• In den 90ern waren die Warner bros. der größte Konkurrent von Disney. So gab es neben den "Tiny Toons", den Schülern der Looney Tunes auch noch die "Animaniacs". Hierbei handelt es sich um eine Serie, in der mehrere 5-Minuten-cartoons mit den verschiedensten Charakteren gezeigt wurden.
    Es gab:
    Die Warner bros. Yakko und Wakko und ihre Schwester Dot (kapiert? ;) ), die in einem Wasserturm leben und dem Chef der Warner-Studios sowie dem Wärter Ralph und dem Psychologen Dr. Freudlos das Leben schwer machen


    Die Godfeathers, drei Tauben, eine Parodie auf die "Godfather"-Filme


    Slappy Squirrel und ihren neffen Skippy


    Mindy, ein junges Mädchen, das immer wieder verbotenerweise von zu Hause ausbüxt und von Familienhund Buttons verfolgt wird


    Rita und Runt, eine musikalische Katze und ihren einfältigen Hundefreund


    und natürlich Pinky und Brain, zwei Labormäuse, die versuchen die Weltherrschaft an sich zu reissen. Später bekamen sie sogar ihre eigene Serie.
    Es gab noch einiges mehr bei den Animaniacs, aber dies sind die hauptsächlichen Cartoons.
    Kennt Ihr diese Serie?
    Wie findet Ihr sie?


    Neben den normalen Cartoons, in denen man auch sehr viel spielerisch lernen konnte, gab es auch sehr viele lustige und lehrreiche Lieder.

  • Die Forensuche ist nicht so gut, aber das alte Thema findet er wenn ich ganz simpel nach Animaniacs suche. Ggf hattest Du nen tippfehler drin oder so :)

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius