Wäldern usw. sollte man das natürlich auch nicht machen. Wobei das viele Tiere sicher trotzdem mitkriegen - nur eben dann nicht direkt vor der Nase.


    Flyinguwe hat sich übrigens ordentlich zugedeckt mit Feuerwehrs-Materialien ;)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich werde, auch das ist schon fast Tradition, Silvester allein verbringen. Es gibt viele Dinge, die man da tun kann, wie z.B. Bilanz ziehen, nach vorne schauen und schon mal gucken, was nächstes Jahr so alles rundes Jubiläum feiert.


    Um Mitternacht stoße ich mit mir selbst an, Malzbier ist schon kaltgestellt. :P Und dann muss ich warten, bis es draußen so ruhig wird, dass man endlich schlafen gehen kann. Das dauert dann schon mal bis 5 Uhr.


    Einmal bin ich bis 6 Uhr aufgeblieben und habe mir die Silvesterparty in New York via Internet gegönnt. Meine Güte, ist das eine Silvesterparty oder ein Trauergottesdienst? Die spielen nur traurige Lieder, und um 0:15 ist die Fete, wenn es denn eine war, vorbei.


    Da hat nahezu jede deutsche Stadt mehr zu bieten. Das Silvesterfeuerwerk am Brandenburger Tor gehört für mich dazu. Nur dort stehen möchte ich nicht, so ein Gedränge mag ich nicht besonders. ;)


    Auf Feuerwerk könnte ich verzichten. Es sieht schön aus, zumindest die Raketen, aber was sollen die Knallkörper? Früher hatten wir eine Leuchtpistole und haben damit mal auf einen Schornstein der gegenüberliegenden Häuserwand geschossen. Die Flecken sind nach über 30 Jahren, glaube ich, heute noch zu sehen. ^^=O

    Liebe ist wie die Ozonschicht: Man vermisst sie erst, wenn die nicht mehr da ist.

    Leslie Nielsen als Lt. Frank Drebin in "Die nackte Kanone"

  • Unsere Große hat morgen Geburtstag, ein Karaoke-Mikro haben wir ihr aber schon heute geschenkt, das passt gut zu Silvester. Jetzt singen und tanzen beide auf "Achterbahn" von Helene Fischer :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Dinge die ich 2018 noch tun wollte

    - betrunken monopoly disney spielen - check

    - angetrunken pictonary spielen - check

    - Foto session mit meiner Freundin machen - check

    - auf die Pizza warten - in the making

  • Ich fand unser Silvester ganz gemütlich. Bei der Kleinen etwas zu gemütlich... die ist eine viertel Stunde vor MItternacht Chips essend eingeschlafen. Die Augen waren schon zu, aber die Hanu ging trotzdem immer wieder zu den Chips.


    Für die Große war das Feuerwerk schon etwas besonderes, weil sie eben weiß, dass sie ab dann Geburtstag hat. Sie meinte zu mir: "Mama, jetzt bin ich schon 5. Ich weine gleich, so schön ist das." Dieses Theatralische hat sie eindeutig von ihrem Papa :D

  • Hat sie das echt so gesagt?


    Gesternabend als ich sie ins Bett gebracht habe, hat sie mir an die Wange gefasst und gesagt, dass ich gut erzählen kann. Und dann diplomatisch ergänzt, dass Mama gut vorlesen kann ;-) Und zu Omas und Opas hatse auch was gesagt, ich glaube, dass die Quatsch machen können oder Spielen können?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide