Wer kann mir hier weiterhelfen?

  • Gerade im Bereich Variete, Oper und Theater (im kleinen gesehen) gabs unendlich viele Leute die auch Autogrammkarten hatten, die manchmal wohl auch mehr für Bewerbungszwecke genutzt wurden und/oder für Posie/Freundebücher unter Kollegen als für "Fans" - wobei es Autogrammsammler die von jeden der ne Bühne betritt ein Autogramm mitnehmen wohl auch schon damals gab.


    Soll heißen: Es gab extrem viele Künstler die im kleinen Rahmen aktiv waren und zu denen man heute kaum was bis gar nichts im Netz findet. Und wenn, dann sinds nur diese Autogrammkarten die auf Plattformen zum Verkauf angeboten werden.


    In dem Fall kommt das Problem hinzu, dass Lena und "Lena Freund" ein Name ist der heute unendlich oft existiert und deswegen auch im Netz extrem oft zu finden ist und die Such-Ergebnisliste zuballert, wenn man danach sucht und man den einen Treffer auf den es ankommt wohl nicht finden wird, weil zuviel andere Dinge mit angezeigt werden.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wenn es schöne Motive sind, dann können solche Karten schon auch einen gewissen Charme für mich haben :/ Bevor ich solche Karten kaufe, ist es mir allerdings wichtig, dass ich zumindest eine einzige Rolle identifizieren kann. Ganz im Dunkeln möchte ich dann doch nicht stochern. Und das wäre bei dieser Lena Freund halt leider der Fall :|

  • Ja nur wenns eben so unbekannte Leute sind wirds schwer eine Zuordnung zu finden. Material gibts sicher massig auf alten Flugblättern, in Programmheften oder Zeitungen. Aber die muss man erst mal finden. Und im Netz ist wirklich kaum was zugänglich wenn man überlegt was es alles an historischen Informationen gibt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das ist für mich dann halt der Knackpunkt. Ich habe ja schon geschrieben, dass solch eine signierte Karte für mich auch fast so was wie ein direkter Blick (Ich will jetzt nicht sagen 'Kontakt') in die Vergangenheit ist. Und wenn ich da so ein Gesicht sehe, das gefühlt genau weiß, wer es ist, aber das Geheimnis nicht preisgibt...

    Das ist dann der Moment, wo es mir zu weit geht, und dann verzichte ich lieber auf die Karte.