Drehorte zu deutschen Tonfilmen bis 1945

  • Bruno war ja hier schonmal einen Drehort auf der Spur: Krach um Jolanthe 1934


    Und Quax hat das Thema Berlin und Drehorte hier aufgegriffen: Berlin Filme (Filme mit dem Drehort Berlin) bis 1945


    Ich möchte mal ein allgemeines Thema zu Drehorten deutscher Tonfilme bis 1945 beginnen.


    Wie ich gerade gelesen habe, wurde der Film "Das kleine Hofkonzert" von 1944 in Rothenburg ob der Tauber gedreht: https://de.wikipedia.org/wiki/Das_kleine_Hofkonzert_(1944)


    Kennt Ihr weitere Drehorte deutscher Tonfilme bis 1945?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Vor ca. 15 Jahren hatte das Thüringische Hauptstaatsarchiv Weimar den Heimatfilm "Wenn am Sonntagabend die Dorfmusik spielt" (1933) ausgegraben und wollte ihn in Kaltennordheim (Rhön) - wo er entstanden ist - zweimal an einem Tag zeigen. Ich durfte eine kleine Einführung geben und habe auch etwas über einige der Mitwirkenden erzählt (Harry Liedtke, Maria Paudler, Else Elster, Jakob Tiedtke, Olaf Bach, Paul Beckers etc.) Hatte auch etwas zum Mitnehmen ausgedruckt. Was soll ich sagen - der Andrang war so groß, dass der Film viermal hintereinander lief! Irgendwann hatte ich dann von der "Dorfmusik" mal die Nase voll....Die Paudler und ihr Kollege Kurt Skalden hatten sich damals (also während der Dreharbeiten) dort auch verlobt.

  • Habe auch mal das Vergnügen gehabt, obig genannten Film zu sehen.

    Die Enttäuschung war mehr als groß.

    In meinen Augen ein äußerst langatmiger und langweiliger Film, den ich mir kein zweites Mal ansehen werde und darum auch kein Bedarf habe, ihn zu bekommen.

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Wo genau liegt eigentlich der Leuchtturm, der bei "Opfergang" (1944) als Kulisse diente? Nach ca. 35 Minuten Laufzeit und dem berühmten "Walkürenritt" der Söderbaum ist er im Bild. Existiert er noch?


    Bei 2:08...




    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist