• Das Bild hier habe ich lange signiert gesucht. Was für ein Blick :love: Die Widmung zeigt, dass Eva May ganz offensichtlich Dialektsprecherin war: "gefallt" und "baerlein". Eigentlich nicht überraschend, aber trotzdem schön, es auch schriftlich festgehalten zu sehen :)

    Nebenbei: Ich finde es auch toll, wie viele persönliche Widmungen es von Eva May gibt. Obwohl ihre Signaturen selten sind, hat sie vergleichsweise oft irgendetwas Persönliches auf die Karten geschrieben.

  • Bei dem vorletzten Bild schaut sie wirklich aus wie Anfang/Mitte 20. Ich weiss nicht obs an der Schminke liegt. Oder ob meine Handschrift von ihr doch nicht lügt und sie war ggf. doch älter? :D

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Genau das habe ich mir heute auch überlegt :D Ich denke mir halt, dass die Leute damals älter ausgesehen haben als heute. Und dazu kommt, dass das natürlich nur ein einziges Filmbild ist. Aber an deine Handschrift musste ich exakt heute auch denken :D

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Ich gehe jeden Tag drei- bis viermal auf ebay und suche nach neuen Angeboten von Eva May und Ossi Oswalda :) Die sind ja nicht grad häufiger geworden in letzter Zeit ;)

    Eben hab ich endlich wieder mal eine Karte von Eva May gefunden :) Nachdem ich immer erst die relevanten Händler und dann die Namen durchsuche, kann das Angebot eben nicht mal eine Minute online gewesen sein 8)

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Eva May ist doch deutlich schwerer zu sammeln als Ossi Oswalda. Wo ich bei Ossi schon 60 Motive hab, sind es bei Eva erst 24 ^^

  • Ich habe gerade gesehen, dass ich mit der letzten Karte meine 30. Signatur und mein 25. Motiv von Eva May gekauft habe. Ich habe zwar erst 29 Karten, aber eine ist doppelt signiert (vorne: Eva May, hinten: May-Film) :)

    Meine Bilanz also jetzt: 29 Karten mit 30 Signaturen auf 25 unterschiedlichen Motiven :)

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Auch wenn er im Forum schon verlinkt worden ist, ist doch kein Thread über Eva May vollständig, wenn sie nicht auch zu sehen ist ;) Wie parufamet ja schon geschrieben hat, ist der Ausschnitt aus ihrem vorletzten Film, Die Fledermaus (1923).


    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Ich hab den Eindruck, dieser Thread rutscht jetzt doch gewaltig nach hinten. Deshalb stell ich mal wieder eins meiner Lieblingsmotive rein :love: Extrem selten, was bei Eva May ja sowieso fast immer der Fall ist. Wirklich Neues habe ich seit Februar nicht mehr gefunden.

  • Eva May und Hermann Thimig 1919 in Erik Lunds Kurzfilm Das törichte Herz. Hab ich allerdings schon fast zwei Jahre. Wie gesagt, im Moment sind Eva May-Autogramme nicht mehr nur selten, sondern komplett weg - mit Ausnahme von zwei Motiven, die man etwas häufiger sieht.

  • Ich hab ja schon geschrieben, dass von Eva May seit Februar nichts Neues mehr gekommen ist. Natürlich gibt es aber noch viele unsignierte Karten. Deshalb finde ich diesen Preis für so eine mitgenommene Karte schon sehr optimistisch ;) Mal sehen! Ich hab das gleiche Motiv dreimal - und dann auch noch jedes Mal signiert. Dafür hab ich kein einziges Mal 15€ gezahlt :)

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Eva May 1919 in Staatsanwalt Jordan von Hans Land :) Hab ich vor zwei Jahren für ein paar Euro ersteigert :)


    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Nein, den kannte ich bis jetzt nicht. Danke fürs Reinstellen. Interessanterweise wird ihr Geburtstag hier mit dem 29. Mai 1901 angegeben. Üblicherweise wird der 29. Mai 1902 genannt. Auch die Darstellung, dass ihr Tod mehr ein Unfall als ein bewusster Selbstmord war, ist interessant.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


    Edited 2 times, last by Austernprinzessin ().

  • Super! Vielen Dank! :thumbup: Interessant, dass ihr Alter wieder mit 23 angegeben wird.

    In dem Artikel steht wieder, dass sie kurz vor der Tat noch in guter Stimmung war. Nur launisch kann sie ja kaum gewesen sein. Ob sie vielleicht Borderlinerin war? :/

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Ich habe eben voller Überraschung entdeckt, dass ich dieses tolle Foto von Eva May noch gar nicht hochgeladen habe 8|

  • Ein kleines Jubiläum. Mit dem 31. Threadbeitrag präsentiere ich meine 30. signierte Karte von Eva May :)

    Leider musste ich die Karte heute wieder rausschmeißen. Das ist ganz bestimmt ein Fake-Autogramm :(

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)