Die Olsenbande

  • Meines Wissens nach war das der einzige Teil der Olsenbande welcher geschnitten wurde. Wenn man allerdings darauf achtet, so wird man selbst dort noch in der Bunkerecke eine rote Fahne bemerken auf welcher sich mutmaßlich ein "mißliebiges Symbol" befindet.


    Was ich allerdings in diesem Zusammenhang seltsam finde (auch wenn es jetzt etwas vom Thema abweicht), sowohl in der DDR als auch in der BRD wurden Filme produziert welche zu Zeiten des 3. Reiches spielten - dort hat man keineswegs auf die Symbole verzichtet.
    Nun besagt ja wohl das Gesetz daß diese Symbole "zum Zwecke der kritischen Aufklärung" verwendet werden können, nur hätte man es bei der Olsenbande ja durchaus als solches werten können, denn es ist ja eine Tatsache das zum Ende des Krieges Werte von den Nationalsozialisten versteckt wurden.

  • Aber in den 90er Jahren und später wurde die Olsenbande oft wiederholt? Ich meine den Namen schon oft in der TV-Zeitschrift gesehen zu haben.


    In letzter Zeit habe ich wieder öfter von Ausstrahlungen gelesen. Aber noch immer nichts angeschaut. Das Interesse ist da auch kaum vorhanden

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • In letzter Zeit bin ich zu einem richtigen Fan der Olsenbande mutiert. Der MDR ist mit der Ausstrahlung der Filme inzwischen fast durch, ich hoffe aber, daß dort demnächst noch einmal alle Folgen gezeigt werden. Wie ich das mitbekommen habe, wird dort in unregelmäßigen Abschnitten die komplette Reihe gezeigt. Auch beim RBB läuft gelegentlich die Olsenbande.

  • Meines Wissens nach war das der einzige Teil der Olsenbande welcher geschnitten wurde. Wenn man allerdings darauf achtet, so wird man selbst dort noch in der Bunkerecke eine rote Fahne bemerken auf welcher sich mutmaßlich ein "mißliebiges Symbol" befindet.


    Kürzlich wurde "Die Olsenbande fährt nach Jütland" im NDR gezeigt. Dabei war ziemlich am Ende, nachdem die Granate die Bunkerwand aufsprengte und die Olsenbande in den Raum mit dem Schatz gelangt ist, mehrfach eine Hakenkreuzfahne an der Wand zu sehen, einmal auch in naher Einstellung. Darüber hinaus wurde mehrfach ein Portrait von Adolf Hitler gezeigt, sogar ziemlich groß im Bild, und Egon starrt das Hitler-Portrait an.


    Da ich den Film zum ersten Mal gesehen habe, frage ich mich nun, sind das vielleicht schon die Szenen, die in vergangenen Ausstrahlungen herausgeschnitten wurden oder war im dänischen Original noch mehr zu sehen?

  • Seit heute zeigt der MDR die Olsenbande wieder regelmäßig und das sogar in HD! Leider wird bei mir der MDR nicht in HD eingespeist, aber das ist ein anderes Thema. Der Film von heute "Die Olsenbande in der Klemme" kannte ich noch gar nicht. Es scheint auch einer der ältesten, wenn nicht sogar der älteste zu sein, denn der Vorspann war noch anders und Dynamit-Harry war noch dabei.

  • Kürzlich wurde "Die Olsenbande fährt nach Jütland" im NDR gezeigt. Dabei war ziemlich am Ende, nachdem die Granate die Bunkerwand aufsprengte und die Olsenbande in den Raum mit dem Schatz gelangt ist, mehrfach eine Hakenkreuzfahne an der Wand zu sehen, einmal auch in naher Einstellung. Darüber hinaus wurde mehrfach ein Portrait von Adolf Hitler gezeigt, sogar ziemlich groß im Bild, und Egon starrt das Hitler-Portrait an.


    Da ich den Film zum ersten Mal gesehen habe, frage ich mich nun, sind das vielleicht schon die Szenen, die in vergangenen Ausstrahlungen herausgeschnitten wurden oder war im dänischen Original noch mehr zu sehen?


    Während der NDR letztes Jahr den Film ungeschnitten gezeigt hat, war heute abend im MDR der Film an der entsprechenden Stelle wieder geschnitten. Und das, obwohl alle Olsenbanden-Filme für die diesjährige Ausstrahlung im MDR extra in HD neu abgetastet wurden. Bei der NDR-Ausstrahlung wurde der komplette Film im Letterbox-Format ausgestrahlt und er kam auch am frühen Morgen.

  • Anscheinend hat man für die DEFA-Synchronisation einen anderen, eingedeutschten Vorspann verwendet und zwar einen Zeichentrick-Vorspann mit Gefängnismauer. Bei den Filmen, die zurzeit im MDR gezeigt werden, ist dieser Vorspann zu sehen. Sonst wurde der originale dänische Vorspann mit dem Gefängnisgebäude im Hintergrund gezeigt.

  • Oh wie traurig!!!

    Ich schaue die Olsenbande auch immer wieder gerne! Egons 'Ich habe einen Plan!' ist unvergleichlich 😁

    Mein Lieblingsfilm ist 'Die Olsenbande sieht rot'. Da brechen sie in eine Oper ein - exakt im Klang der Musik. Schaut mal rein! Es ist genial!

  • Das ist wirklich traurig .

    Damit sind alle drei Hauptdarsteller sowie die Darstellerin der Yvonne tot .


    Die Olsenbande war in der DDR Kult jeder kannte die Filme um die sympathischen Kleinganoven .

    Mein Lieblingsfilm war " Die Olsenbande stellt die Weichen " , meine Lieblingsszene wo Sie den Waggon mit der feiernden Kopenhagener Polizei in die Carlsberg Brauerei rangieren. :D

    "Die Olsenbande sieht rot " kenne ich auch , toll ein Einbruch nach Takte der Musik .


    Allerdings heute schaue ich die Filme nicht mehr ,alles hat seine Zeit und die meisten Filme kennt man halt auch schon .