Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 278

1

Donnerstag, 19. Juni 2008, 11:51

Heute habe ich eine DVD-Rezension zum Sex-Träume Report geschrieben:

"Der Sex-Träume Report ist ein weiterer Report-Film, der durch seinen Titel sicherlich für viel Aufmerksamkeit und somit für volle Kinosäle gesorgt hat. Bei genauerer Betrachtung, handelt es sich hierbei aber um einen eher schwächeren Film jener Art. Der Anfang des Films sorgt durch seine typischen Genre-Merkmale noch für Aufmerksamkeit. Eine Münchner Stadtansicht, schlechte Musik und ein Off-Sprecher: "Betrachten Sie diesen Mann genau. Vielleicht begegnen Sie ihm. Es ist Dr. Heinz Kahlbaum. Diplompsychologe. Er ist 35 Jahre alt und arbeitet an einem populärwissenschaftlichen Werk über die Bedeutung der erotischen und sexuellen Träume in unserem Leben…". Natürlich hat der Herr Dr. auch noch eine junge, hübsche Assistentin, die ihm bei der Arbeit behilflich ist und bei der man schon zu Beginn weiss, dass die Beiden am Ende selbst ein Techtelmechtel haben werden, um das Fazit des Films zu unterstreichen. Bei diesem Thema ist es natürlich, dass das reale Leben doch viel interessanter ist als irgendwelche Träume. "Warum träumen, Gisela, wenn die Wirklichkeit so prall voll Erotik und Liebe ist? Ich freue mich schon die ganzen Wochen auf Deine Zärtlichkeit!"...

Hier die gesamte Rezension:

http://www.tv-kult.com/kritiken/230-sex-traeume-report.html

Hier das Film-Profil auf deutsche-filme.com:

http://deutsche-filme.com/filme/1973sextraeumereport/index.html
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang