Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Quax

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. Mai 2010

Beiträge: 3 787

101

Donnerstag, 26. April 2018, 23:27

Bitteschön Sebastian. :P Ich kannte es auch nicht. Schon klasse dieses Archiv. Dort sind wirklich alle Filme gelistet die dort archiviert und dokumentiert sind
"Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

(Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)
  • Zum Seitenanfang

Quax

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. Mai 2010

Beiträge: 3 787

102

Samstag, 12. Mai 2018, 13:29

"Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

(Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

Beiträge: 645

103

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:02

Spannend. Ich wusste bisher noch gar nichts davon. Ist Dir bekannt, wie die Filme wieder aufgetaucht sind?
  • Zum Seitenanfang

ALEXA

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2010

Beiträge: 1 141

104

Sonntag, 13. Mai 2018, 11:54

"Der wahre Jakob " (1931) lief am 19.08.2015 in den " Eva Lichtspiele " in Berlin um 15.45 Uhr :
https://www.indiekino.de/news/de/der_alt…ahre_jakob_1931
  • Zum Seitenanfang

Quax

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. Mai 2010

Beiträge: 3 787

105

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:26

Ja um diese Zeit ist der Film aufgetaucht. "Lärm um Weidemann" ist erst vor kurzem aufgetaucht, aber nur auf DVD. Kein Filmmaterial (16 bzw. 35 mm).
"Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

(Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)
  • Zum Seitenanfang

Bruno

Profi

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2009

Beiträge: 1 540

106

Sonntag, 13. Mai 2018, 14:12

Auch "Die spanische Fliege" 1931 mit der unvergessenen Lizzy Waldmüller, die 1945 durch einen amerikanischen Luftangriff in Wien ums Leben kam, ist aufgetaucht.
Das Original soll sich in einem russischen Filmarchiv befinden.
Soviel zur Pflege des deutschen Kulturgutes unserer oberflächlichen Regierung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (14. Mai 2018, 01:41)

  • Zum Seitenanfang

Conrad

Meister

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Beiträge: 1 689

107

Sonntag, 13. Mai 2018, 16:58

In russischen Archiven müssen immer noch viele deutsche Filme lagern. Ich hoffe ja, dass irgendwann doch noch mal Der Januskopf auftaucht. Aber nach dem, was ich vom Münchener Filmmuseum gehört habe, scheint es da nicht an fehlendem Engagement zu liegen. Vielleicht existiert von dem Film tatsächlich keine einzige Kopie mehr ;(
  • Zum Seitenanfang

Conrad

Meister

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Beiträge: 1 689

108

Sonntag, 13. Mai 2018, 17:00

Soviel zur Pflege des deutschen Kulturgutes unserer oberflächlichen Regierung

Es handelt sich halt um Raubgut. Das machen die Filmmuseen soviel ich weiß unter sich aus, zum Beispiel indem sie Filmmaterial tauschen.

Aber es stimmt natürlich: Wofür hat Deutschland eigentlich ein Heimatministerium, das pausenlos betont, wie wichtig deutsches Kulturgut ist X(
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

Beiträge: 645

109

Dienstag, 15. Mai 2018, 16:08

Zitat von Quax:

Zitat

"Ja um diese Zeit ist der Film aufgetaucht. "Lärm um Weidemann" ist erst vor kurzem aufgetaucht, aber nur auf DVD. Kein Filmmaterial (16 bzw. 35 mm)."
Merkwürdig. Ist Dir näheres dazu bekannt, wie der Film entdeckt wurde? Wenn eine DVD mit dem Film existiert, muss dieser ja auch digitalisiert worden sein, und somit muss ja auch das 35mm-Material des Films vorhanden sein?
  • Zum Seitenanfang

Quax

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. Mai 2010

Beiträge: 3 787

110

Dienstag, 15. Mai 2018, 18:54

Irgendein Sammler muss dem Bundesarchiv eine DVD zugesteckt haben. Also verkauft haben. Aber man könnte das ja abklären wenn man dort anruft und nachfragt. Weil in der BA-Bestandsliste taucht der Film eben nur als DVD auf und nicht als Filmrollen... ?(
"Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

(Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 278

111

Dienstag, 15. Mai 2018, 19:10

Irgendein Sammler muss dem Bundesarchiv eine DVD zugesteckt haben. Also verkauft haben.

Ist das Deine Vermutung oder hast Du das irgendwo gehört/gelesen? Das hört sich sehr abenteuerlich an, würde aber zeigen, dass in Sammlerkreisen wohl wirklich viele Schätze liegen.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen