Seid Ihr Trendsetter?

  • Ich merke immer wieder in welchen Bereichen ich überall Trendsetter war, ohne heute davon etwas zu haben.


    Beispiele (weitere Folgen, wenn sie mir einfallen):


    - Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, ich hätte in all meinen Alltagslebenslagen Publikum, mit dem ich auch ab und zu spreche (besonders wenn ich allein bin) und die mir im Alltag zuschauen. Heute macht das jeder zweite YouTuber so, der jeden Kleinkram aus seinen Alltag mit der Öffentlichkeit teilt.


    - In den 1990er Jahren (das muss so 1997/98/) gewesen sein war ich ganz stolz, weil ich es hinbekommen habe, das Videospielbild meiner Videospiele auf VHS aufzunehmen um es nochmal anzuschauen. Mir hat das extrem gefallen und ich war fasziniert davon und wollte das viel mehr machen (ich habe wohl auch gespürt, welche Möglichkeiten das sind, die dadurch entstehen). "Let's Plays" sind bei YouTube heute mit die beliebtesten Videos....


    Weitere Beispiele folgen...


    Habt Ihr auch Beispiele von Euch?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Tatsächlich hat sogar der "Club Nintendo" selbst erzählt und erklärt, dass man seine Videospiele auch auf Video aufnehmen kann. Seitdem habe ich das auch getan und mir gerne angesehen, was ich gespielt habe. Die Kassetten sind übrigens dem brand zum Opfer gefallen...


    Ich habe mir früher oft vorgestellt, wie es wohl wäre, mit Prominenten Kontakt zu haben. Als Kind waren diese menschen für mich unnahbar, bzw. unerreichbar.

    Heute habe ich über Facebook Kontakt zum "Traumzauberbaum" :)

  • Wobei manche solcher Facebook-Seiten von Agenturen oder vom Sekretär verwaltet werden und nicht von den Künstlern selbst. Aber das ist von Fall zu Fall unterschiedlich.


    Dass das Club Nintendo Magazin das damals schon erwähnt hat, dass man die Spiele sich auf Video aufnehmen kann, wusste ich garnicht. Interessant! Das haben dann sicher viele schon so gemacht. Dass sie jemand noch kommentriert hat, wird es wohl in den 90ern noch gar nicht oder nur sehr selten gegeben haben.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide