Disneys "Oben"

  • Bei diesem Pixar-Film gibt es eine leicht düstere Theorie:
    Es könnnnte sein, dass der Protagonist Carl Fredericksen eigentlich bereits tot ist und der Film seine letzte Reise darstellt.
    Aber der Reihe nach:
    Carl Fredericksen ist ein abenteuerlustiger Junge ud ein ngroßer Fan des Abenteurers Charles Muntz. Bereits sehr früh lernt er seine große Liebe Ellie kennen.
    Die beiden verstehen sich auf Anhieb und bleiben ihr ganzes Leben zusammen. Ihr größter Wunsch ist es, die Paradiesfälle in Südamerika zu besuchen. Aber im Leben kommmt es immer anders als man dennkt. Und so fällt ein Baum auf ihr Haus, Carl bricht sich ein Bein... und schliesslich stirbt Ellie.
    Carl, nun allein, weiß nicht, was er mit seinem Lebensabend anfangen soll. Bis er is Seniorenheim gebracht werden soll! Er beschliesst, Luftballons an seinem Haus anzubringen und Ellies Traum posthum wahr werden zu lassen. Dabei trifft er auch auf den jungen Pfadfinder Russell, dem nur noch ein Abzeichen fehlt: Den Älteren helfen.n So beginnt für Carl zusammen mit dem Sohn, den er nie hatte, dem Straußenvogel Kevin und dem sprechenden Hund Doug (gesprochen von Dirk Bach) ein GANZ neues Abenteuer!


    Kennt Ihr den Film?
    Wie findet Ihr ihn?

  • Es gibt etwas, das ich immer noch nicht verstehe: Warum konnte Ellie kein Kind bekommen?
    Im der Szene, in der das Leben bzw. die Ehe von Carl und Ellie gezeigt wurde, wurde dies deutlich gezeigt, es wurde aber während des gesamten Films nie aufgeklärt, warum das so war. Hingegen wirkte Ellie bereits als junges Mädchen sehr burschikos und war eher ein Wildfang. Ob es da einen Zusammenhang gibt?


    Normalerweise würde ich da nicht so genau recherchieren, aber wir sprechen hier von PIXAR! Da ist ALLES GENAU durchdacht!

  • Es gibt etwas, das ich immer noch nicht verstehe: Warum konnte Ellie kein Kind bekommen?
    Im der Szene, in der das Leben bzw. die Ehe von Carl und Ellie gezeigt wurde, wurde dies deutlich gezeigt, es wurde aber während des gesamten Films nie aufgeklärt, warum das so war. Hingegen wirkte Ellie bereits als junges Mädchen sehr burschikos und war eher ein Wildfang. Ob es da einen Zusammenhang gibt?


    Normalerweise würde ich da nicht so genau recherchieren, aber wir sprechen hier von PIXAR! Da ist ALLES GENAU durchdacht!

    Das ist ja selbst im echten Leben nicht immer zu 100% zu sagen, wieso ein Paar keine Kinder bekommen kann. Ich persönlich finde das warum auch nicht so wichtig. Das hat das Paar nicht auseinander, sondern noch enger zusammen gebracht, was im echte Leben leider auch nicht immer der Fall ist. Ungewollte Kinderlosigkeit ist sehr oft ein Trennungsgrund.


    Aber zum Film: Ich kenne ihn und finde ihn in großen Strecken nichts Besonderes. Aber die Anfangssequenz ist wirklich großartig und ich könnte auch immer dabei heulen.