Ein Amerikaner in Paris (1951) mit Gene Kelly

  • Neben "Singin in the rain" (1952) der bekannteste Film von Gene Kelly. Er war nicht nur als Darsteller des Films tätig, er entwickelte auch die Choreografie der Musical-Darbietungen. Besonders bekannt ist ja das große Finale des Films, eine meisterhafte Choreografie, die glaube ich auch einen eigenen Namen hat, der mir aber gerade leider nicht einfällt.


    Ich habe den Film schon vor längerer Zeit mal gesehen und ich finde ihn einfach genial. Großartige Musik, beeindruckende Darsteller und geniale Choreografie


    Der Film wurde mit 6 Oscar´s ausgezeichnet, unter anderem in der Kategorie "Bester Film":


    Der Original-Kino-Trailer:


    Weitere bekannte Musical-Songs aus dem Film sind:


    1. It´s wonderful:


    2. Our love is here to stay:



    Kennt Ihr den Film?

    Wie findet Ihr ihn?

  • Ich bin ein ganz großer Fan von alten amerikanischen Musicals, Musikfilmen, Revuefilmen u.s.w. :)


    Aber, ich mag nur die alten Sachen, meine Sammlung beginnt mit "The Jazz Singer" von 1928 und endet mit "A Star Is Born" von 1976.


    Gene Kelly, Fred Astaire und Ginger Rogers finde ich großartig und vor allem natürlich Judy Garland. :love:


    Mein absolutes Lieblingsmusical ist "My Fair Lady" mit meinem Liebling Audrey (Rehauge) Hepburn. :love:


    An deutschen Filmen habe ich:


    Die Drei von der Tankstelle (1930)

    Die Drei-Groschen-Oper (1931)

    Der Kongress tanzt (1931)

    Viktor und Viktoria (1933)

    Der weisse Traum (1943)


    Kennt Ihr den Film?

    Wie findet Ihr ihn?


    Nun, ich denke, dass ich für meinen Teil Deine Frage beantwortet habe. ^^


    Mit modernen Musicals hingegen kann ich überhaupt nichts anfangen, die finde ich, vor allem, was die Musik angeht, völlig belanglos.


    Als alter Rock'n'Roller bin ich natürlich auch ein Fan von Filmen, wie z.B. Yellow Submarine 1968, Tommy 1974, The Rocky Horror Picture Show 1975, The Wall 1983, ect.

  • Ein toller Film, den ich schon viel zu lange nicht mehr gesehen hab. :(

    Viele Titel aus dem Film wurden ja zu echten Standards des "American Song Book" und wurden im Laufe der der Jahrzehnte von vielen bekannten Stars eingespielt und gesungen.

    Conratius "Der Jazzsänger" mit Al Jolson kenn ich auch. Auch seine Art zu singen schätz ich sehr. Judy Garland mag ich auch sehr, in der letzten Zeit komm ich nicht mehr so wirklich oft dazu, mir ihre Filme anzuschauen, aber als Sängerin (die Aufnahmen, die sie für Capitol gemacht hat oder das Carnegie Hall Konzert sind genial) ist sie eine meiner absoluten Lieblingssängerinnen der 50er und 60er Jahre.

    Audrey Hepburn mag ich auch gern. "Frühstück bei Tiffany" und "Sabrina" sind meine Lieblingsfilme mit ihr. Kennst du übrigens den Garland-Film "Ein Kind wartet"? (1963) Der wurde früher öfters im Fernsehen gezeigt.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

    Edited once, last by Mathias77 ().

  • Judy Garland mag ich auch sehr, in der letzten Zeit komm ich nicht mehr so wirklich oft dazu, mir ihre Filme anzuschauen, aber als Sängerin (die Aufnahmen, die sie für Capitol gemacht hat oder das Carnegie Hall Konzert sind genial) ist sie eine meiner absoluten Lieblingssängerinnen der 50er und 60er Jahre.

    Das animiert mich dazu, mir jetzt das Carnegie Konzert anzuhören.:) Leider habe ich keine weiteren Aufnahmen von ihr.


    Folgende Filme mit Judy habe ich:


    Musik ist unsere Welt 1939

    Das zauberhafte Land 1939 (Na gut, den hat wohl jeder:))

    Heimweh nach St. Louis 1944

    Der Pirat 1948

    Osterspaziergang 1948

    Mit Musik ins Glück 1949

    Ein neuer Stern am Himmel 1954


    Kennst du übrigens den Garland-Film "Ein Kind wartet"? (1963)


    Ich habe mir gerade eine Kurzbeschreibung des Filmes durchgelesen und meine ihn mal gesehen zu haben, damals, in der guten alten Zeit, als noch alte Filme im TV gezeigt wurden.


    "Frühstück bei Tiffany"


    Das ist wirklich ein großartiger Film.:thumbup::thumbup:


    BTW, als Kind habe ich mich standhaft geweigert, einen Tanzkurs zu belegen, so wie die anderen, entgegen den Prophezeiungen meiner Umwelt, hat das aber meinen Erfolg bei Damen keinen Abbruch getan. 8)^^


    Wenn ich sehe, wie Gene Kelly oder Fred Astaire tanzen, dann bin ich froh, dass ich mich nie in dieser Disziplin versucht habe ^^, wobei ich mir natürlich darüber im klaren bin, dass deren "Leichtigkeit" nicht nur Talent, sondern auch das Ergebnis harter Arbeit und ständigen Übens ist.

  • Goldeselfan

    Ich habe auch mal überlegt, mir die Gene-Kelly Box zu kaufen. Aber zu dem Zeitpunkt waren die Einzel-DVDs schon günstiger, sodass ich mir die Filme einzeln besorgt habe.


    Zu Gene Kelly habe ich auch mal ein Thema eröffnet, auf dem ich unter anderem Interviews von Gene Kelly verlinkt habe: Gene Kelly


    Mathias77

    Das würde mich auch sehr freuen. Die Warner-Bros.-DVD-Veröffentlichungen waren immer besonders gut :)

  • Nostalgie Fan

    Vlt. könnten wir auch mal über das Forum hier ein Schreiben an warnerbros.de schicken, damit die mal sehen dass nach wie vor Interesse an solchen Veröffentlichungen besteht.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Tja, der Absatz stimmt halt nicht. Aber Angebot und NACHFRAGE (bzgl. Fans, wie wir hier) bestimmen den Markt. Vlt. sollten wir Filmfans mal öfters nachfragen. :)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Ich finde die Idee gut - ich habe ja vorhin in einige Themen ein paar Fotos eingestellt. Die habe ich auf einer alten DVD gefunden (ich hab zwar jetzt 2 Wochen keine Zeit für sowas, habe aber Lust daran gefunden, mein Filmarchiv und die DVDs die ich so rumliegen habe zu sortieren). Dort habe ich auch einen alten Briefentwurf gefunden, den ich 1999 an RTL 2 geschick thatte, warum "Wrestling" damals ins Nachtprogramm verlegt wurde - und die Antwort ist bemerkenswert offen. Damals habe ich den Inhalt noch nicht so richtig verstanden, heute umso mehr: Sie waren gezwungen die Sendung in die späte Nacht zu verlegen, weil da die Werbeminuten für die werbetreibenden Firmen günstiger ist und so der Sender Werbeeinnahmen kriegt. Im früheren Programm sind die Werbekosten höher und da hat sich kaum noch jemand gefunden, der dort werben wollte.


    Vielleicht kriegt man von den Firmen bzgl. der DVDs auch eine gute Antwort. Und unabhängig davon ist es immer gut, wenn die Firmen sehen, dass Interesse an den Filmen da ist.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Talmine

    Also mein ganz persönlicher Fred Astaire-Filmtipp wäre "Scheidung auf amerikanisch" (ist in den 90ern als VHS erschienen) oder auch

    "Top hat- Ich tanz mich in dein Herz hinein". https://amzn.to/2npi8FC [Anzeige]

    Seine frühen Filme fand ich eigentlich irgendwie schmissiger..:);)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Das sind die Gene Kelly Filme die ich mit ihm habe.


    Falls jemand einen Film mit Gene Kelly hat der hier nicht gelistet ist kann er sich gerne per PN bei mir melden.



    Gene Kelly - (1944) - Es tanzt die Göttin

    Gene Kelly - (1944) - Weihnachsturlaub

    Gene Kelly - (1945) - Urlaub in Hollywood

    Gene Kelly - (1945) - Ziegfelds himmlische Träume Broadway-Melodie 1950

    Gene Kelly - (1948) - Der Pirat

    Gene Kelly - (1948) - Die drei Musketiere

    Gene Kelly - (1949) - Heut gehn wir bummeln aka Das ist New York

    Gene Kelly - (1951) - Ein Amerikaner in Paris

    Gene Kelly - (1952) - Des Teufels Erbe

    Gene Kelly - (1952) - Du sollst mein Glücksstern sein aka Singin' in the Rain

    Gene Kelly - (1954) - Brigadoon

    Gene Kelly - (1955) - Vorwiegend heiter

    Gene Kelly - (1957) - Die Girls

    Gene Kelly - (1957) - Straße des Glücks

    Gene Kelly - (1958) - Die Liebe der Marjorie Morningstar

    Gene Kelly - (1960) - Machen wirs in Liebe

    Gene Kelly - (1960) - Wer den Wind sät

    Gene Kelly - (1964) - Immer mit einem Anderen

    Gene Kelly - (1967) - Die Mädchen von Rochefort OmU

    Gene Kelly - (1980) - Xanadu

    Gene Kelly - (1993) - Auf der Flucht

  • Hi


    Ich habe folgende Filme von meinem Idol Gene Kelly


    Der Pirat

    Die Drei Musketiere

    Ein Amerikaner in Paris

    Singin in the Rain

    Brigadoon

    Heute gehen wir Bummeln aka Das ist New York

    Spiele zu Dritt

    Girls, Die

    Das gibt's nie wieder


    Ich hätte gerne einige du die hast, aber leider gibt es viele nicht auf VHS geschweige DVD. Noch einige mehr hätte ich gerne.


    Gene Kelly - (1945) - Urlaub in Hollywood

    Gene Kelly - (1957) - Straße des Glücks

    Gene Kelly - (1993) - Auf der Flucht

  • Mathias77

    An sich ist das eine gute Idee. Wir können das gerne machen. Ich weiß aber nicht, ob das Interesse hier im Forum schon ausreicht. DVD-Veröffentlichungen sind ja teuer und Warner Bros. hat einen hohen Qualitätsanspruch. Falls hier noch weitere Forenmitglieder eintreffen, die sich für Gene Kelly und seine Filme interessieren und falls die Gene-Kelly-Themen viele Leser haben, besteht da eventuell noch Hoffnung, aber ich kenne mich da nicht so gut aus. Allerdings finde ich die Idee gut, und wenn es Möglichkeiten gibt, Warner Bros. darauf aufmerksam zu machen, dass es noch mehr Interessenten für US-Musicals auch in Deutschland gibt, dann wäre dass auch meiner Meinung nach eine Möglichkeit, die man nutzen sollte...