Tonfilmschlager

  • Fehlt ein bisschen die Musik? Vielleicht ein Thema für sich unter "Sonstiges", aber für den Freund des deutschen Tonfilms passt es eventuell dann doch besser hier rein.

    Was sind eigentlich eure Lieblingsplatten bzw. Lieder/Nummern aus den alten Filmen (damit mein ich nicht nur den "Soundtrack", sondern auch die "Covers" von damals) bis vor 1950? Ich bin immer wieder im Netz über alte Filmthemen auf gute Foxtrotts , Jives, Walzer,"Hot Jazz" Nummern etc. gestoßen. Ich fang mal mit einem Titel an, den viele von euch sicher automatisch zuordnen können. :)




    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Da habe ich viele Musik-Titel, die ich gut finde. Ich mag ja die Musik in den alten deutschen Tonfilmen sehr. Zu meinen Favoriten gehören:


    1. Einmal eine große Dame sein / Nur Du:


    2. Ein wenig Leichtsinn kann nicht schaden:


    3. Wenn ein junger Mann kommt:


    4. Durch Dich wird diese Welt erst schön:


    5. Wenn ich sonntags in mein Kino geh:


    6. Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da:


    7. O wie schön ist ein Feiertag:


    8. Hoffnungslos:


    9. Mir ist alles einerlei:


    10. Heut bin ich gut aufgelegt:



    Die Texte sind natürlich heute im historischen Zusammenhang zu sehen, die Musik ist genial und die Sänger finde ich auch sehr gut. "Durch Dich wird diese Welt erst schön" war lange Zeit mein Lieblingslied, und "Wenn ein junger Mann kommt" ist mein Lieblingslied von Willy Fritsch...

  • Eine schöne Fassung des Walzers aus "Illusion" (1941) von Franz Grothe. Dieses Stück hör ich mir immer wieder gerne an, es gibt ja ein paar Versionen auf yt. Die hier gefällt mir am besten..



    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Eine sehr gute Idee mit der Musikrubrik, Mathias77 !


    Ich kann mich kaum entscheiden, aber hier sind meine Top 5 bzw. eigentlich Top 6, aber die beiden Fritsch-Titel teilen sich einen Platz, da ich mich nicht entscheiden kann. 😉


    Lee Parry: Ein bißchen Liebe für mich
    https://youtu.be/pjNfrP0lQA0


    Renate Müller: Ich bin ja heut‘ so glücklich
    https://youtu.be/17MGwS64HOI


    Marika Rökk: Musik Musik Musik
    https://youtu.be/G54J4Imb2ss


    Robert Dorsay: Ich bring dich um die Ecke
    https://youtu.be/2nC64f9yMIE

    Quax Aus welchem Film ist eigentlich der Clip hier gebastelt? Sehr lustig, Rühmann fährt die ganze Zeit um denselben Platz in Neu-Westend in Berlin, was man natürlich nur sieht, wenn man den Platz kennt. 😁 Der sieht jedenfalls noch heute so aus! Damals top-modern, erst Ende der 1920er gebaut, da wollte jeder wohnen.


    Willy Fritsch: Ich laß‘ mir meinen Körper schwarz bepinseln

    https://youtu.be/4iu-v1FJN98



    Willy Fritsch: Mir ist so ich weiß nicht wie
    https://youtu.be/xSPZgnRVXFQ

  • Ich hab so viele Lieblingslieder aus dieser

    Zeit , da kann ich immer wieder nur zwischenzeitlich was einschieben.. Mit Top 5 oder 10 tu ich mir von daher relativ schwer. :)




    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Ein recht bekannter und systemkritischer YouTuber hat ein Video mit alten deutschen Schlagern zusammengestellt. Ich denke das ist ein Trend, der immer mehr aufkommen wird, dass immer mehr Leute wieder Halt in der eigenen Kultur und Geschichte suchen und dann wieder Zugang zu alten Büchern, zu alter Musik und zu alten Filmen finden werden.



    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das Leben hat immer zwei Seiten und ich würde sagen noch viel mehr. Hier ein schöner Titel mit so einigen Clips aus alten UFA-Filmen...



    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • "Deutschlandsender" hat wirklich ein Talent, schöne Videoclips zusammenzustellen

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Ein Mädel wirbelt durch die Welt...:love:;):)



    oder vielleicht "Die ganz großen Torheiten"??? :thumbup: ;) Sehr sinnvoll der Text, muß ich schon sagen..;)



    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Eine sehr schöne Einspielung bzw. "Neuaufnahme" (1963) alter Schellack-Schlager ist jetzt im Netz zu finden. Rita Streich singt Gitta Alpar..



    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Kein richtiger Tonfilmschlager, aber ein Clip mit Ausschnitten aus vielen Ton- und Stummfilmen..1910er bis 50er Jahre.


    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist