• Letzte nacht habe ich wieder wirres zeug geträumt.

    ich war zusammen mit meiner oma (2012 verstorben) in der Piratenbucht aus "Super Mario 64"... dort war ein hai. Ich habe mich auf eine der drei Steinsäulen gerettet und ihm einen Apfel auf den Kopf geworfen - fragt mich nicht, wo ich den Apfel herhatte!

    Plötzlich war ich in einem Schwimmbad voller fremder Menschen!

  • Eins vorweg: Ich träume in letzter Zeit das sinnloseste Zeugs, so zum Beispiel letztens, dass aus dem Teppichboden Nadeln herausragen und als ich beginne, diese heraus zu ziehen merke, dass es sich um Klammern handelt, welche die Teppichzuschnitte zusammenhalten. :S


    Aber jetzt kommt's: Heute hatte ich tatsächlich einen Traum mit Vogel Specht! Und zwar war ich bei ihm eingeladen. Allerdings hatte er eine Überraschung für mich parat, denn er stellte sich mir zusammen mit seinem eineiigen Zwillingsbruder vor und ich musste raten, wer der beiden der wahre Specht ist. ^^

  • Haha genial ;-) Ich träume in letzter Zeit auch viel Unsinn. Wenn ich es meiner Frau erzähle wundert die sich teilweise was das fürn Schmarrn ist.


    Deinen Traum deute ich in zwei ebenen:


    - Entweder weil ich Sternzeichen Zwilling bin und auch innerlich viele verschiedene Seiten/interessen usw. habe - was aber in dem Fall wohl nicht zutrifft, denn das weisst du ja nicht so - außer anhand mancher Beiträge


    - Oder: Weil wir einen netten Kontakt hier haben, uns aber noch nie gesehen haben und Du mich deswegen persönlich schwer kennst und ich deshalb schwer greifbar bin - deswegen ggf. das Rätselraten.


    So in der Art vielleicht... ;-)


    Meine große Tochter hat letztens was geschenkt bekommen. Das war glaube ich zu ihrem Geburtstag. Und dann sagte sie, dass sie das genau so geträumt hat. Also genau die Situation wie sie das geschenkt bekommen hat und nun damit spielt... ich weiss leider nicht mehr was das war. Und ob das stimmt, kann ich auch nicht sagen. Da spielt manchmal Phantasie mit rein oder "spiel", deswegen muss ich bei solchen Aussagen der Kinder immer vorsichtig sein.


    Meine Kleine hat vor 2-4 Tagen auch erzählt, dass sie geträumt hat, dass sie dabei war als ich als Kind (das ist tatsächlich mal passiert, es gibt ein Foto von mir wie ich nass vor einer tür stehe - das habe ich den Kindern vor längerem mal gezeigt) in die Badewanne gefallen bin und sie mir dann geholfen hat, wieder rauszukommen. Im zweiten Anlauf des Erzählens meinte sie, dass sie eine Leiter in die Badewanne gestellt hat und ich ein baby war.


    Ich weiss nicht obs bei dem Traum war oder bei einer anderen erzählung - aber meine Große hat dann mal gesagt, dass sie genau das gleiche geträumt hat. Das hat sie (oder wars auhc mal die kleine?) auch vorher schonmal behauptet. Also so 2-3 mal bisher. Da zweifel ich aber stark dran, dass das stimmt ;) Aber ich schließe es nicht aus.


    Von Dir habe ich - glaube ich - noch nicht geträumt JTVR. Aber vor kurzem von Nostalgie Fan :D Das habe ich auch irgendwo nieder geschrieben hier im Forum.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Vor ein paar Tagen habe ich z.B. geträumt, dass wir gerade dabei sind ein Haus zu kaufen und weil das so lange dauert, schaffe ich es nicht pünkltich in die Schule zu kommen.


    Das nicht pünktlich zur Schule oder zur ausbildung zu kommen verfolgt mich mein halbes Leben in den Träumen. Alternativ: In der Schule nicht das richtige Klassenzimmer (pünktlich) zu finden.
    Träume in Bezug zu meinen Drehort-Führungen hatte ich auch ab und zu die letzten Jahre. Da gehts dann drum, dass ich die Fotos vergessen habe, die falschen Fotos dabei habe, ich die Führung inhaltlich irgendwie übebrrücken musse, weil ich am Falschen Ort bin oder so - oder ähnliches.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Die Träume der Kinder (3 und 5 Jahre) werden scheinbar jetzt auch interessanter.


    Sonst wars immer eher so:


    Gute Träume: Sie sind Prinzessinnen usw.


    Böse Träume: Ein Monster jagd sie. Oder ein Gespenst. Oder eine Hexe. Und Mama und Papa sind arbeiten ;-)


    Die Figuren rund um Räuber Hotzenplotz sind seit ca. 2 Jahren auch ein großes Thema bei den Mädels, die kommen in den Träumen auch ab und zu vor.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Aber jetzt kommt's: Heute hatte ich tatsächlich einen Traum mit Vogel Specht! Und zwar war ich bei ihm eingeladen. Allerdings hatte er eine Überraschung für mich parat, denn er stellte sich mir zusammen mit seinem eineiigen Zwillingsbruder vor und ich musste raten, wer der beiden der wahre Specht ist. ^^


    ...weil ich Sternzeichen Zwilling bin ...

    :D:D:D


    Ich frage mich gerade, wen Talmine wohl genommen hätte, gäbe es diesen Zwillingsbruder. ;)


    Wenn ich einen hätte, wüsste ich ehrlich nicht, ob ich ihn leiden könnte.

  • - Entweder weil ich Sternzeichen Zwilling bin und auch innerlich viele verschiedene Seiten/interessen usw. habe - was aber in dem Fall wohl nicht zutrifft, denn das weisst du ja nicht so - außer anhand mancher Beiträge


    - Oder: Weil wir einen netten Kontakt hier haben, uns aber noch nie gesehen haben und Du mich deswegen persönlich schwer kennst und ich deshalb schwer greifbar bin - deswegen ggf. das Rätselraten.

    Dein Sternzeichen kenne ich wirklich nicht. Über eine Deutung habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht, denn das mit den Zwillingen könnte auch einfach zufälliger Blödsinn sein, aber der zweite Punkt klingt auf jeden Fall plausibel.


    Zitat

    Meine große Tochter hat letztens was geschenkt bekommen. Das war glaube ich zu ihrem Geburtstag. Und dann sagte sie, dass sie das genau so geträumt hat. Also genau die Situation wie sie das geschenkt bekommen hat und nun damit spielt... ich weiss leider nicht mehr was das war. Und ob das stimmt, kann ich auch nicht sagen. Da spielt manchmal Phantasie mit rein oder "spiel", deswegen muss ich bei solchen Aussagen der Kinder immer vorsichtig sein.


    Meine Kleine hat vor 2-4 Tagen auch erzählt, dass sie geträumt hat, dass sie dabei war als ich als Kind (das ist tatsächlich mal passiert, es gibt ein Foto von mir wie ich nass vor einer tür stehe - das habe ich den Kindern vor längerem mal gezeigt) in die Badewanne gefallen bin und sie mir dann geholfen hat, wieder rauszukommen. Im zweiten Anlauf des Erzählens meinte sie, dass sie eine Leiter in die Badewanne gestellt hat und ich ein baby war.


    Ich weiss nicht obs bei dem Traum war oder bei einer anderen erzählung - aber meine Große hat dann mal gesagt, dass sie genau das gleiche geträumt hat. Das hat sie (oder wars auhc mal die kleine?) auch vorher schonmal behauptet. Also so 2-3 mal bisher. Da zweifel ich aber stark dran, dass das stimmt ;) Aber ich schließe es nicht aus.

    Dass deine Töchter von Begebenheiten aus deiner frühen Vergangenheit träumen, finde ich wirklich kurios, selbst wenn du ihnen davon mal erzählt hast.

    Dieses "prophetische" oder "unabhängig-voneinander-dasselbe" Träumen lässt sich eben schwer nachprüfen (vielleicht wenn man es gleich in einem Tagebuch niederschreibt und später mit dem realen Geschehen abgleicht), nicht mal bei sich selbst, finde ich.


    Das nicht pünktlich zur Schule oder zur Ausbildung zu kommen verfolgt mich mein halbes Leben in den Träumen. Alternativ: In der Schule nicht das richtige Klassenzimmer (pünktlich) zu finden.

