Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

Beiträge: 645

1

Sonntag, 6. Mai 2018, 18:34

Liane Haid

Auch sie war eine berühmte Schauspielerin des UFA-Zeitalters. Sie erreichte das sagenhafte Alter von 105 Jahren und liegt, wenn ich das richtig sehe, somit knapp hinter Johannes Heesters.

Liane Haid hatte auch einen Auftritt im ORF1 1992. Viel Sendezeit hat sie leider nicht bekommen, aber genug Zeit für Begeisterung war schon gegeben: https://www.youtube.com/watch?v=IapKpzXCxpY

Ich muss ja leider zugeben, dass ich bisher gar nicht so viele Filme mit Liane Haid kenne. Wie ist das bei Euch, kennt Ihr da schon einige Filme?
  • Zum Seitenanfang

Conrad

Meister

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Beiträge: 1 689

2

Sonntag, 6. Mai 2018, 20:26

Ich denke bei ihr immer zuerst dran, dass ich ihr drei Ross-Karten zum Signieren geschickt habe, die sie alle drei behalten und durch billige Kopien ersetzt hat :cursing: Ich habe mittlerweile erfahren, dass sie das bei anderen genauso gemacht hat :thumbdown:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Conrad« (6. Mai 2018, 21:37)

  • Zum Seitenanfang

Quax

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. Mai 2010

Beiträge: 3 783

3

Sonntag, 6. Mai 2018, 21:15

Göttliches Weib diese Haid. Wusste gar nicht, dass die so adele sandrockhaft zubeißen konnte... :D
"Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

(Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)
  • Zum Seitenanfang

Conrad

Meister

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Beiträge: 1 689

4

Sonntag, 6. Mai 2018, 22:12

Göttliches Weib diese Haid.


Das kann ich als Autogrammsammler bestätigen. Es gibt tolle Motive von ihr - total unterschiedlich und gleichzeitig absolut faszinierend. :thumbup:
  • Zum Seitenanfang

Grit Haid

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 26. November 2016

Beiträge: 282

5

Montag, 7. Mai 2018, 00:49

Sie war für mich immer der Inbegriff eines Vamps. Mit 41 Jahren sah sie in „Ungeküsst soll man nicht schlafen geh'n” noch aus wie eine 30-Jährige, doch dann drehte sie nur noch 2 Filme, und das im Abstand von 13 Jahren! Mit 45 (!) bekam sie ihr erstes und einziges Kind. Filme mit ihr kenne ich nur zwei: den schon genannten und „Besuch am Abend”.
Für mich wird sie allerdings immer im Schatten ihrer jüngeren Schwester stehen :D .
Now we have the salad!
  • Zum Seitenanfang

Conrad

Meister

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Beiträge: 1 689

6

Montag, 7. Mai 2018, 07:09

:thumbup: So ginge es mir mit den jüngeren Schwestern von Eva und Ossi auch. Manchmal muss man sich entscheiden - wobei das in meinem Fall noch nicht ganz konsequent passiert ist :D
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

Beiträge: 645

7

Dienstag, 8. Mai 2018, 18:24

Zitat von Conrad:

Zitat

"Ich denke bei ihr immer zuerst dran, dass ich ihr drei Ross-Karten zum Signieren geschickt habe, die sie alle drei behalten und durch billige Kopien ersetzt hat :cursing: Ich habe mittlerweile erfahren, dass sie das bei anderen genauso gemacht hat :thumbdown:"
Das verstehe ich nicht ganz. Weißt Du, weshalb Liane Haid das gemacht hat? Wofür hat sie so viele Rosskarten von sich selbst gebraucht? Sie müsste doch unzählige Fotos von sich selbst besitzen?
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 273

8

Dienstag, 8. Mai 2018, 18:27

Die billigeren Kopien waren ggf. schon vorbereitet
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Conrad

Meister

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Beiträge: 1 689

9

Dienstag, 8. Mai 2018, 19:47

Die billigeren Kopien waren ggf. schon vorbereitet

Wenn das der einzige Grund gewesen wäre, hätte sie mir die Rosskarten unsigniert zurückschicken können.
Aber ich habe schon öfter gehört, dass Filmschaupieler die Karten auch behalten haben, die man ihnen zum Signieren geschickt hat. Ich bin also nicht der einzige.

@ Nostalgie Fan: Ich könnte mir vorstellen, dass der Grund einfach war, dass ihnen die jeweiligen Motive gefallen haben. Die Rechte an den Rosskarten haben ja nicht die Schauspieler, die dort zu sehen sind, sondern der Rossverlag (bzw. der jetzige Rechteinhaber).
  • Zum Seitenanfang

Conrad

Meister

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Beiträge: 1 689

10

Freitag, 18. Mai 2018, 22:09

Tolle Motive 8o Leider nicht signiert
https://www.ebay.de/itm/LIANE-HAID-2-Ros…SgAAOSwSK1a8aGf

Von dem Händler hab ich auch schon viel gekauft :)
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 273

11

Freitag, 18. Mai 2018, 22:35

Besonders schön weils eine Bildreihe ist, vom selben "Shooting".
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang