Die scharlachrote Kaiserin oder Die große Zarin (USA, 1934 / OT: The Scarlet Empress)

  • Durch ein altes Videoband bin ich auf diesen Film aufmerksam geworden (ich hab das Band aber noch nicht laufen lassen, ich weiss noch nicht ob der Film auch drauf ist).


    Ist der Film hierzulande mal auf VHS oder DVD erschienen? Wohl nicht? Weiss jemand, wann es TV-Ausstrahlungen gegeben hat?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich hab den Film vor 10 Minuten angeschmissen.


    Vorhin habe ich noch erfahren, dass er nie auf deutsch synchronisiert wurde.


    Ich bin dann erst erschrocken, weil nach dem englische Vorspann plötzlich ein deutscher Sprecher zu hören war. Der die Einleitung spricht. Die Dialoge sind dann aber auf Englisch mit Untertitel (bei meiner Fassung).

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich finde es wirklich bemerkenswert, dass es Marlene-Dietrich-US-Filme gibt, die nie auf deutsch synchronisiert wurden. 1930er und 1940er Jahre - da ist es verständlich. Ggf. auch in den 1950er und 1960er Jahren, da viele Leute die Propaganda von Frau Dietrich noch im Kopf hatten. In den Jahren und Jahrzehnten danach wurde sie doch zur "Stilikone", da hätte es sich doch angeboten ihre Filme, die hierzulande unbekannt sind (gerade mit dem geschichtlich-deutschen Bezug zu "Katharina die Große") synchronisiert und veröffentlicht. Oder war es nicht üblich so alte Filme zu synchronisieren? Oder gab es rechtliche Gründe? Ggf. weiss von Euch jemand mehr,

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Vogel Specht schrieb:

    Oder war es nicht üblich so alte Filme zu synchronisieren?

    Alte US-Filme zu synchronisieren war in den 1950er und 1960er Jahren durchaus üblich und wurde sogar sehr oft gemacht. Viele US-Filme aus den 1930er und 1940er Jahren wurden erst in der Nachkriegszeit für das deutsche Fernsehen synchronisiert. Fast alle Laurel und Hardy Filme wurden erst in der Nachkriegszeit synchronisiert und veröffentlicht. In den 1930er Jahren liefen aber trotzdem ein paar Laurel und Hardy Filme im Kino, bis 1938 ein Importverbot für US-Filme angeordnet wurde. In den 1930er Jahren wurden viele Filme auch im Originalton mit deutschen Untertiteln in den Kinos gezeigt