Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dl

Redakteur (dl)

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Beiträge: 1 401

1

Montag, 18. August 2008, 21:41

Wrestling (WWE/WWF)

Guckt jemand von euch Wrestling bzw. hat es sich früher angeguckt?

Ich erinner mich noch gut, wie ich in den 90ern Kämpfe zwischen dem Undertaker und Hulk Hogan gesehen hab.

Vor 2 Jahren dann hab ich den Undertaker zufällig auf DSF entdeckt. Seitdem guck ichs eigentlich wieder regelmäßiger... Wobei man sich dem Fake natürlich bewusst sein sollte ;)
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 285

2

Donnerstag, 21. August 2008, 13:38

Ich finds einfach geil.

Das erste Mal hab ich das mit ca. 5 oder 6 Jahren gesehen. Um 1990 herum. Damals hat meine Oma auf meinen Bruder und mich aufgepasst und er hat sich die Erlaubnis geholt, noch Catchen gucken zu dürfen. Ich wusste nicht was das ist und dachte an nen Film mit Straßenkämpfen oder so. Seit dem hab ich das immer mit meinen Bruder geguckt. Damals hab ich dann immer zu denen gehalten, zu denen mein Bruder nicht gehalten hat, das waren dann meistens die Bösen. So fing das bei mir an. Im Verlauf der 90er Jahre bis ca. 1996 oder 1997 als das dann nach Tele*5, RTL 2 und DSF aus dem Free-TV Programm verschwunden ist, hab ich dann aufgehört mit gucken. Erst der Tot von Owen Hart hat mich wieder auf das Thema gebracht. Damals wurde es dann langsam wieder auf RTL2 ausgetrahlt. Und bei meinem Vater hab ic das viel Auf premiere geschaut. Mein letztes Revival hatte ich 2006, da besass ich acuh ein paar neuere Wrestling DVDs. Auch auf dem N64 hab ich das viel gespielt.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 285

3

Donnerstag, 21. August 2008, 13:39

Hier übrigens weitere Themem dazu:

http://www.tv-kult.com/forum/showtopic.php?threadid=1466
http://www.tv-kult.com/forum/showtopic.php?threadid=353
http://www.tv-kult.com/forum/showtopic.php?threadid=1853
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

bw

Redakteur (bw)

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Beiträge: 178

4

Donnerstag, 21. August 2008, 21:54

ich hab auch früher regelmäßig catchen geguckt, angefangen hab ich etwa 1989/90. hab damals keine folge verpasst (damals noch "ring frei" auf tele5) und jede großveranstaltung aufgenommen. sammelkarten, paninihefte, zeitschriften, wrestlingfiguren von hasbro etc wurden begeistert gesammelt. 1995 bekam ich zum geburtstag eintrittskarten für die deutschlandtour geschenkt. ein einmaliges erlebnis damals...wie auch bei kubi, als die wwf nicht mehr im free-tv kam hab ich irgendwie das interesse verloren.
habe zwar zwischenzeitlich mal wieder angefangen zu schauen aber irgendwie hat es für mich den reiz verloren. zumindest was das aktuelle geschehen angeht. fand die damaligen charaktere, storylines etc. einfach besser.
daher hab ich nun angefangen die dvds der alten großveranstaltungen nachzukaufen und schau sie mir regelmäßig an.
Warum reiben sich Frauen morgens die Augen? Weil sie keine Eier haben, die sie kratzen könnten!
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 285

5

Freitag, 22. August 2008, 23:23

Also das Interesse war schon noch da. Nur konnte man es eben nicht mehr sehen und die Storylines wurden echt immer schlimmer. Für mich war halt Wrestlemania 12 noch mal ein letzter Höhepunkt. Die Rückkehr des Ultimate Warriors, der dann ne kack Storyline mit Goldust hatte und schnell wieder raus war aus der WWF, dann das 1-Stunden Match zwischen Bret Hart und HBK...

Hinzu kam dieser asselige WCW Hype auf DSF. Das kotzte mich soo an.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

bw

Redakteur (bw)

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Beiträge: 178

6

Samstag, 23. August 2008, 10:07

ja das meinte ich ja..interesse war noch da, nur konnte man es nicht mehr sehen. als es dann wieder kam war ich total enttäuscht was daraus geworden ist irgendwie...und da hab ich halt das interesse verloren.
Warum reiben sich Frauen morgens die Augen? Weil sie keine Eier haben, die sie kratzen könnten!
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 285

7

Samstag, 23. August 2008, 13:12

Ich war auch enttäuscht, habs mir troztdem angeschaut. Vorallem die Ausstrahlungen bei RTL2 ca. 1999 waren ne Frechheit. Alles ausgepiept, mittelfinger wurden unkenntlich gemacht (wurde von den amis halt 1:1 übernommen). Dann waren es nur 1-stunden sendungen, bei den man 1-2 schlechte Kämpfe sah und ansonsten nur dummes gelaber. Auch dass der McMahon sich damals so in die Storylines gedrückt hat (gegen Steve Austin z.B.) war echt nicht nötig.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Cactus

Profi

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 1 173

8

Samstag, 23. August 2008, 23:25

Schaus immernoch, Montag erst den Summerslam auf Premiere live geschaut. Endlich kommt langsam wieder ne Action ins Programm, die Rückkehr des Undertakers darf man einfach nicht verpassen. Vorallem nicht wenn es heisst "Hell in a Cell" ... und dieses mal wars wieder nen Match wie damals gegen Mick Foley.