    Oh Gott, hör mir auf damit! =O

    Kenne ich nur zu gut...

    Zitat

    Von Dir habe ich - glaube ich - noch nicht geträumt JTVR. Aber vor kurzem von Nostalgie Fan :D Das habe ich auch irgendwo nieder geschrieben hier im Forum.

    Von Matthias77 laut deines Beitrags ebenso.

    Kann man überhaupt von einer praktisch anonymen Internetgestalt träumen, zu der man kein Gesicht hat? Würde mich sehr wundern.


    Solange wir Forenteilnehmer keine erotischen Träume voneinander haben, müssen wir uns auf jeden Fall keine Sorgen machen. :)

  • Siehste, dass ich von Mathias77 geträumt habe, wüsste ich gar nicht mehr. Gut dass es das Forum gibt, dann kann ich das nachlesen. Gerade Träume vergisst man ja auch sehr schnell - was ja im Grunde auhc gut ist.


    Ich erzähle meinen Kindenr sehr viel von früher. Einerseits, weil ich das als Kind immer wollte, meine beiden Großmütter erzählen bzw. haben immer erzählt, dass ich als Kind immer echte Dinge hören wollte - nichts Erfundenes. Kein Wunder, dass ich heute alte Handschriften sammle ;-)
    Dass ich das bei meinen Kinderna uch so mache - soweit sie es auch hören wollen - daran sehe ich nur positives. Ich denke nicht, dass das schädlich ist. Das gibt Bindung, man versteht, dass es ein früher gab und wie es da so war usw.


    Ich glaube ich habe schon öfter von Leuten geträumt, die ich nicht kenne. Bei Nostalgie Fan wars halt die Optik seines Avatars - Norbert Rohringer ;-) Bei Mathias war sein Avatar glaube ich dann auch das optische Vorbild.


    Was die Erotik angeht: Meine Frau schreibt hier im Forum und meine Ex inzwischen auch wieder :D

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide


  • Dass ich das bei meinen Kindern auch so mache - soweit sie es auch hören wollen - daran sehe ich nur positives. Ich denke nicht, dass das schädlich ist. Das gibt Bindung, man versteht, dass es ein früher gab und wie es da so war usw.

    Das finde ich echt schön und wie man sieht, zeigt es Wirkung!

    Selbst habe ich auch immer gerne Anekdoten gehört und heute stocher ich regelrecht herum in der Vergangenheit meiner Gesprächspartner. :)

    Zitat

    Ich glaube ich habe schon öfter von Leuten geträumt, die ich nicht kenne. Bei Nostalgie Fan wars halt die Optik seines Avatars - Norbert Rohringer ;-) Bei Mathias war sein Avatar glaube ich dann auch das optische Vorbild.

    Also geht das doch. Sei froh, dass die beiden keine Horrorfiguren à la Freddy Krueger als Avatar haben!


    Zitat

    Was die Erotik angeht: Meine Frau schreibt hier im Forum und meine Ex inzwischen auch wieder :D

    Gut, das ist ein Sonderfall...und in Verbindung mit erotischen Träumen eine gefährliche Konstellation.


  • :D:D:D


    Ich frage mich gerade, wen Talmine wohl genommen hätte, gäbe es diesen Zwillingsbruder. ;)


    Wenn ich einen hätte, wüsste ich ehrlich nicht, ob ich ihn leiden könnte.

    :D :D :D


    Also einen Bruder hat er ja, wenn auch keinen Zwilling. Und ich habe mich eindeutig für den richtigen Bruder entschieden ;-) (wenn man "entscheiden" sprechen kann. Hab ja seinen Bruder erst kennen gelernt, als der Vogel und ich schon länger zusammen waren.)

  • GeStern hab ich noch Videos von Testfahrten der Eisenbahn auf YouTube angeschaut, prompt hab ich nachts von einem Fernzug mit einer Störung auf freier Strecke geträumt. Kein schlimmer Traum und letzten Endes fuhr der Zug ganz normal in den Bahnhof ein. Aber die Fahrgäste haben sich aufgeregt 😆. Also doch wie in echt.

    Oh Mann, manchmal träumt man einen Scheiss... 😂