Der „Hoffnungsthread”

  • Ich hatte ja hier schon angedeutet, dass es sinnvoll wäre, für Personen, die für noch lebende UFA-Stars zu alt und für verschwundene Stars zu jung sind, einen eigenen Thread zu machen. Conrad hatte ja Gretl Berndt (* 1907) schon erwähnt. Daraufhin ergänzte ich noch Katja Specht (* 1909). Mir fällt jetzt spontan noch Liselotte Schaak (* 1908 ) ein: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liselotte_Schaak. Auch Ilse von Collani (* 1909) https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ilse_von_Collani. Sicher fallen mir noch mehr ein, werde ich dann hier ergänzen. Hat jemand weitere spannende Beispiele?

  • Olly von Flint hast du ja auch schon oft genannt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Olly_von_Flint
    Und dass Berthe Ostyn gestorben ist, ist offenbar eine Schlussfolgerung auf Grund ihres Geburtsjahrs - aber ich finde, in einen Hoffnungsthread darf man sie aufnehmen ;)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Berthe_Ostyn
    Liliane Dietz habe ich gerade entdeckt :)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liliane_Dietz

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Danke für die Begrüßung im anderen Thread!
    Bin dann gleich hierher gefolgt...
    Gertl Berndt müsste man wahrscheinlich unter "Grete Bernstein" suchen. Das führt jedenfalls P.S. Ulrich in seinem "Biographischen Verzeichnis für Theater, Tanz und Musik" als bürgerlichen Namen an. Als Eltern nennt er Otto Bernstein und Jenny Bernstein-Schaffer, die mir beide aber nichts sagen...


    Neben Olly von Flint und Maja Feist (*29.12.1910) hätte ich für diesen Thread noch spontan
    Sonika rainer (26.04.1907), Käte Vanden (10.01.1907), Gertrud Faerber (24.01.1908), Ellen Hille (21.07. 1908 - oft findet man "1910", aber ohne Monat/Tag), Willy Friedrichs (01.08.1908), Ila Kosak (21.06.1909), Irene Hübner (10.06.1910), Hilde Raschke (28.12.1910), Christine Grabe (09.08.1911), Peter Petran (09.02.1912), Annemarie Sauerwein (22.02.1912), Karl Sibold (14.12.1912), Margrit Aust (18.10.1913), Rose Bergh (22.11.1913), Traute Daniels (09.05.1913), Lilo Müller(-Olias; 26.07.1913), Siegfried Drost (22.04.1914), Cordula "Cordy" Grun (24.12.1914), Richard Süßenguth (der Bruder von Walther; 22.05.1914)....


    Warum die "1908" bei Gertrud Faerber und Willy Friedrichs gerade als Smileys angezeigt werden, verstehe ich nicht...

  • Respekt! Danke für die tollen weiteren Beispiele. An Gertrud Faerber musste ich auch denken, hab sie in "Eine Nacht an der Donau" gesehen.
    Das mit dem Smiley hängt vermisster zusammen, dass der Smiley nun einmal aus der 8 und der Klammer ) besteht. Wenn die beiden aneinandergereiht werden, kommt dann :thumbup: dabei raus. Ich lass daher zwischen der Acht und der Klammer immer ein Leerzeichen.
    Lieselotte Heßler (* 1906) und Ulla Ronge (*1906) sind mir spontan noch eingefallen.

  • Man kann bei solchen Kombis unterhalb des Textfeldes auf "Einstellungen" gehen und dann "Darstellung von Smileys aktivieren" haken Raus machen - dann wird das so nicht mehr angezeigt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Oje! Wenn ich mir anschaue, wie wenige Namen wir bis jetzt gefunden haben, scheinen unsere Hoffnungen doch eher begrenzt zu sein :(
    Ich muss sagen, dass mir auch kein Name mehr einfällt, bei dem es sich realistisch lohnt zu hoffen ;(

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Petra Unkel könnte ich allerdings noch nennen. Ich kann nicht sicher sagen, dass sie noch lebt. Es ist eher so, dass ich noch nirgendwo gelesen habe, dass sie schon gestorben ist.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Mir fallen noch ein paar ein: Gertrud Boll (1909), Elisabeth Eygk (1911), Edna Greyff (1912), Ursula Ulrich und Edith Wolff wurden beide am 28. Juli 1911 geboren ^^ , Jutta Max (1912), Gundel Thormann (1913), Victoria Weichmann (1914).
    Petra Unkel und Irmingard Schreiter würde ich aber bei den noch lebenden UFA-Stars lassen.

  • Joshua Tree
    Tut uns sehr leid. Im Rahmen von Löschungen von Spam-Accounts (0 Beiträge´, viele hundert Nutzer, mehrere Anmeldungen pro Tag), ist auch Dein Account leider versehentlich gelöscht worden. Wir bitten dies zu entschuldigen und würden uns über eine Neuanmeldung freuen. Deine Beiträge sind im Forum weiterhin erhalten und zu lesen.

  • @ Clemente: Petra Trautmann kann man denk ich noch zu den lebenden UFA-Stars zählen. Es ist jetzt nicht viel, was zu ihr im Internet zu finden ist, aber die Unschuldsvermutung gilt hier noch ;). Mir fallen noch zwei Namen ein: Ursula Ulrich und Edith Wolff wurden beide am 28.07.1911 geboren, ein witziger Zufall, wie ich finde :D .

  • Gertrud (Gert) Scott-Iversen (1907) und Annemarie Schreiner (1914) sind mir noch eingefallen. Dann Lilo Hartmann (1910), Andrea Germann (1908), Gündel Thormann (1913), Susi Lembach (1909), Charlotte Krause-Walter (1912), Erika Raphael (1910) und Sigrid Kyra (1915).

  • Ich habe noch einige entdeckt:
    Lieselotte Aureden (*19.02.1912), Annely Reichau (*08.12.1913), Maria von Sokol (*23.01.1915), Gerda Preiß-Kuhlmey (*20.12.1915), Ursula Schlettow-Schummert (*20.08.1912), Gerti Kraus (*25.09.1912), Friedegard „Dita” (?) Mollenhauer (*17.09.1916), Frede Maria zu Dohna (Frede-Marie Dohna, *24.01.1916)
    Kann sein, dass einige schon vorher genannt wurden.