Mich überrascht aber eher derzeit die TNA. Trotz geringerer Zuschauerdichte beim PPV und deutlich geringeren Einschaltqouten erinnert die Liga mich an die alte ECW.

Ahja und Kubi, falls dich interessiert, der Warrior wrestlet wieder, war sogar soweit ich weiß demletzt zusammen mit Marty Jannetty als Special Booking bei der wXw (kleine deutsche, sehr unterhaltsame Liga).




If you can`t feel my hate, if you think you can fool me again, so read my scars and see if i`m ENRAGE!!!
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 285

9

Samstag, 23. August 2008, 23:30

Das würde ich natürlich gerne mal sehen, obwohl der Warrior schon Mitte der 90er Jahre fast zu alt war um die alte Wirkung zu erzielen. Bei Hogan oder Flair geht sowas, aber beim Warrior..
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Cactus

Profi

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 1 173

10

Samstag, 23. August 2008, 23:47

Geht, sein Debüt nach Jahren wurd nett gefeiert, hatte das ma auf YouTube irgendwo gesehn. Zudem ist er nach der Meinung des WrestlingObservers in einer Topform wie zu seiner goldenen WWF Zeit nichtmehr. Mal sehn was sich da noch entwickelt, vielleicht sieht man ihn ja wieder mal im TV.




If you can`t feel my hate, if you think you can fool me again, so read my scars and see if i`m ENRAGE!!!
  • Zum Seitenanfang

dl

Redakteur (dl)

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Beiträge: 1 401

11

Sonntag, 24. August 2008, 00:24

Summerslam habe ich auch gesehen. War der Hammer, die Rückkehr des Undertakers...
wobei das Duell Edge vs. undertaker inzwischen wirklich ausgelutscht ist... anfang des Jahres haben die ja in fast jedem PPV gegeneinander gefightet. und als es beim One Night Stand dann um die Wurst ging musste der Taker dann natürlich verlieren...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dl« (24. August 2008, 13:37)

  • Zum Seitenanfang

Cactus

Profi

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 1 173

12

Montag, 25. August 2008, 09:00

Das der Taker da verloren hat war beabsichtigt, da der Taker nichtmehr der jüngste ist und ihm viele kleinere Verletzungen zu schaffen machten, hatte er eine Pause nötig. Dennoch glaube ich das mit Edge hat sich für ne Weile erledigt nach dem Ende :)




If you can`t feel my hate, if you think you can fool me again, so read my scars and see if i`m ENRAGE!!!
  • Zum Seitenanfang

dl

Redakteur (dl)

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Beiträge: 1 401

13

Montag, 25. August 2008, 15:17

ich hoffe doch... als heel spielt er seine rolle wirklich gut, find ihn sau-unsympatisch... genau wie Vicky Guerrero und Co....
  • Zum Seitenanfang

Thunder

Profi

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2004

Beiträge: 641

14

Montag, 25. August 2008, 21:52

Bei mir war es ähnlich wie bei euch es ging so ende der Achtziger los ,in den 90ern war ich dann voll dabei .Owen Hart,Papa Shango,El Matador,Hulk Hogan fand ich richtig gut.Als dann Hogan zur WCW wechselte 95 war ich dabei .Live in Berlin bei der WCW,ich kannte keine Sendung davon wollte aber unbedingt Hulk Hogan mal Live sehen und was war das ?:

Da gab es einige doie ich noch kannte:Flair,Big Bossmann(damals The Guardian Angel),Hulkster..die Show war einfach Geil!
Etwas später konnte ich zur WWF Tour in Berlin ich dachte das wird bestimmt noch besser ...aber nix da es war die erste Tour Veranstalltung die auch Aufgezeichnet wurde dadurch gab es echt viele Pausen und dann waren die meisten Wrestler Krank und nicht da also gab es no name Kämpfe :(

Das Finale der Kampf Owen Hart gegen The British Bulldog um den Europa Champion Titel war Super aber die WCW war im Vergleich da besser.Die NWO Story fand ich ganz gut am Anfang später lies aber mein interesse am Wrestling stark nach egal ob WWF oder WCW dieses Realismus und die neuen Storys fand ich nicht mehr so gut und dann lief es auch noch zu unmöglichen Zeiten später gar nicht mehr .Nun schaue ich recht gerne wieder Wrestling meist im O-Ton da ich mich mehr daran gewöhnt habe.

Jedoch finde ich die meisten Storys noch immer nicht gut und finde das es nu wenige Markante Typen gibt die die Qualitäten haben zum Superstar.
Ihr seit ja immer noch da ...Abschalten! Nein! Auf www.loewenzahn-welt.de.vu Surfen!!
  • Zum Seitenanfang

Cactus

Profi

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 1 173

15

Dienstag, 26. August 2008, 01:53

Ja, gerade bei RAW war das Problem, da gabs immer die gleichen Matches, Titelträger, Storys, weshalb da immer weniger Zuschauer einschalteten und SmackDown und die neue ECW dafür mehr bekamen. Jedoch nach dem letzten Draft und CM Punk als Heavyweight Champ hat se gerettet, langsam wirds wieder in allen Shows interessanter, vorallem weil wieder neue Gesichter kommen. Siehe Ted DiBiase Jr. und Natalia Neidhart, im allgemeinen die ganzen Hart-Kids (Neue Hart-Foundation im Anmarsch?). Naja mal sehn, angeblich arbeitet die WWE ja nun mit der Konkurrenz von TNA an einer neuen Invasion Show, wos TNA gegen WWE heißt, ähnlich wie damals die Invasion Story WCW/ECW gegen WWF. Wäre mal wieder etwas abwechslung, aber leider noch nix offizielles.

Trotz allem vermiß ich irgendwie Eddy ... vielleicht tröstet mich die DVD im November wieder etwas ^^




If you can`t feel my hate, if you think you can fool me again, so read my scars and see if i`m ENRAGE!!!
  • Zum Seitenanfang

dl

Redakteur (dl)

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Beiträge: 1 401

16

Sonntag, 31. August 2008, 20:55

Am Sonntag ist das nächste PPV. "WWE Unforgiven 2008".
Sind einige interessante Matches mit dabei. Auch Rey Mysterio ist wieder mit an Bord :)
aber steht noch gar nicht fest, ob der undertaker einen fight bekommen wird, glaub ich...
  • Zum Seitenanfang

Cactus

Profi

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 1 173

17

Montag, 8. September 2008, 05:34

Unforgiven ist vorbei und ich muss schon sagen, war wieder richtig geil. Schade das nur Matt Hardy nen Titel hat und Jeff Hardy wegen ein paar Sekunden den WWE Champion Titel verpasst hat. Ich hätte es ihm gegönnt, er hat sich auch mal einen großen Titel verdient. Auf jeden Fall ist Pat Patersons Idee mit dem Championship Scramble aufgegangen, wiedermal eine neue Art nen Titel zu gewinnen. Auch sehr geil war HBK vs. Jericho, meine Fresse hat HBK ihm die Scheisse ausm Leib geprügelt. Sry für die Ausdrucksweise, kann man wohl nicht anders beschreiben. Aber auch Jericho hat doch am Ende jeden überrascht, damit hab ich definitv nicht gerechnet ...

Eure Meinung zu Unforgiven 2008?




If you can`t feel my hate, if you think you can fool me again, so read my scars and see if i`m ENRAGE!!!
  • Zum Seitenanfang

Thunder

Profi

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2004

Beiträge: 641

18

Mittwoch, 10. September 2008, 18:19

Ich fand es ziemlich öde .Das ECW Match war Gut,HBK vs. Y2J fand ich öde da ich keine Brawls sehen will sondern Wrestling.Das Y2J Champion geworden ist war klar sobald e in der Halle Auftauchte .Ich war nicht so begeistert vom PPV.Aber das ist neuerding wieder öfters langsam verliere ich wieder das interesse an der WWE.
Ihr seit ja immer noch da ...Abschalten! Nein! Auf www.loewenzahn-welt.de.vu Surfen!!
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 285

19

Mittwoch, 10. September 2008, 18:46

@cactus

diese warrior rückkehr... ist das das wo er in anzug und kurzen haaren im ring stand? Hab da was bei youtube gesehen. Also so zivil wirkt das mehr als peinlich, wenn der da sich aufputscht an den ringseilen. ;)
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Cactus

Profi

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 1 173

20

Mittwoch, 10. September 2008, 18:53

Ja is halt keine Attitude Ära mehr, einzig die TNA ist Konkurrenz und das merkt man doch sehr. Ich fand sie jedoch gut. Ich schau vielleicht mal bei GSW rein, sollen sich richtig gut gemausert haben. Ich mein wenn man das Geld hat und sich Top-Stars wie Marty Janety, Christian oder Samoa Joe für PPVs buchen kann ... Zudem find ich den Namen Big Van Walter irgendwie goil, is ja einer ihrer Wrestler :D

Mal ne DVD bestellen und reinschauen :)

Ja Kubi leider siehts bischen komisch aus, jedoch soll er eine sehr gute Performance an den Tag gelegt haben und auch im Match selbst zeigte er sich in Top Form. Eine WWE Rückkehr ist jedoch seitens dem Warrior ausgeschlossen, liegt ja immernoch im Clinch mit den McMahons.

Ansonsten is ja am Montag erstma TNA No Surrender dran, jetzt wo die auch noch Mick Foley unter Vertrag haben ;)




If you can`t feel my hate, if you think you can fool me again, so read my scars and see if i`m ENRAGE!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cactus« (11. September 2008, 01:01)

  • Zum Seitenanfang